Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2.Festplatte einbinden ?
#1
Hallo,
also, ich komme bei diesem Thema einfach nicht weiter. Mit eienr bereits installierten 3.5 Version versucht umzusetzen, aber OSD öffnete isch nicht mehr.

Neu aufgesetzt und jetzt komme ich nicht mal mehr über telnet rein.

ich habe mich
https://wiki.easy-vdr.de/index.php/Zweit..._einbinden
gehalten.

Ich vermute, daß ich neu draufbügeln muß.

Ist es möglich während der Installation die 2. Festplatte einzubinden per manuelle Partitionierung? Muß vermutlich danach noch einige Links etc. setzen.
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren
#2
Egal, ich mach erstmal die low level Variante. Alte, kleine HDD raus, 1TB rein. Sollte erstmal mehr als ausreichend sein. Wenn ich noch Bedarf haben sollte melde ich mich. Installiere nochmal neu und sollte alles automatscih gehen.
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren
#3
Servus,

was willst du überhaupt machen?
Ist deine Festplatte voll?
Oder willst du deine Videos auf die 2te platte haben?

Grüsse Marek
Testgerät:
Hardware: Asrock J4105M: 8GB Ram:  TT S2-1600: PicoPSU 90W: ScalarNetzteil 96W: Atric Rev.5: TT-black CT-3650: 5Test-Festplatten

SSD TS128GMTE110S: Video0-Festplatte WD20SPZX: EZDIY-FAB NVME PCIe Adapter:später DD V6.5:


Hardware die bei mir zusätzlich mit Unstable4 funktionierte:
X10 mit 400009937 und 400009936:
Technisat Skystar S2:
CSL-Adapter PCIe-Sata-Erweiterung(A22809x40):
CSL - IDE zu SATA-Adapter(A13293x6) für IDE-DVD-Laufwerk:
Geforce 8400GS-Audio über Klinke:
GF N210 nicht mit J4105M möglich: GF Zotac GT 710pcie 1x mit J4105M möglich


Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung
Video0-Platte:  WD10JPVT
Zitieren
#4
ich habe mittlerweile die 1TB Platte übrig und wollte diese ergänzen. Habe diese jetzt aber als Hauptplatte und noch die kleinere in Reserve. Ich möchte einfach nur den Speicher erweitern ohne Option, auf welcher Platte abgespeichert werden sole. Der VDR splittet dann selbstständig zwischen den Platten.
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren
#5
Hi, 
Das mit dem Splitten kann vdr normal nicht mehr. Gibt es als Plugin aber noch. Der Name ist mir gerade entfallen. 
Guck mal im VDR-portal.De danach. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
@nickinicki ich installiere den VDR auf eine kleine SSD.
Dann kommt zusätzlich ein HDD für die Medien ins System und diese wird dann als ein Partition mit XFS eingerichtet und nach
/dev/sdb1 on /media/easyvdr01/video0
gemountet, dazu wird die Zeile
/dev/sdb1 /media/easyvdr01/video0 xfs noatime,defaults 0 2
in der /etc/fstab hinzugefügt.
Zitieren
#7
Hallo mblaster4711,

danke für die Info! Undwie würdest du, mit welchen Angaben, eine zweite PLatte einbinden, sodaß beide Platten als eine angesehen werden?
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren
#8
LVM (https://wiki.ubuntuusers.de/Logical_Volume_Manager/ )
oder
RAID0 (https://wiki.ubuntuusers.de/Software-RAID/ )
würde ich aber beides nicht verwenden, weil ich nach einem HDD Defekt dann neben dem Hardwareaustausch auch noch auf der Console am LVM oder RAID herumbasteln muss. Bei beiden Verfahren kann man nicht abschätzen, was einem an Aufnahmen verloren geht, wenn ein der HDDs stirbt.
Aufzeichnungen die ich länger behalten möchte, werden als mp4/mkv exportiert und landen auf meinem NAS.

Heute bekommt man ab 60-70€ eine 2TB HDD und da passt einiges an Aufnahmen drauf.
Für SD benötigt man ca. 1,5-2GB und für HD (720p) ca 5-6GB pro Stunde.
Damit kannst du auf eine 2TB ca. 340h HD oder 1024h SD aufnehmen.

Daher ein ~60-120GB SSD (22€) für den Easyvdr und eine 2TB HDD (60-70€) für die Aufnahmen.
Die SSD ist schnell und der VDR bootet etwas flotter als auf HDD.
Die HDD für Aufzeichnungen kann man nach 5min nichts tun automatisch abschalten.
Wenn dann der Rest (Lüfter) deines VDR leise sind, hast du eine nahezu Lautlosen VDR, solange keine Aufnahme läuft oder wiedergegeben wird.
Zitieren
#9
Jaaaa, umgesetzt, weil überzeugend. Aaaaber, zig mal schon installiert, Pchanger eingestellt. Nie irgendwelche Probleme beim Umschalten mit festgelegt Taste, aber......immer wieder was Neues........wenn ich auf Pchanger umschalte, dann Kodi wählen läuft der TV bei Kodi im Hintergrund weiter. Was kann das wieder sein ? Stelle gerade auch fest, daß Kodi z.B. erst nach 3 mailiger Wiederholung aufgerufen wird. Vorher wird immer erst VDR aufgerufen.
Dann noch...rufe ich Kodi per frontend auf werden mehr Audioausgaben angezeigt, als wenn Kodi normal über das Menü aufgerufen wird. und zwar genau jene Option um zumindest unter Kodi ton zu bekommen, obwohl der sich aktuell mit dem TV vermischt.
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren
#10
Habe nochmal neu installiert. Jetzt funktionierts! Was auch immer der Grund war.......
Asus P8H61M So.1155,Intel Core i3 2120T, 320GBHDD, 4GB Arbeitsspeicher,  TV-Karten: tbs 6902 dual dvb s2, Atric_IR-Einschalter mit TBS Fernbedienung, Gehäuselüfter/Lüfter 120x120x25mm Scythe Slip Stream SY1225SL12L 800rpm

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste