Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Doof-TV nicht zu empfangen, nicht umzuschalten
#26
Moin Lindemann,

Ja ich habe noch einen alten 08.6 VDR mit 2.8GHz (Laptop CPU) in Betrieb [ich steh auf alte Hardware ;-)]. => da kann man noch was machen.

danke für die Fotos. Du brauchst LP (Low Profile)- Slotbleche? Welche Maße genau Lochmaß Befestigungsbügel?

Schade daß es nicht in der 3.5 er läuft.
Du verwendest unterschiedliche Mainboards. Vielleicht liegts daran. BIOS REVISION aufgeqollene Elkos? Timing toleranzen.

HW/SW 3.0.0
Linux easyvdr 4.4.0-45-generic #66~14.04.1-Ubuntu SMP Wed Oct 19 15:05:38 UTC 2016 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
ESPRIMO E5925
D2598-A1


HW/SW 3.5
Linux easyVDR35 4.4.0-96-generic #119~14.04.1-Ubuntu SMP Wed Sep 13 08:40:48 UTC 2017 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
ESPRIMO E5915 (deren NT, nie ein Problem gehabt, bei sehr vielen Einheiten, die Charge war top)
D2344-A3


Welche Revision Haben die SAT Karten und wie alt sind die ungefähr? Am besten mal Foto von beiden Seiten.

Foobar2000, foobar2000 is an advanced freeware audio player for the Windows platform.
kenne ich nicht.
Was hast Du wo genau rauskopiert? Und wo hast Du das genau eingefügt? Screenshot
Netzwerk richtig konfiguriert?

MfG
Markus
VDR1 easyVDR 08.6: P4 2,8 GHz mit TT-Premium SAT an Sony Röhre
VDR2 easyVDR 3.0: Medion MD8800 MS-7204 P4 3,4 GHz; 2GB DDR2; 2 TB  HD; LCDProc mit VFD Display
B-PLAN easyVDR 3.0: MSI G31M MS-7279 ver4 CPU Intel Core 2 Quad Q9300; 2GB DDR2X11 Receiver; Medion FB; ASUSNvidia GT630
Test easyvdr-5-alpha-010 stable: GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR3; 4 TB HD; ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB, X11 Receiver; Medion FB X10 20029725Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2
Zitieren
#27
Ich rätsle bei diesem Thread immer, was genau "Doof-TV" ist.
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
Zitieren
#28
Hi Lindemann
Die ARD Mediathek gibt es auch im Kodi Plugin/Addon Mediathek View
Und so wird es ausgewählt: In Kodi auf OPTIONEN / Einstellungen / Benutzeroberfläche/Skins/-Skin konfigurieren/Addon Verknüpfungen/
Dann auf Hauptmenu Video-Untermenü auf ein freies Feld z.B. Addon 1 /Video Addons / und jetzt auf die rechte Seite auf  Mehr... und das Addon Mediathek View auswählen.
Ebenso kann auch ein Bildschirmschonermodus ausgewählt werden z.B. den (Digital Clock Sreensaver) oder auch das Wetter Addon unter Dienste z.B das von yahoo! Weather
Und unter Einstellungen den nächst grösserer Ort in Deiner Umgebung..
Gruss Oberlooser
EA5 Test-VDR : Lintec3 Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI + Tevii S2 471 PCI-e x1 - 120GB SSD + 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio + estuary4vdr OSD - Kodi 18.7 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#29
(07.07.2020, 06:27)Markus Liebig schrieb: Hallo Markus,

sorry fuer die Spaetmeldung.

danke für die Fotos. Du brauchst LP (Low Profile)- Slotbleche? Welche Maße genau Lochmaß Befestigungsbügel?

Geregelt; Bohrer, Dremel Blech v. LSI Raidcontroller. :-)

Schade daß es nicht in der 3.5 er läuft.
Finde ich auch, nochmal aufsetzen? Nee, dann die 5.o lieber.

Du verwendest unterschiedliche Mainboards. Vielleicht liegts daran. BIOS REVISION aufgeqollene Elkos? Timing toleranzen.

Neee, liegt nicht dran. die Karten funktionieren. Doch, wenn ich so in die Tiefe gehen muss, stimmt was anderes nicht. Selten, dass ich das in der mehrer Dekaden anhaltende EDV Taetigkeiten hatte. Gar nicht, trifft besser zu.



Welche Revision Haben die SAT Karten und wie alt sind die ungefähr? Am besten mal Foto von beiden Seiten.

Sind identisch und auch im Ringtausch haben alle (drei) SAT Karten auf der 3.0er Plattform funktioniert.

Foobar2000, foobar2000 is an advanced freeware audio player for the Windows platform.
kenne ich nicht.

Ist ein genialer, schmaler/schneller Player fuer win32/Android (jetzt auch). Kann halt nur Musik/Ton-Dateien wiedergeben, eben aber alle. Bis VLC gestartet ist, ist foobar zweimal gestartet. VLC kann Video und Ton, ich weiss. Ich nutze foobar seit viiiiielen Jahren und funkt sehr zuverlaessig.

Was hast Du wo genau rauskopiert? Und wo hast Du das genau eingefügt? Screenshot
Aus dem Link IP-easyvdr:3000, das hat auf dem 0,8er gut geklappt, ein Radio Lin, den Foobar abgespielt hat.

Netzwerk richtig konfiguriert?
Eindeutig. :-)

Der 3.0er erfuellt hier die Hausansprueche *komplett*, zwei Sat Karten, zwei Streams ohne nix.

Einzig, ich kann mit meinen Maschinen auch radio ueber xxv-Streams hoeren, Madame leider nicht, vermute dass es an der win32-Einheit liegt.

Sprich, endlich einen Easyvdr, der einfach alles macht. Best of.

Gruss
Lindemann
ESPRIMO E, SNI E5915 3GB, Board D2344-A3 (laut dmidecode); 160er SATA HD, 2x Skystar an Kathrein E904 MSwitch; rein Streamer-Einheit.
Zitieren
#30
(07.07.2020, 18:14)Wirbel schrieb: Ich rätsle bei diesem Thread immer, was genau "Doof-TV" ist.

Hallo Wirbel,

vor Jahren haben die _Privaten_ angefangen v. Free-TV zu reden, sicherlich um Distanz gen oeffentlich rechtliche Sender zu schaffen. Ich selbst bin froh ueber die oeffentlich rechtlichen Sender, auch, wenn es paar EUR kostet.

Mich hat diese Nomenklatur genervt; die _Privaten_, ihre Sendeformate -zudem der grottenschlechte, zynische Inhalt- steht fuer mich nicht fuer Free-TV sondern fuer Doof-TV.

Es ist wie mit einem Taschenrechner, egal wie maechtig, potent der Taschenrechner ist. Das Fernsehen ist per se nicht schlecht, gut, doof etc. Doch, je nachdem, was man anschaut -dies ist eindeutig bei den Privaten der Fall- fuehrt irgendwann zu Doofheit, zu apolitischen Haltungen.

Es sind Sendeformate, die gemacht sind Werbung zu schalten (diese Werbesender gibt es ja zusaetzlich), sicher brauchen auch Sie Geld, Mittel etwas anzubieten. Doch, was angeboten wird ist ja auch inhaltlich -meiner Meinung nach- etwas :-) problematisch.

Wer braucht das?
Haben also die Priv./Doof-TV vor drei/vier Dekaden (Beginn zu Kohls Zeiten) eine Bereicherung des Fernsehens gebracht. Ich denke nein.

Gruss
Lindemann
ESPRIMO E, SNI E5915 3GB, Board D2344-A3 (laut dmidecode); 160er SATA HD, 2x Skystar an Kathrein E904 MSwitch; rein Streamer-Einheit.
Zitieren
#31
(07.07.2020, 20:16)Oberlooser schrieb: Hi Lindemann
Die ARD Mediathek gibt es auch im Kodi Plugin/Addon Mediathek View
Und so wird es ausgewählt: In Kodi auf OPTIONEN / Einstellungen / Benutzeroberfläche/Skins/-Skin konfigurieren/Addon Verknüpfungen/
Dann auf Hauptmenu Video-Untermenü auf ein freies Feld z.B. Addon 1 /Video Addons / und jetzt auf die rechte Seite auf  Mehr... und das Addon Mediathek View auswählen.
Ebenso kann auch ein Bildschirmschonermodus ausgewählt werden z.B. den (Digital Clock Sreensaver) oder auch das Wetter Addon unter Dienste z.B das von yahoo! Weather
Und unter Einstellungen den nächst grösserer Ort in Deiner Umgebung..
Gruss Oberlooser


Hallo Oberlooser,

leider funkt die ARD-Mediathek nicht. Irgendwie bin ich hingekommen, ein Monitor war am PC/Easyvdr angeschlossen (keine NVidia, nur i915/Intel-onboard-Chip-Ausgang). Anfaenglich kommt was, man kann auch auswaehlen, doch das Ausgewaehlte wird nicht abgespielt.

Ist auch nicht dramatisch, denn der PC/Easyvdr wird nicht einen Monitor ansteuern, der ist/bleibt ein Streaming-PC (auf NB/PC/Mobil-Tel etc). Im Haus gibt es keinen klassichen Fernseher, keinen Flatscreen etc. Nur NB/PC-Eizos-Monitore.

Und, wenn ich was aus der mediathek schauen will, funkt das driekt ueber den PC/Mobil-Tel. und nicht ueber Kodi/easyvdr.
Dass es nicht funkt, oder zumindest ARD nicht loslaeuft ist insofern nicht dramatisch.

Danke Dir fuer deine Erlaeuterungen.

Gruss
Lindemann
ESPRIMO E, SNI E5915 3GB, Board D2344-A3 (laut dmidecode); 160er SATA HD, 2x Skystar an Kathrein E904 MSwitch; rein Streamer-Einheit.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste