Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehler bei Audioconfig
#1
allo zusammen,

ich hab jetzt auch mal die V5 ausprobiert und alles lief soweit okay, bis zum Punkt der Audioconfig.

Hier brach das Script ab und ich hatte nur noch folgende Meldung auf den Bildschirm.
Das sieht irgendwie nach Problemen mit dem Audio Treiber aus.
Vielleicht kann mir da jemand helfen, da ich da jetzt nicht so tief drin stecke.

Screenshot im Anhang

Danke und Gruß
Jens


Angehängte Dateien
.jpg   Audio.JPG (Größe: 203,11 KB / Downloads: 17)
Test-VDR: Lenovo ThinkCentre M7200; Mainboard: Lenovo; 500 GB SSD; 8 GB RAM; Grafik Onboard Intel I915; Netzwerk Intel e1000; Spound: Intel Cannon Lake PCH AVS onboard; CPU: Intel Pentium Gold G6500C; TechnoTrend DVB-S2-3600 USB
Zitieren
#2
Hallo Jens
Das ist etwas schwierig.
Du müsstest dir erstmal eine Signatur anlegen mit Deiner verbauten Hardware.
Board , CPU , RAM , Grafikkarte on board oder Extra Karte (Nvidia Grafikkarte ) , Soundkarte , SSD oder HDD , Fernbedienungempfänger , Fernbedienung , Satempfang,
Kabel , oder T2.
Siehe dir evtl.  meine Signatur an was alles drin stehen sollte.
Dann sehen wir weiter. Sonst ist alles nur eine Ratespiel.
Gruß Helmut
EA5 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI - 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.6 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#3
Guter Hinweis von Helmut und bitte die Empfehlung nachholen.

Ich würde vorschlagen, versuch mal mit alt + strg + f2 eine weitere Konsole zu öffnen und die Erstinstallation zu wiederholen. Alternativ Neustart, dann nach ca 30 - 40 Sekunden auf Konsole alt + strg + f2 wechseln und Erstinstallation wiederholen. 

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#4
Hallo zusammen,

das mit der Konsole wechseln habe ich versucht, aber die Kiste schmiert so ab, das sie auf nichts mehr reagiert.

Nach einem Reboot beginnt die Ersteinrichtung wieder von vorne, aber beim Punkt Soundconfig ist wieder Schluss.

Die Hardware hab ich jetzt auch in der Signatur aufgeführt.

Danke und Gruß
Jens
Test-VDR: Lenovo ThinkCentre M7200; Mainboard: Lenovo; 500 GB SSD; 8 GB RAM; Grafik Onboard Intel I915; Netzwerk Intel e1000; Spound: Intel Cannon Lake PCH AVS onboard; CPU: Intel Pentium Gold G6500C; TechnoTrend DVB-S2-3600 USB
Zitieren
#5
Moin Jens 

Nach näherer Betrachtung deines Bildes, scheint das ganze Problem ein Kernel Panik zu sein. Sieht nach einer Zugriffsverletzung durch den Intel Treiber aus.
Zitat:oops 0002 [#1] smp pti

Es sieht auch so aus, das der i915 in der Vergangenheit des öfteren bei Linux sowas schon verursacht hat. Im Netz findet man dazu einige Beiträge. 

Ich bin im Moment ratlos, wie man das eindämmen könnte. 
@Wolfgang & Peter 
Irgendwelche Ideen dazu?

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#6
Hi, 
Ist der i915 nicht eh zu alt um brauchbar zu laufen? 
Evtl. Neueren unsupporteten Ubuntu Kernel versuchen? 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#7
Hi zusammen,

das hört sich ja nicht gerade einfach an :-(

Zu Grafik....es ist eine intel HD 630 onboard Karte.

Das Teil ist halt vom Formfaktor (hinterm Monitor integriert) optimal fürs Schlafzimmer :-)

Gruß
Jens
Test-VDR: Lenovo ThinkCentre M7200; Mainboard: Lenovo; 500 GB SSD; 8 GB RAM; Grafik Onboard Intel I915; Netzwerk Intel e1000; Spound: Intel Cannon Lake PCH AVS onboard; CPU: Intel Pentium Gold G6500C; TechnoTrend DVB-S2-3600 USB
Zitieren
#8
Hallo,

Signatur von "nettiger"
Intel Pentium Gold G6500C -> Intel® UHD-Grafik 630
i965-va-driver (VAAPI driver for Intel G45 & HD Graphics family)

(19.05.2020, 12:55)SurfaceCleanerZ schrieb: Ist der i915 nicht eh zu alt um brauchbar zu laufen?
Siehe Signatur von "nettiger" ...für "Intel i8xx, i9xx"gibt es das Paket
xserver-xorg-video-intel- X.Org X server -- Intel i8xx, i9xx display driver

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#9
Hi Wolfgang 

Da wir ja nun das zweite Intelgrafik System haben, wo es Probleme ( i915 ) gibt, muss irgendwas mit den Intel Treibern und oder mit dem Kernel passiert sein.

Die Treiber i965-va-driver, i965-va-driver-shaders kommen ja sicher direkt aus dem Ubuntu ppa, oder?

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#10
Hi Aaron,

(20.05.2020, 09:08)gb schrieb: Die Treiber i965-va-driver, i965-va-driver-shaders kommen ja sicher direkt aus dem Ubuntu ppa, oder?
ja Paket ist aus den Ubuntu-Quellen ...seit November die 3te Version.
Im 5-vdr-testing PPA liegt ein neues Paket "vdr-plugin-softhddevice-vaapi" Vllt. mit
wget holen & mit dpkg -i *.deb installieren.Paket ist noch nicht published.
Getestet hab ich das Plugin noch nicht!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#11
Hi zusammen,

ich hab das von mango jetzt mal ausprobiert.

Bin dabei allerdings komplett gescheitert, da jede Menge Abhängigkeiten aufkamen, welche ich nicht auflösen konnte.

(zu libva-glx2; libxcb-dpms0; libxcb-screensaver0)

Gruß
Jens
Test-VDR: Lenovo ThinkCentre M7200; Mainboard: Lenovo; 500 GB SSD; 8 GB RAM; Grafik Onboard Intel I915; Netzwerk Intel e1000; Spound: Intel Cannon Lake PCH AVS onboard; CPU: Intel Pentium Gold G6500C; TechnoTrend DVB-S2-3600 USB
Zitieren
#12
Hi Wolfgang
(20.05.2020, 16:43)mango schrieb: Im 5-vdr-testing PPA liegt ein neues Paket "vdr-plugin-softhddevice-vaapi" Vllt. mit

Ich hab hier eine SSD, die wandert ständig von NVidia nach Intel Big Grin <- heißt, ich muss ständig neu aufsetzen

Gut, hab mal wieder neu installiert, Resultat:
Zitat:root@easyVDR:/etc/apt# apt policy vdr-plugin-softhddevice-vaapi
vdr-plugin-softhddevice-vaapi:
  Installiert:          1:0.7~git20200517-0easyVDR0~focal
  Installationskandidat: 1:0.7~git20200517-0easyVDR0~focal
  Versionstabelle:
*** 1:0.7~git20200517-0easyVDR0~focal 1002
      1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/5-...ing/ubuntu focal/main amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
    1:0.7~git20180203-0easyVDR7~focal 1002
      1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/5-...ble/ubuntu focal/main amd64 Packages
...und Frontend läuft  Wink

Edit:
Aber siehe Syslog Auszug:
Zitat:May 20 20:14:32 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 0 is not supported by HW
May 20 20:14:32 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 1 is not supported by HW
May 20 20:14:32 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 2 is not supported by HW
May 20 20:14:32 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 3 is not supported by HW
May 20 20:14:32 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 4 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: video/vaapi: can't destroy postproc context!
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: video/vaapi: can't destroy config!
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 0 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 1 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 2 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 3 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 4 is not supported by HW
May 20 20:14:33 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID
und das:
Zitat:May 20 20:14:46 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID
May 20 20:14:46 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID

Downgrade auf stable durch und es sieht auf den ersten Blick identisch aus:
Zitat:May 20 20:22:38 easyVDR vdr: video/vaapi: can't destroy config!
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 0 is not supported by HW
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 1 is not supported by HW
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 2 is not supported by HW
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 3 is not supported by HW
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 4 is not supported by HW
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: video: display buffer empty, duping frame (18/0) 0
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: video: display buffer empty, duping frame (19/0) 0
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: video: display buffer empty, duping frame (20/0) 4
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID
May 20 20:22:38 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID

Zum Vergleich mal mein Produktivsystem mit easyVDR4
Zitat:May 20 20:29:12 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 0 is not supported by HW
May 20 20:29:12 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 1 is not supported by HW
May 20 20:29:12 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 2 is not supported by HW
May 20 20:29:12 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 3 is not supported by HW
May 20 20:29:12 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 4 is not supported by HW
und..
Zitat:May 20 20:29:13 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID
May 20 20:29:13 easyVDR vdr: Surface 0 query status = 0x6: invalid VASurfaceID

Also kann man Intel Fehler darauf auch nicht festnageln, denn alle drei Frontend's laufen bei mir.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#13
Edit: Beitrag hier drüber nochmal bearbeitet

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#14
Hi Aaron,

(20.05.2020, 20:12)gb schrieb: ...und Frontend läuft
dann ist OK!Ich schieb das Paket mal ins 5-vdr-stable PPA. ...vllt. funktioniert dann
die Ausgabe auf Intel HD Graphics 620 & Intel UHD Graphics 630

P.S
..hab diesen Fork genutzt(compiled noch mit VDR-2.2.0)
https://github.com/ua0lnj/vdr-plugin-softhddevice

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#15
Hi Wolfgang, 

das Übel mit der uhd 620 & 630 kommt eindeutig durch den Kernel. Nach etwas Recherche im Internet, sind einige auf den Kernel 4.19 oder 5.3.x zurück, wo diese Probleme noch nicht ganz so krass waren. 
Mit 5.4.x wurde es schlimmer und mit 5.5.x noch schlimmer.. 

Das wäre zumindest ein Ansatz, um den beiden mit den i915 eventuell erstmal zu helfen.

Was meinst du?

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#16
Hi Aaron,

(20.05.2020, 21:00)gb schrieb: Was meinst du?
Kernel-5.3.x sollte doch unter Focal noch verfügbar sein ...oder irre ich mich da?

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#17
Hi Wolfgang 
Ja, wenn ich mich nicht verguckt habe, ist 5.3 noch verfügbar.

Wenn du mir nochmal verrätst wie ich den Kernel Downgrade, kann ich das morgen mal probieren. 

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#18
Hi Aaron,

(20.05.2020, 23:26)gb schrieb: Ja, wenn ich mich nicht verguckt habe, ist 5.3 noch verfügbar.
finde nur Kernel-5.4/5.6. Werde mal versuchen aus den Mainline Build's Kernel 5.3.18 zu installieren.

N8 & Gruss
Wolfgang

Zitieren
#19
Hi Wolfgang
(20.05.2020, 23:58)mango schrieb: Werde mal versuchen aus den Mainline Build's Kernel 5.3.18 zu installieren.
Das war das richtige Stichwort "Mainline Build's Kernel", habe mich an der Anleitung gehalten:
MainlineBuilds Wiki
..und folgene deb's installiert
Zitat:linux-headers-5.3.18-050318_5.3.18-050318.201912181133_all.deb
linux-image-unsigned-5.3.18-050318-generic_5.3.18-050318.201912181133_amd64.deb
linux-modules-5.3.18-050318-generic_5.3.18-050318.201912181133_amd64.deb
Da bei dpkg keine Fehler aufgetreten sind, reboot und Grub aufgerufen, Kernel 5.3.18 gewählt und System läuft schon mal.

Muss ich nur nochmal raus bekommen, wie ich den Boot dauerhalft auf den 5.3.18 umstelle.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#20
Hi, 
In conf und updategrub
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#21
Hi

Ich habe gerade gelesen, das ab Kernel 5.6.4 etwas beim Treiber i915 behoben wurde, wäre also noch ein Versuch Wert mal den mainline Kernel 5.6.4 oder höher zu versuchen. 
Da ich die Hardware nicht besitze, seid ihr gefragt.

Gruss Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#22
Hi, 
Evtl hilft dies? 
Cool https://www.vdr-portal.de/forum/index.ph...ost1326637
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#23
(01.06.2020, 11:31)gb schrieb: Hi

Ich habe gerade gelesen, das ab Kernel 5.6.4 etwas beim Treiber i915 behoben wurde, wäre also noch ein Versuch Wert mal den mainline Kernel 5.6.4 oder höher zu versuchen. 
Da ich die Hardware nicht besitze, seid ihr gefragt.

Gruss Aaron
Hi zusammen,

Wenn mir da jemand sagt, was ich da genau tun muss, teste ich das natürlich gerne :-)

Am Kernel rumschrauben, das hab ich schon Ewigkeiten nimmer gemacht.

Gruß
Jens
Test-VDR: Lenovo ThinkCentre M7200; Mainboard: Lenovo; 500 GB SSD; 8 GB RAM; Grafik Onboard Intel I915; Netzwerk Intel e1000; Spound: Intel Cannon Lake PCH AVS onboard; CPU: Intel Pentium Gold G6500C; TechnoTrend DVB-S2-3600 USB
Zitieren
#24
(01.06.2020, 15:32)nettiger schrieb: Wenn mir da jemand sagt, was ich da genau tun muss, teste ich das natürlich gerne :-)
Siehe ein paar Beiträge weiter drüber
https://www.easy-vdr.de/thread-18804-pos...#pid186902

Sich an die wiki halten, dort gibts nen Link zu den mainline Kernels
Die downloaden wie beschrieben und installieren.

Sollte das nicht fruchten, dann ruhig auch mal das von Stefan aus dem vdr-portal versuchen.

Gruss Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#25
Hallo Jens
Weiß ja noch nicht, ob du es schon versucht hast, zumindest würde ich es erstmal mit dem 5.6.15 versuchen.
Code:
sudo su

cd /tmp

wget https://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/v5.6.15/linux-headers-5.6.15-050615_5.6.15-050615.202005271638_all.deb

wget https://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/v5.6.15/linux-image-unsigned-5.6.15-050615-generic_5.6.15-050615.202005271638_amd64.deb

wget https://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/v5.6.15/linux-modules-5.6.15-050615-generic_5.6.15-050615.202005271638_amd64.deb

dpkg -i *.deb
Sollte hierbei kein Fehler bei dpkg auftreten "reboot" eingeben und dann sollte auch schon der Kernel starten, da neuer als der vorhandene.
Mit "uname -r" siehst du, welcher Kernel gerade verwendet wird.

Dann nochmal das Setup für Monitor_Layout Video_Details & pulseaudio durchgehen und Daumen drücken.

Ok, das von Stefan würde ich erstmal lassen, da es selbst mein Horizont übersteigt und ich es auf die schnelle nicht gebaut bekomme. Eventuell schaut mal Wolfgang da drüber.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste