Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EA5 Optimale Einstellungen nach Grundinstall
#1
Hallo hier mal eine Zusammenstellung
der Einstellungen die nach einer Installation von EasyVDR 5
eingestellt werden sollten.
Dies ist aber nur ein Vorschlag / Empfehlung von mir , und nicht zwingend nötig..

Einstellungen:
1. In System& Einstellungen / Einstellungen / VDR-Einstellungen / EPG /
Systemzeit stellen:ja
Transponder für Systemzeit: 1 Das Erste
VDR-Einstellungen / DVB / Kanaliste aktualisieren : auf Namen und PIDs
Aufnahme: Vorlauf zum Timer Beginn: 5 Min.
Wiedergabe: Pause beim setzen einer Schnittmarke: ja
                     Pause beim Sprung auf eine Schnittmarke: ja
                     Herausgeschnittene Teile überspringen: ja
Sonstiges: VDR Auschalten bei Inaktivität: 180
                 Kanal beim Einschalten: 1 Das Erste
                 Lautstärke beim Einschalten: 50
                 Rundum zappen: ja
System-Einstellungen / Netzwerk
Netzwerk: 1 Dienste, und Fernzugriff auf diesen VDR
                1 Samba Einstellungen  Samba starten auf ja  und Root freigeben auf ja
                4 Parameter und Einstellungen / Wake on LAN : ja
Laufwerkseinstellungen:
                2 Ramdisk erstellen: ja , 256 und alles andere auf ja stellen.

OSD Menu Extras: Kodi aktivieren
                Kodi Grundeinstellungen oben Zahnrad / Interface
                Skin / Get more / Installing Confluence
Regional: Language:German / Tastaturbelegung / German Qwertz   
               Standardformat für Region Deutschland
Einstellungsebene: Expert
EA5 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI - 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.6 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#2
Mod: Vorerst mal angepinnt...
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren
#3
Es wird auch vorerst empfohlen bei Installation mit NVidia ab Grafikkarte GT210 vorerst den nvidia-340 Treiber zu verwenden.
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#4
Was heißt vorerst? Wird es nicht bei nvidia-340 bleiben? Ich dachte Nvidia Grafikkarten aus der Zeit der GT210 werden seitens Nvidia treiberseitig nicht mehr gepflegt und der Legacy-Treiber ist das Ende der Fahnenstange.
3.5.02-stable mit VDR 2.2.0 & Kodi 17.6 - Gigabyte MA785GT-UD3H - AMD Athlon II X2 240e - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Intel X25-M 80 GB - Hitachi Deskstar 7K4000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398

LinVDR Mahlzeit-ISO 4.0beta2 - Fujitsu Siemens Computers D1188 - Intel Pentium III EB 1000 Mhz - 256 Mb RAM - Ausgabe via Hauppauge WinTV Nexus-s Rev 2.2 - 19.2E & 28.2E Empfang via TT-Budget - Seagate 7200.10 IDE 750 Gb - PSone-Display - Medion X10 RF Remote Control 20016398
Zitieren
#5
Nach einer erfolgreichen Installation
können noch die bisher in EA5Alpha erfolgreich lauffähigen Plugins und Addons ( auch für Kodi ) in einen Rutsch installiert werden.
Im Anhang das script install_plugins.sh.txt in einen vorher angelegten Ordner ( tools ) kopieren. Vorher die Endung .txt entfernen.
Z.B. /home/tools
Mit strg,alt und F2 einloggen , Admin werden / Admin-Terminal - Administrator Terminal. stopvdr  eingeben um den VDR zu stoppen..
cd /home/tools  und hier mit  ./install_plugins.sh  das script ausführen.Das dauert etwas, bis alles heruntergeladen und installiert ist ..
Danach noch ein apt-get upgrade durchführen und zum Schluss den VDR neu starten mit startvdr oder reboot .
In OSD Menu System & Einstellungen / Einstellungen / Plugins-Einstellungen / Aktiviere Plugins..
nun die benötigten Plugins oder Addons aktivieren mit der Einstellung auf ja und OK.
Nach einem reboot sind die Teile dann sichtbar im OSD und aktiv .
Mit System & Einstellungen /Einstellungen / VDR-Einstellungen / Edit VDR Menü...
Können dann die Addons und Plugins im VDR OSD Menü so angeordnet werden bzw verschoben
werden wie es Dir gefällt oder bisher gewohnt warst.

TIPP: Im VDR OSD Hauptmenu einen neuen Eintrag EPG anlegen mit Edit VDR Menu, Rote Taste für Neu
und alle EPG Programme dort hinein verschieben (Nordlichts EPG , Neutrino EPG , TV Guide NG , Tvguide )
oder nur Dein Wunsch EPG.
INFO: Wie ein VDR OSD aussehen kann, hier am Beispiel des Plugins skindesigner mit Skin ( Oberfläche ) estuary4vdr mit Thema Apple Green.
Der Skin estuary4vdr hat einige Gimmicks zu bieten z.B. im LiveTV mal die Cursortasten nach Rechts oder Links drücken auch mehrmals.
Siehe die Bilder im Anhang: OSD5_1 --> 2 zeigt das Menu und Bild  OSD5_3 zeigt die systeminfo.
Achtung: Beim Plugin fritzbox , hier nicht die Einträge im Setup zum Plugin vornehmen ( Benutzername und Passwort ).
Sondern in der setup.conf in (var/lib/vdr/ ) direkt bei gestoppten VDR. Sonst friert das OSD ein und nur noch ein Neustart hilft .Evtl. auch mit Pchanger / VDR-Reboot
Am besten ist es die verschlüsselten Daten von einer alten EasyVDR 3.x Installation zu übernehmen. Der komplette Abschnitt mit den fritzbox Einträgen in dem File setup.conf

Gruss Helmut


Angehängte Dateien
.jpg   OSD5_3.jpg (Größe: 224,67 KB / Downloads: 9)
.jpg   OSD5_2.jpg (Größe: 202,99 KB / Downloads: 9)
.jpg   OSD5_1.jpg (Größe: 212,04 KB / Downloads: 9)
.txt   install_plugins.sh.txt (Größe: 899 Bytes / Downloads: 12)
EA5 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI - 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.6 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#6
Hier noch eine Aktuelle Astra Sat Kanal Liste im Anhang der Frei Empfangbaren Astra Sender

Wer noch einige Sender vermisst sollte hier mal nachschauen
und die fehlenden sich in eine neue Senderliste eintragen. ( Kopieren und Einfügen )
https://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S...SDTV%20FTA
Achtung: Der Sender ZeeOne ist eingestellt worden..
Beim Sender DMAX habe ich bewusst den Sender DMAX Austria genommen . Er bring ein besseres Signal mit

unterscheidet sich nur durch die Werbung in AT ( Austria ).
Im Anhang die Astra Sat Senderliste mit Radio Sendern , HD Programme ab Kanalnummer: 60
1_Astra-Free-D-2020.conf.txt  ( Die Endung .txt muss natürlich entfernt werden ..) Letztes Update 04.06.2020 ..
Die Senderliste nach /var/lib/vdr/channels kopieren und dann im EasyVDR OSD
unter System & Einstellungen / Einstellungen / VDR-Einstellungen / Sonstige VDR-Einstellungen... auswählen!!

Gruss Helmut


Angehängte Dateien
.txt   1_Astra-Free-D-2020.conf.txt (Größe: 16,3 KB / Downloads: 0)
EA5 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI - 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.6 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#7
Hi,



habe den nvidia-persistenced deaktiviert....



Code:
root@easyVDR:~# vi /lib/udev/rules.d/71-nvidia.rules
root@easyVDR:~# diff 71-nvidia.rules /lib/udev/rules.d/71-nvidia.rules
7c7,8
< ACTION=="add", DEVPATH=="/bus/pci/drivers/nvidia", TAG+="systemd", ENV{SYSTEMD_WANTS}="nvidia-persistenced.service"
---
> # Was fuer ein Schrott - Gunther
> # ACTION=="add", DEVPATH=="/bus/pci/drivers/nvidia", TAG+="systemd", ENV{SYSTEMD_WANTS}="nvidia-persistenced.service"
root@easyVDR:~# systemctl disable nvidia-persistenced.service



In der Konfig /lib/systemd/system/nvidia-persistenced.service ist die Persistence ausgeknipst....  ist jetzt aber alles andere als wichtig. Ich würde mit dem 440er weitermachen - so alle paar Jahre ein Generationwechsel...  und die GT630er sind für mich jetzt auch passiv und okay.




Tschö




Gunther
Mostly Harmless: Grotendeels ongevaarlijk
Zitieren
#8
Neue  Astra Sat Kanaliste der Frei Empfangbaren Sender ( Auch Radio + HD Sender )
Im Beitrag: https://www.easy-vdr.de/thread-18787-pos...#pid187198
Have Fun !!
Gruss Oberlooser
EA5 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6850 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Technisat Skystar S2 SAT PCI - 1 TB Test-HDD - Asus DRW-24D5MT DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 5.0 Alpha ISO 010 - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.6 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste