Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feature-Request: SuperBowl-Werbung-Auto-Mute
#1
Hallo zusammen,

heute Nacht war mal wieder SuperBowl und wie immer kamen gefühlte 100 Werbeblöcke. Da die Werbeblöcke immer nur kurz sind, lohnt es nicht umzuschalten, also macht man kurz den Sound aus.

Jetzt kam mir die Idee: wir haben doch Plugins (noad, markad) um bei Werbeblöcken automatisch Schnittmarken zu setzen. Könnte man so ein Plugin nicht einfach forken und statt dem Setzen einer Schnittmarke schaltet man den Sound automatisch auf Mute und nach der Werbung gibts ein automatisches Unmute.
Sollte doch relativ einfach möglich sein. Die Erkennung der Werbung gibts in den Plugins bereits und ein Mute-Befehl absetzen ist vermutlich eine Kleinigkeit.

Vermutlich muss man das an die VDR-Entwickler weitergeben bzw. an die Entwickler der Plugins.
Hat jemand Kontakt zu den Leuten und kann den Feature-Request weitergeben?
Wäre dann natürlich nicht nur für den SuperBowl interessant, sondern für jede Sendung wo viele kurze Werbungen kommen.


Gruß
chicco
Mein VDR:
M3N78-EM, Athlon II X2 240e, 2x1GB RAM G.Skill, Technisat CableStar HD 2 + Mystique CaBiX-C2
easyVDR 3.5
TV: Samsung LE32S81B
Zitieren
#2
Hi, 
Einfach aufnehmen und ohne Werbung per Timeshift abspielen  
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#3
hmm, ja, ist natürlich theoretisch möglich, aaaber:
man weiß ja nicht genau wieviel Werbung kommt und wieviel man dann shiften muss. Overtime ist möglich, dann müsste man noch mehr shiften.
Wenn man zuviel shiftet, zieht es sich unnötig in die Länge, was ich speziell beim SB vermeiden möchte, weil das ja immer nachts ist.
Und Live-Events müssen einfach live geguckt werden.
Lieber mit so einem lässigen Plugin wie von mir vorgeschlagen :-)
Mein VDR:
M3N78-EM, Athlon II X2 240e, 2x1GB RAM G.Skill, Technisat CableStar HD 2 + Mystique CaBiX-C2
easyVDR 3.5
TV: Samsung LE32S81B
Zitieren
#4
Ich bin mir nicht sicher, ob man die Plugins "Live" laufen lassen kann... zumindest Noad schneidet nach der Aufnahme, soweit ich weiß... bin da aber wahrlich kein Experte.
Grundsätzlich ist die Idee super, man müsste dann noch einstellen können, wie stark die Lautstärke runtergedreht wird. Oft würden ja 20% ausreichen.
Vdr: Easyvdr 3.0 stable, Gigabyte Z97X-SLI, I3-4130T, Cine S2, Intel-Onboard HD-Grafik 4400, Moneual-Media Reference, Quattro-LNB, alter Diseqc-Motor
Zitieren
#5
Hi  
Früher konnte noad das, ob es noch geht  weiss ich nicht .. 
Markad glaub ich nicht, da Plugin . 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
Hi  
Frag sowas lieber mal im VDr-Portal ! Evtl findet sich dort jemand  der es codet. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#7
Hi,

ehrlich gesagt hatte ich gar nicht drüber nachgedacht wie die Plugins arbeiten, ob die ihre Arbeit live erledigen oder erst im Nachhinein.
Im Wiki steht zu markad:
Ein Programm zum automatischen Setzen von Schnittmarken bei Werbeeinblendungen während einer Sendung.


Das klingt doch nach live-Arbeit.

Je mehr ich darüber nachdenke möchte ich das Feature nicht nur für Special Events wie den SB, sondern hätte es auch gerne im Alltag, Beispiel:
Ich sitze oft vorm PC und arbeite. 2 Meter neben dem Schreibtisch steht der VDR und berieselt mich mit Hintergrundunterhaltung, so wie bei anderen Leuten Radio oder Musik läuft.
Wenn da dann die Werbung automatisch stumm wäre, fänd ich das sehr geil.
Klar, ich kann dann per FB-Software, z.B. VDR-live, selber manuell stumm schalten. Aber es reißt einen aus der Arbeit raus und  dann vergisst man es wieder anzuschalten. Automatisch wäre besser.

Ok, dann versuche ich mal im VDR-Portal mein Glück, ma guckn ob ich dort meinen Login von vor 10 Jahren noch finde...

Gruß
chicco
Mein VDR:
M3N78-EM, Athlon II X2 240e, 2x1GB RAM G.Skill, Technisat CableStar HD 2 + Mystique CaBiX-C2
easyVDR 3.5
TV: Samsung LE32S81B
Zitieren
#8
Hi  
Radio kann nicht funktionieren, da die Erkennungen am Bild gemacht werden  
Ausser der Lautstärkeerhöhung bei Werbung bleiben keine der implementierten Merkmale fürchte ich . Das dürfte nicht funktionieren . 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#9
Moment, da hast du jetzt was verwechselt.
Ich will keine Werbeerkennung beim Radioprogramm. Ich höre nie Radio.

Während ich arbeite, läuft im Hintergrund der VDR und da läuft ganz normal das TV-Programm.
Ähnlich wie bei anderen Leuten im Hintergrund das Radio läuft.

Mein Feature-Request bezieht sich ausschließlich auf live-TV.
Mein VDR:
M3N78-EM, Athlon II X2 240e, 2x1GB RAM G.Skill, Technisat CableStar HD 2 + Mystique CaBiX-C2
easyVDR 3.5
TV: Samsung LE32S81B
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste