Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plugin live HTML5 Web-Streaming!
#1
Lightbulb 
Hallo,

mit Plugin live gibt es nun die Möglichkeit Live-Streams wieder im Browser abzuspielen.
Der Stream wird nun über einen HTML5 Player ausgegeben.Hierzu wird der Stream in *.m3u8
aufgeteilt, was in Echtzeit passiert. HLS(HTTP Live Streaming) sollten ja viele schon kennen.
Da diese Funktion aber von easyVDR-3.5(ffmpeg-3.3.0) nicht unterstützt wird,
muss ein aktuelles Static-Build von ffmpeg installiert werden.

**Achtung**
Es ist nicht mehr nötig ffmpeg static-build selbst zu installieren.

Paket aktualisiert!
...installieren
32Bit:
Code:
sudo cd /tmp
sudo stopvdr
sudo wget https://launchpad.net/~mango-vdr/+archive/ubuntu/test-hevc/+files/vdr-plugin-live_2.3.1~git20190413-0easyVDR0~trusty_i386.deb
sudo dpkg -i vdr-plugin-live*.deb
sudo startvdr

64Bit:
Code:
sudo cd /tmp
sudo stopvdr
sudo wget https://launchpad.net/~mango-vdr/+archive/ubuntu/test-hevc/+files/vdr-plugin-live_2.3.1~git20190413-0easyVDR0~trusty_amd64.deb
sudo dpkg -i vdr-plugin-live*.deb
sudo startvdr
wird alles installiert,damit Web-Streaming mit Plugin live funktioniert!

FFmpeg holen:
Code:
***

nun vergleicht man mit

Code:
***

den Inhalt von "ffmpeg-git-amd64-static.tar.xz.md5" ...ist alles Ok,entpacken!

Code:
***

dann in das Verzeichnis wechseln

Code:
***

und kopieren das File ffmpeg nach /opt ...wenn es kein Dir /opt gibt, muss dies erstellt werden.

Code:
***

kopieren

Code:
***

rechte setzen & ausfürbar machen

Code:
***

Plugin live wurde so patched, dass ffmpeg in /opt liegen muss.
Download Plugin & installieren

Code:
***

Für die meisten Browser bedeutet das, dass nur HD Sender mit H264 Stream funktionieren.
Ab und an kann es vorkommen, dass der Stream nochmals gestartet werden muss. ...mit Browser Brave läuft es bei mir am besten.

Pic: Live - Web-Streaming
[Bild: 8i3xjlso.jpg]

Thread VDR-Portal -> https://www.vdr-portal.de/forum/index.ph...streaming/
THX "Xcoder"

P.S
Paket vdr-plugin-live ist nur in 64Bit(amd64) verfügbar,32Bit(i386) läuft noch nicht durch ...compile error.
Wer das Plugin auch nach upgrade behalten will, sollte es zuvor auf hold setzen!
Code:
sudo apt-mark hold vdr-plugin-live
hold lösen mit
Code:
sudo apt-mark unhold vdr-plugin-live
Wer es testen will,viel Spass beim frickeln! Wink  Wink

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#2
Hallo!

Post#1 aktualisiert, neue Version von Live!

Pic: Einstellungen
[Bild: 6wbdnl3o.jpg]
Hier gibt man nun den Pad zu static-ffmpeg an. Bei uns ist das -> /opt/ffmpeg
"Web-Streaming packetizer command" hab ich nach "Web-Streaming - Pfad zu FFmpeg" übersetzt
was für jeden klar verständlich sein sollte!
Code:
--- a/po/de_DE.po
+++ b/po/de_DE.po
@@ -829,6 +829,9 @@
msgid "Allow video streaming"
msgstr "Erlaube Videoanzeige im Browser"

+msgid "Web-Streaming packetizer command"
+msgstr "Web-Streaming - Pfad zu FFmpeg"
+
msgid "Streamdev server port"
msgstr "Streamdev Server Port"


Pic: Web-Streaming
[Bild: 4ivxdbti.jpg]
Hier wurde die Grösse geändert und die Ausgabe zentriert, damit auch auf 1280x800 z.B Laptop
eine vernünftige Darstellung möglich ist.

P.S
Keine zusätzlich Last der CPU durch Resize der Ausgabe!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#3
Hallo,

Plugin Live aktualisiert. Download in Post #1 angepasst!
Pic: Player
[Bild: c7vw8auq.jpg]

Pic: Einstellungen
[Bild: eawawi5u.jpg]

Parameter im Plugin live sind nun für Web-Streaming frei wählbar.
Web-Streaming MPG2:
Code:
/opt/ffmpeg -loglevel warning -f mpegts -analyzeduration 1.2M -probesize 5M -i <input> -map 0:v -map 0:a:0 -c:v libx264 -preset superfast -crf 21 -tune zerolatency -g 25 -r 25 -c:a aac -ac 2
Web-Streaming HEVC funktioniert mit Intel/Nvidia GPU!
Mehr zu Intel(VAAPI) findet man unter -> https://www.vdr-portal.de/forum/index.ph...ost1310587

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#4
Ich habe ein Problem beim installieren des deb aus Post #1:


Code:
mv: das Überschreiben des Verzeichnisses »/opt/ffmpeg“ mit einem Nicht‐Verzeichnis ist
nicht möglich.


liegt (vermutlich) an dieser Zeile in "postinstall"

Code:
mv ffmpeg /opt
Habe es dann von Hand angepasst, danach läuft die Installation des deb durch.
Leider funktioniert das HTML5-Streaming bei meinem VDR noch nicht. HD kommt nichts, SD läuft an und bleibt nach 1-2 Sec stehen.

easyinfo und syslogauszug lässt sich nich anhängen ???
Darum hier https://www.dropbox.com/sh/irxnkt9e6x345...QQOHa?dl=0
Zitieren
#5
Hallo,

(04.03.2019, 10:32)mblaster4711 schrieb: mv: das Überschreiben des Verzeichnisses »/opt/ffmpeg“ mit einem Nicht‐Verzeichnis ist
nicht möglich.
es wird nur das Binary(ffmpeg) nach /opt geschoben, kein Verzeichnis! ...gab es da schon ein Dir ffmpeg??
Wie ist denn die Ausgabe von ls -l /opt  oder ll /opt

[Edit On]
Wenn es unter /opt ein Dir ffmpeg gibt, dann nutzt du noch easyVDR-3.0 und nicht 3.5
Nun ist auch der Fehler beim verschieben von ffmpeg geklärt.
easyVDR-3.0
Code:
/opt/ffmpeg/bin/ffmpeg
Ob das Plugin überhaupt startet ist auch fraglich, da der Patchstand von easyVDR-3.0 sich zu Version 3.5
auch geändert hat.Hatte auch im easyInfo segfaults gesehen!
[Edit Off]

(04.03.2019, 10:32)mblaster4711 schrieb: Leider funktioniert das HTML5-Streaming bei meinem VDR noch nicht. HD kommt nichts, SD läuft an und bleibt nach 1-2 Sec stehen.
...deine setup.conf
Code:
live.AdminLogin = admin
..........
..........
live.StreamdevPort = 3000
live.StreamdevType = TS
live.StreamVideoOpt0 = ffmpeg -loglevel warning -f mpegts -analyzeduration 1.2M -probesize 5M -i <input> -map 0:v -map 0:a:0 -c:v copy -c:a aac -ac 2
live.StreamVideoOpt1 = ffmpeg -loglevel warning -f mpegts -analyzeduration 1.2M -probesize 5M -i <input> -map 0:v -map 0:a:0 -c:v libx264 -preset ultrafast -crf 23 -tune zerolatency -g 25 -r 25 -c:a aac -ac 2
live.StreamVideoOpt2 = ffmpeg -loglevel warning -f mpegts -analyzeduration 1.2M -probesize 5M -i <input> -map 0:v -map 0:a:0 -c:v libx264 -preset ultrafast -crf 23 -tune zerolatency -g 25 -r 25 -c:a aac -ac 2
live.StreamVideoOpt3 = ffmpeg -loglevel warning -f mpegts -analyzeduration 1.2M -probesize 5M -i <input> -map 0:v -map 0:a:0 -c:v libx264 -preset ultrafast -crf 23 -tune zerolatency -g 25 -r 25 -c:a aac -ac 2
live.Theme = marine
..........
..........
live.UserdefTimes = 12:00;16:00;20:00;22:00;01:00
live.UseStreamdev = 1
Du musst schon den Pfad richtig angeben. ...unter Einstellungen ein /opt/ vor ffmpeg, dann wird auch das Static-Build genutzt.
Steht da nur ffmpeg wird unser ffmpeg genommen,dass kein HLS kann. ...ist aber in Post #3 beschrieben.

Gruss
Wolfgang

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste