Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[gelöst] Video0 Festplatte defekt - VDR startet nicht
#26
Hallo,

(Vor 4 Stunden)Schwabe schrieb: Ja es gibt den Pfad /media/easyvdr01 mit Besitzer vdr.
Code:
sudo ls -l /media
sudo ls -l /media/easyvdr01

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#27
Code:
root@easyVDR:~#  ls -l /media
insgesamt 36
drwxr-xr-x  2 vdr  vdr     6 Nov 12 16:16 easyvdr01
lrwxrwxrwx  1 root root    4 Nov 30  2016 usb -> usb0
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb0
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb1
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb2
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb3
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb4
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb5
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb6
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Okt  8  2015 usb7
drwxr-x---+ 2 root root 4096 Dez  1  2016 vdr


Code:
root@easyVDR:~#  ls -l /media/easyvdr01
insgesamt 0
Mainboard: ASRock P67 Pro3 mit Celereon 2,7Mhz, 4GB Speicher
Grafikkarte: Zotac GT630 25W
Festplatte: Samsung Serie470 64GB SSD
DVB-Karten: 1x TT S2-3200 PCI, 2x TT S2-1600 PCI
Remote: Harmony650 mit IRMP-STM32
System: EasyVDR 3.0 64bit
Zitieren
#28
Hallo!

Ok ...dann das Script im Anhang(Bitte .txt entfernen) nach /tmp kopieren und ausführbar machen.
Code:
cd /tmp
sudo chmod 0755 dir.sh
sudo stopvdr
sudo sh dir.sh
sudo reboot

Gruss
Wolfgang


Angehängte Dateien
.txt   dir.sh.txt (Größe: 759 Bytes / Downloads: 4)

Zitieren
#29
SUPER! Läuft wieder. Danke Wolfgang.

Jetzt die Frage, ob ich hierzu was im Wiki schreiben soll, oder ob das Problem immer individuell zu sehen ist?
Mainboard: ASRock P67 Pro3 mit Celereon 2,7Mhz, 4GB Speicher
Grafikkarte: Zotac GT630 25W
Festplatte: Samsung Serie470 64GB SSD
DVB-Karten: 1x TT S2-3200 PCI, 2x TT S2-1600 PCI
Remote: Harmony650 mit IRMP-STM32
System: EasyVDR 3.0 64bit
Zitieren
#30
Hallo,

(Vor 4 Stunden)Schwabe schrieb: Jetzt die Frage, ob ich hierzu was im Wiki schreiben soll, oder ob das Problem immer individuell zu sehen ist?
ist  individuell  mal ist Dir easyvdr01 vorhanden mal nicht. ...anderes Szenario jemand bindet nee neue Platte
ein und kommentiert den allten mount nach /media/easyvdr01 aus dann muss auch easyvdr01 auf der neuen Platte
inklusive der Unterverzeichnisse erstellt werden und der Link nach /video0 gelöscht und neu angelegt werden.
Bitte setze den Fred auf gelöst - Eingangspost [gelöst] vor Video0 Festplatte defekt - VDR startet nicht

Gruss
Wolfgang

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste