Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Sockel 1155 Board für neuen VDR
#1
Hallo
Da mein Board in meinem 1. VDR langsam immer mehr rum zickt und ich noch einen i5-2500 und 8GB DDR3 Ram hier liegen habe, brauche ich jetzt noch ein passendes Board dazu.


Ich dachte an das
Gigabyte GA-H67 / Z68 
oder ein
ASUS P8-P67 / Z77 


Gerne auch andere Hersteller, solange sie meine Wünsche erfüllen. 

Die da wären: 
Mindestens 2 PCI Slots, von denen der Abstand von dem PCIe Steckplatz zum ersten PCI Steckplatz ein Steckplatz groß sein muss, wegen dem Kühlkörper der Graka (GT630)
Und die Wakeupfunktion muss PROBLEMLOS funktionieren!!!

Hat jemand ein entsprechendes Board im Einsatz, welche er empfehlen kann?


Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe!
Roland
1.VDR: Acer M670G / Core2Duo E8400 2,336GHz / 4GB RAM / TT S2-3200 / Skystar HD2 / Zotac GT630 Zone Edition / FB Medion X10 Funk / easyVDR 2.5
2.VDR: HP Vectra VL400 / P3 933MHz / 512MB RAM / Haupauge Nexus Ver.2.3 mit FB Nova t45 die hier 80GB HD / easyVDR 0.6.10
3. VDR: ASRock RoHS ConRoe1333-D667 / CPU 2140 @ 1.60GHz / 4GB RAM / GT 730 (GK208) / TS Skystar HD2
Zitieren
#2
HI
Ich würde du Gigabyte tendieren, Z braucht mehr Strom, kann aber auch mehr.
Also kommt es drauf an was du alles brauchst/willst.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#3
Stimmt! Wäre sinnvoll gewesen meine "Wünsche" zu beschreiben.
Also auf gar keinen Fall möchte ich damit spielen!!!
Er soll als VDR dienen (klar....) der parallel auch mal 2 Aufnahmen machen, und eine abspielen kann.
Ich werde mich wohl auch mal mit dem Thema Kodix und Mediatheken beschäftigen.
Ansonsten fällt mir spontan nicht mehr ein. Der Aktuelle hat auch keine "größeren" Aufgaben.
1.VDR: Acer M670G / Core2Duo E8400 2,336GHz / 4GB RAM / TT S2-3200 / Skystar HD2 / Zotac GT630 Zone Edition / FB Medion X10 Funk / easyVDR 2.5
2.VDR: HP Vectra VL400 / P3 933MHz / 512MB RAM / Haupauge Nexus Ver.2.3 mit FB Nova t45 die hier 80GB HD / easyVDR 0.6.10
3. VDR: ASRock RoHS ConRoe1333-D667 / CPU 2140 @ 1.60GHz / 4GB RAM / GT 730 (GK208) / TS Skystar HD2
Zitieren
#4
Nun ich Dachte da an Anschlüsse, SATA, PCI Ports usw.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#5
Achsooo ;-)
Wie schon erwähnt, würde ich gerne die beiden PCI Sat Karten und die PCIe Graka beibehalten. Und wegen dem Kühlkörper auf der Graka benötige ich auch den Platz zw. PCIe und erstem PCI Slot.
Das Gehäuse ist ein ATX Gehäuse, die genannten sollten also rein passen.
Bisher bin ich immer mit 1 HD ausgekommen. Momentan ist zwar noch ein DVD Laufwerk eingebaut, jedoch habe ich dies außer zur Installation noch nie benutzt.
Und ich nutze seit 2005 VDR und später easyVDR.
Aber die Boards haben ja alle mindestens 4 SATA Anschlüsse.
Dann wäre USB3 nützlich, sofern easyVDR 3.5 dies unterstützt. Aber diese Generation hat ja meist auch schon USB3.
Ach ja. dann werde ich endlich auch mal den IR Einschalter von Martin einbauen. Aber der braucht ja auch nur einen USB Anschluss, soweit ich mich erinnere....
1.VDR: Acer M670G / Core2Duo E8400 2,336GHz / 4GB RAM / TT S2-3200 / Skystar HD2 / Zotac GT630 Zone Edition / FB Medion X10 Funk / easyVDR 2.5
2.VDR: HP Vectra VL400 / P3 933MHz / 512MB RAM / Haupauge Nexus Ver.2.3 mit FB Nova t45 die hier 80GB HD / easyVDR 0.6.10
3. VDR: ASRock RoHS ConRoe1333-D667 / CPU 2140 @ 1.60GHz / 4GB RAM / GT 730 (GK208) / TS Skystar HD2
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste