Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kodi unter easyvdr 3.5 und HDR
#1
Question 
Guten Abend zuhause...

ich hätte da eine kleine Frage: unterstützt aktuelles Release HDR?

Welche Graka müsste man mindestens nehmen...

Ich hatte damals aufgrund von Atmos GT 1030 auf die Empfehlung aus dem Forum gekauft... das ging auch...

Jetzt ist die neue Anforderung: HDR

hab mal im Netzt etwas gesucht und fand immer wieder Sachen wie: ab GTX 1050 etc...

Hat jemand schon Erfahrung damit? Also mit HDR?

mfg
Max
VDR 1: easyVDR 3.5 64Bit: Gigabyte B250M-D3H+ GT1030 + 2 x NOVA-HD-S2 + VDPAU (Wohnzimmer). DFAtmo in XBMC und als POST-plugin
VDR 2: easyVDR 3.0 32Bit: ASUS N4L-VM DH + T2400 + 1GB DDR2 + NOVA-HD-S2 + Server (Kelller)
Zitieren
#2
Hi, 
HDR ist in Linux nicht in Hardware mit nvidia / ATI möglich. So weit ich weiß kann VDPAU das auch nicht und wird es auch nie können. 
Der aktuelle nvdec wird nicht supported derzeit von VDR. 
Mit Intel CPU mag es darüber vielleicht klappen... (über Intel GPU). 

Ich vermute du sprichst von HEVC 10 Bit. 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#3
Question 
Hallo Stefan...

ich habe natürlich nicht vdr gemeint sondern den Kodi. Wink

Ich weiss allerdings nicht ob es am Treiber liegt?!?! Daher die Frage.

Mich interessiert auch ob es wirklich ab GTX1050 erst mit HDR losgeht... nicht dass ich mir eine besorge und dann pustekuchen...

200€ für graka im HTPC ist schon ein Wort oder nicht?

Daher bräuchte ich Eure Erfahrung, falls einer das bereits hinter sich hat...

Danke

mfg
Max
VDR 1: easyVDR 3.5 64Bit: Gigabyte B250M-D3H+ GT1030 + 2 x NOVA-HD-S2 + VDPAU (Wohnzimmer). DFAtmo in XBMC und als POST-plugin
VDR 2: easyVDR 3.0 32Bit: ASUS N4L-VM DH + T2400 + 1GB DDR2 + NOVA-HD-S2 + Server (Kelller)
Zitieren
#4
Hi  
Ich sag doch es geht gar nicht in Linux auchanicht mit 1050 mangels Software. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#5
Hi

NVIDIA und Readheat sind da am werkeln, aber momentan geht da noch nichts.
Gut ist aber das 2 Firmen an dem Thema sind.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste