Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung für INTEL NUC benötigt
#76
Den hier:  Name: ITE8708 CIR transceiver

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Intel NUC Kit NUC6CAYH Cel-J3455 mit Haupage dvb-c USB Stick easyvdr 3.5 Alpha mit Kernel 4.4.0



Zitieren
#77
Hi,

(03.11.2017, 12:41)johanus schrieb: o.g. Befehl bringt Abhilfe und die Tasten prellen danach nicht mehr. Allerdings ist diese Einstellung nur bis zum nächsten reboot aktiv. Wie kann ich dies dauerhaft einbinden?
..in "/etc/rc.local"
Code:
.......
........
# By default this script does nothing.
ir-keytable -D 1000
Repeat delay = 500 ms, repeat period = 125 ms

exit 0

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#78
Ich hätte mal eine Verständnisfrage. Aktuell läuft bei mir ja der Kernel 4.4.0 wegen dem Haupage USB dvb-c Empfänger.
Besteht die Möglichkeit, dass dieser irgendwann im default Kernel mit rein gepackt wird?

Gruß Johannes
Intel NUC Kit NUC6CAYH Cel-J3455 mit Haupage dvb-c USB Stick easyvdr 3.5 Alpha mit Kernel 4.4.0



Zitieren
#79
Hi,

Nö, ich denke nicht...

Der defaultkernel ist von Ubuntu...
Und in den Standardkernel hat es wohl nie wer eingereicht...

Ich glaube nicht, dass wir für die 2.x bzw. 3.x noch eigene neuere Kernel bauen werden, wir sind an der 4.0 dran.
Neuere gibt es von Ubuntu, kannst du dir dort laden, aber wenn ich es richtig erinnere ist es im 414 oder so auch noch nicht drin????

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#80
Hallo,

(13.01.2018, 18:25)SurfaceCleanerZ schrieb: Neuere gibt es von Ubuntu, kannst du dir dort laden, aber wenn ich es richtig erinnere ist es im 414 oder so auch noch nicht drin????
...wie schon unter Kernel-4.11 wird auch unter Kernel-4.14 nur ein Tuner
der Haupage DVB-C(USB Stick) unterstützt!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#81
Hi Johannes,

fährt Dein NUC eigentlich immer sauber herunter? Meiner leider nicht (siehe Thread: http://www.easy-vdr.de/thread-18289.html).

Viele Grüße
Peter
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#82
Ich benötige nochmals eure Hilfe. Bis heute lief der VDR fehlerfrei, vorhin wollte er nicht mehr so recht starten.
Ich habe dann bemerkt, dass die Festplatte zu 100% voll war und habe via scp einige Aufnahmen gelöscht.

Danach startet wenigstens das OSD und ich kann Aufnahmen abspielen, live TV ist aber nicht möglich. Femon
meldet kein Signal, obwohl das Signal ansteht.

Code:
root@easyVDR:~# femon
FE: Silicon Labs Si2168 (DVBC)
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
status       | signal 0000 | snr 0000 | ber 00000000 | unc 00000001 |
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
status       | signal 0000 | snr 0000 | ber 00000000 | unc 00000001 |
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
status       | signal 0000 | snr 0000 | ber 00000000 | unc 00000001 |
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
status       | signal 0000 | snr 0000 | ber 00000000 | unc 00000001 |
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
status       | signal 0000 | snr 0000 | ber 00000000 | unc 00000001 |
Code:
root@easyVDR:~# lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 003: ID 8087:0aa7 Intel Corp.
Bus 001 Device 002: ID 2040:0265 Hauppauge
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub


Stecke ich das Kabel direkt in den TV so bekomme ich ein Bild.

Ich habe den USB-Empfänger im Verdacht, wer kann mir helfen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Johannes


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo(12).zip (Größe: 72,02 KB / Downloads: 1)
Intel NUC Kit NUC6CAYH Cel-J3455 mit Haupage dvb-c USB Stick easyvdr 3.5 Alpha mit Kernel 4.4.0



Zitieren
#83
Hallo Johannes,

(23.05.2018, 20:44)johanus schrieb: Ich habe den USB-Empfänger im Verdacht, wer kann mir helfen?
stoppe das System starte neu und erstelle dann easyInfo. So gibt das Logfile nichts her, da vom start von VDR
nichts zu sehen ist. Bitte häng auch noch "/var/log/dmesg" an.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#84
Hallo Wolfgang,

danke für die schnelle Antwort, hier die fehlenden Daten im Anhang


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo(13).zip (Größe: 94,19 KB / Downloads: 2)
.txt   dmesg.txt (Größe: 61,67 KB / Downloads: 3)
Intel NUC Kit NUC6CAYH Cel-J3455 mit Haupage dvb-c USB Stick easyvdr 3.5 Alpha mit Kernel 4.4.0



Zitieren
#85
Hi Johannes,

der Hauppauge-Kernel läuft USB-Stick wird erkannt Treiber & Firmware wird geladen und 2 DVB devices angelegt diese
werden auch von VDR gefunden.

Code:
May 23 21:47:51 easyVDR kernel: [   38.893544] si2168 7-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw'
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.104986] si2168 7-0064: firmware version: B 4.0.11
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.108780] si2157 10-0060: found a 'Silicon Labs Si2157-A30'
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.165118] si2157 10-0060: firmware version: 3.0.5
May 23 21:47:52 easyVDR vdr: [2821] DVB API version is 0x050A (VDR was built with 0x050A)
May 23 21:47:52 easyVDR vdr: [2821] frontend 0/0 provides DVB-T,DVB-T2,DVB-C with QPSK,QAM16,QAM32,QAM64,QAM128,QAM256 ("Silicon Labs Si2168")
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.170864] si2168 9-0067: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw'
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.387041] si2168 9-0067: firmware version: B 4.0.11
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.392033] si2157 11-0063: found a 'Silicon Labs Si2157-A30'
May 23 21:47:52 easyVDR kernel: [   39.443247] si2157 11-0063: firmware version: 3.0.5
May 23 21:47:52 easyVDR vdr: [2821] frontend 1/0 provides DVB-T,DVB-T2,DVB-C with QPSK,QAM16,QAM32,QAM64,QAM128,QAM256 ("Silicon Labs Si2168")
May 23 21:47:52 easyVDR vdr: [2821] found 2 DVB devices

Laut femon hat ist signal 0% | snr 0% aber "FE_HAS_LOCK"
Code:
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524
FE: Silicon Labs Si2168 (DVBC)
status SCVYL | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc 1 | FE_HAS_LOCK

Du versuchst Timer anzulegen für einen Kanal,der nicht verfügbar/bekannt ist!
Code:
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: loading /var/lib/vdr/plugins/epgsearch/epgsearch.conf
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-161-12101' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-161-12103' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-161-12103' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-102-1079-11110' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-561-56106' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-161-12103' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-161-12101' not defined
May 23 21:47:53 easyVDR vdr: [2821] EPGSearch: ERROR: channel 'C-9999-561-56106' not defined

Plugin fritzbox wurde deinstalliert ist aber immer noch aktiv.Bitte in den Plugins deaktivieren.
Code:
May 23 21:47:51 easyVDR vdr: [2821] WARN: missing plugin 'fritzbox'


P.S
Den Fehler "Unknown error 524" hab ich auch mit dem "STB0899" Treiber!
Code:
root@easy5:~# femon -H -c5 -a0
FE: STB0899 Multistandard (DVBS)
Problem retrieving frontend information: Unknown error 524

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#86
Hi,
das Intel VDPAU kann, wusste ich bisher nicht, oder Erkennungsproblem? @Bleifuss? Kann aber nur h.264. Trotzdem wäre das evtl. mal interessant, hat aber mit dem Problem nix zu tun (evtl. liegts am Hauppauge-Kernel?)


Code:
May 23 21:47:31 easyVDR kernel: [    1.754617] [drm] Refusing to load old DMC firmware v1.6, please upgrade to v1.7 or later [https://01.org/linuxgraphics/intel-linux-graphics-firmwares].
May 23 21:47:31 easyVDR kernel: [    1.754624] i915_bpo 0000:00:02.0: Failed to load DMC firmware [https://01.org/linuxgraphics/intel-linux-graphics-firmwares], disabling runtime power management.
May 23 21:47:31 easyVDR kernel: [    1.759363] vgaarb: device changed decodes: PCI:0000:00:02.0,olddecodes=io+mem,decodes=io+mem:owns=io+mem
klingt blöd!


Code:
May 23 21:47:31 easyVDR kernel: [   14.379701] init: Failed to obtain startpar-bridge instance: Unknown parameter: INSTANCE
Fehler?

Dein DVB-Treiber braucht lange zum Laden, der wird 3x geladen, bis er wohl geht...


Code:
May 23 21:47:56 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 0 is not supported by HW
May 23 21:47:56 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 1 is not supported by HW
May 23 21:47:56 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 2 is not supported by HW
May 23 21:47:56 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 3 is not supported by HW
May 23 21:47:56 easyVDR vdr: Selected deinterlacer for resolution 4 is not supported by HW
Da ist was in softhddevice verstellt!
Stelle mal via PChanger auf Xinelibout?
Geht das?

Evtl. erst mal ohne skindesigner. Wenn Skindesigner würde ich andere Skin-Plugins deaktivieren (text2skin).

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#87
(24.05.2018, 18:55)SurfaceCleanerZ schrieb: das Intel VDPAU kann, wusste ich bisher nicht, oder Erkennungsproblem?
Ja wird angeboten aber ist nicht empfohlen zu nehmen, da gewisse Codecs eher schlecht als recht laufen.
Bei Intel Grafik immer vaapi nehmen!

Gruß Aaron


Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#88
Es geht wieder. Folgendes habe ich gemacht.

Fritzbox Plugin, epgsearch und Skindesigner deinstalliert

im setup nochmals vaapi ausgewählt (hatte ich gestern schon mal gemacht)

und ganz zum Schluss nochmals die Channels.conf gewechselt, ab da ging es dann.

Jetzt wieder epgsearch installiert und die conf zurück gespielt, geht immer noch.


Keine Ahnung was es  jetzt letzten Endes war, aber Danke für euren Input!
Intel NUC Kit NUC6CAYH Cel-J3455 mit Haupage dvb-c USB Stick easyvdr 3.5 Alpha mit Kernel 4.4.0



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste