Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sammlung aktuelle channels. conf
#1
Hallo , 
Um für das Release der 3.0 auch aktuelle channels. conf zu haben , soll hier mal eine Sammlung erfolgen . 
Bitte hängt mal eure aktuellen channels an. Es soll hier um aktualisierte Versionen der mitgelieferten gehen . Daher bitte nicht jeder seine eigene Sat channels , sondern v. a.  Kabel und DVB-T. 
Bitte so benennen , wie mitgelieferte ! 
Sollten noch welche im jetzigen Paket fehlen , nehmen wir diese natürlich auch gern mit auf. 

Bitte nur aus v1 - v3, da aus älteren Versionen erstellte nicht funktionieren. 

Bitte als .zip packen.

Schon mal danke vorab . 

MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#2
Hi Stefan
Fuer EasyVDR 3.0x hatte ich Martin schon eine Aktuelle channels.conf fuer Astra Sat
zur verfügung gestellt . Sie beinhaltet nur frei Empfangbare Deutschsprachische TV und Radio Kanäle
und einige Ausländische Nachrichten Sender.
Martin war so freundlich und hat sie im neuen EasyVDR 3.0 -64 Stable ISO schon mit eingebaut.
Name der Sat Channels.conf  DVB-Free-BRD_2017 .
Im Anhang die channels.conf . Bitte Dateiendung .txt entfernen.
Sie kann auch fuer EasyVDR 1.0x --> 3.5x verwendet werden.
Evtl. fehlende Kanallogos sind im diesem Tread: http://www.easy-vdr.de/thread-17766.html
Antwort  #25 und #26..
Und auch hier: http://www.easy-vdr.de/thread-17813.html
Update:
Normalerweise sind aber alle Kanal Logos schon ootb dabei.
Der VDR sollte aber auf dem neusten Stand sein ( EasyVDR 3.0 / 3.5x )
Danke an User mango für das bereitstellen..
Nachtrag im Anhang:  Aktuelle Satkanalliste Stand vom 15.01.2018 (1_Astra-Free-D-2018.conf.txt)
Mit : Welt der Wunder , MTV , N24 Doku , EuroNews France , Sky Sport News HD
DMAX Austria wurde extra hinzu gefügt weil das Signal etwas stärker ist als DMAX normal..
Bis auf die Werbung gleich..
mfG
Helmut


Angehängte Dateien
.txt   1_Astra-Free-D-2018.conf.txt (Größe: 15,57 KB / Downloads: 46)
.txt   DVB-Free-BRD_2017.conf.txt (Größe: 15,72 KB / Downloads: 74)
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E6700 / 775 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 720 PCI-e HDMI Grafik - Mystique SaTiX S2 SAT - 120GB SSD + 1TB Hitachi HDD - LG GH24 DL DVD - USB-STM32 V2 mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5.02-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#3
Moin an easyvdr Team,

coole Distribution.
Hier meine Cannels.conf für Quickborn DVB-T und testweise DVB-T2 Scan vom 15.11.2016.
Erstellt unter easyvdr 3.0.0 64  beta Kernel 4.2.0-42.49 
DVB Device: Edison-Optimus DVB-C Tuner Combo (DVB T; T2 ; C)
                   meldet sich als Conexant Systems (Rockwell) DVBSky T330 DVB-T2/C

DVB-T2 Ton im VDR das erste HD und ZDF HD; unter Kodi 17 beta sieht man Bild hakelt aber Ton läuft gut. => Grafikkarte zu schwach
SAT1HD RTLHD und VOXHD sieht und hört man nichts unter VDR oder Kodi 17.

MfG
Markus

 
Meine gut abgehangene gepflegte Hardware:
VDR1: P4 2,8 GHz easyVDR 08.6 mit TT-Premium SAT an Sony Röhre; Hauppauge DVB-T
VDR2: Medion MD8800 MS-7204 P4 3,0 GHz; 2GB DDR2; 2 TB  HD; LCDProc mit VFD Display; CTX944 Dual DVB-T/DVB-S; Edison Optimus DVB Combo ; X11 Receiver; Medion FB;                    Nvidia GT210 an Hannspree 37" HD-Ready Flachbildschirm (1360x768); Sound: Kennwood  Digital Surround Receiver älter Optisch Digital vom Mainboard
Zitieren
#4
Hallo

hier meine test channel.conf für Berlin mit DVB-T2.

easyvdr 3.0 stable auf test HDD Festplatte installiert sonst Hardware wie in der Signatur.

ARD HD und ZDF HD nur mit Kodi 17 Ton und Bild, leichtes ruckeln beim Bild.

Grüße

qumad


Angehängte Dateien
.txt   2016_12_02_DVB-t2_Berlin.conf.txt (Größe: 5,95 KB / Downloads: 11)
.zip   easyinfo.zip (Größe: 118,18 KB / Downloads: 3)
SW: easyVDR 3.5, kodi 17
HW: Digitainer Gehäuse u. NT; M3N78-VM; CPU AMD Athlon 7550 2.5GHz, RAM4GB,
       geforce 8200 onboard mit Nvidia Treiber 304
       nur DVB-c (telecolumbus) mit 1x cine DVB-C2/T2 V7 und 1x DuoFlex C2/T2 V3;
       über onboardHDMI an Samsung-TV mit SoftHDDevice;
FB: Targa Topseed
Zitieren
#5
Hi,
hier von nexus die Saarbrücken channels. Mitgelieferte wohl defekt
s.
http://www.easy-vdr.de/thread-17840-post...#pid173367

von mango eingepflegt 10.12.16


Angehängte Dateien
.zip   dvb-c_de_Saarbruecken_KD.conf.zip (Größe: 7,32 KB / Downloads: 1)
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
Hallo

hier meine telecolumbus berlin channels.conf

Grüsse aus Berlin


Angehängte Dateien
.txt   00_DVB-c_Berlin_Telecolumbus.conf.txt (Größe: 29,47 KB / Downloads: 5)
SW: easyVDR 3.5, kodi 17
HW: Digitainer Gehäuse u. NT; M3N78-VM; CPU AMD Athlon 7550 2.5GHz, RAM4GB,
       geforce 8200 onboard mit Nvidia Treiber 304
       nur DVB-c (telecolumbus) mit 1x cine DVB-C2/T2 V7 und 1x DuoFlex C2/T2 V3;
       über onboardHDMI an Samsung-TV mit SoftHDDevice;
FB: Targa Topseed
Zitieren
#7
Danke, demnächst gibt es ein neues Kanäle Paket mit allem was bis jetzt geliefert wurde.
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren
#8
Hi, 
Ich gebe dir dann noch die aktuelle Primacom für Halberstadt. 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#9
Na für irgendwann mal vielleicht...
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren
#10
Hi,
hier ist eine Bremen DVB-T2 channels:
http://www.easy-vdr.de/thread-17983-post...#pid175107

Eine aktuelle für Halberstadt hänge ich an!

MfG,
Stefan


Angehängte Dateien
.txt   dvb-c_de_Halberstadt_Primacom.conf.txt (Größe: 48,98 KB / Downloads: 3)
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#11
@Stefan: danke fürs weiterreichen, hatte mich schon gefragt, wo der beste Platz dafür ist.


Ob allerdings jemand die ganzen Werbemüllsender wirklich braucht, muss wohl jede/r selbst entscheiden ...

Viele Grüße
Matthias


Angehängte Dateien
.zip   dvb-t2_de_Bremen.conf.zip (Größe: 768 Bytes / Downloads: 3)
vdr 1: asrock j3455itx, 8GB RAM/30GB SSD/1TB HDD, hauppage wintv-quadhd pcie,
   easyvdr 3.5, kernel 4.10.17, media-build-experimental-dkms

vdr 2 (außer Betrieb): asus m3n78-vm, athlon x2 220, 2GB/32GB SSD/1TB HDD, nvidia gt 1030 passiv,
   easyvdr 3.5, kernel 4.11.2, nvidia 38x


Zitieren
#12
Guten Morgen easyVDR Team,

hier meine Cannels.conf für Quickborn DVB-T2 Scan vom 06.04.2017 bearbeitet.
Erstellt unter easyvdr 3.0.0 64  stable Kernel 4.4.0-45 
DVB Device: Edison-Optimus DVB-C Tuner Combo (DVB T; T2 ; C)
                   meldet sich als Conexant Systems (Rockwell) DVBSky T330 DVB-T2/C

Wiedergabe mit Kodi 17.1 stable

Dazu muß ich sagen, daß beim normalen w_scan aufruf.
       VDR stoppen
       w_scan -Y > w_scan_output.txt 2>&1

ARD und alle Regionalen Dritten Programme nicht in der channels.conf geschrieben werden.

dirty Workaround:
       Antennenkabel abziehen
       VDR stoppen
       w_scan -Y > w_scan_output.txt 2>&1
              warten bis DVB-T durchgelaufen ist (vorne steht DVB-T dann DVB-T2) dann Antennenkabel einstecken
      nun werden die fehlenden Sender gefunden aber nicht alle privaten.
      Ich habe dann aus zwei Scanndurchläufen (normal, dirty) die Sender händisch zusammenkopiert.


Leider funktioniert die EPG Aktualisierung für die ARD und Regionalprogramme nicht.

Workaround:
Quelle VDR-Wiki http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/VD...nTV_dualHD
Inzwischen gibt es eine neuere Version des Originals Homepage von w_scan vom 07.01.2017. Bei einigen der hiervon ins channels.conf geschriebenen Einträge können möglicherweise zwar die DVB-T2 Kanäle empfangen, aber keine EPG-Informationen gesammelt werden. Ursache ist wahrscheinlich die Transport-ID an vorletzter Stelle im channels.conf. Durch Suche nach dem String "updating network_id" in der stderr-Ausgabe des Scan kann man sich für die betroffenen Frequenzen Transport-IDs besorgen und (bei gestopptem vdr) manuell einpflegen, bei denen auch der EPG-Empfang klappt.

Transport-ID Fett

Das Erste HD;ARD:490000:B8D0G16S1T32Y0P0:T:27500:4369=36:4370=deu@17,4371=mis:4372:0:769:8468:2562:0

So das hat dann geklappt. Wenn noch log Dateien gebraucht werden bitte melden.
Als zip Datei mit angehängt.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest.

MfG
Markus


Angehängte Dateien
.zip   dvb-t_de_Quickborn.zip (Größe: 1,27 KB / Downloads: 5)
VDR1 easyVDR 08.6: P4 2,8 GHz mit TT-Premium SAT an Sony Röhre
VDR2 easyVDR 3.0: Medion MD8800 MS-7204 P4 3,4 GHz; 2GB DDR2; 2 TB  HD; LCDProc mit VFD Display; CTX944 Dual DVB-T/DVB-S; X11 Receiver; Medion FB; Nvidia GT210 an Hannspree 37" HD-Ready (1360x768); Sound: Kennwood  Digital Surround Receiver älter Optisch Digital vom MB
B-PLAN easyVDR 3.0: MSI G31M MS-7279 ver4 CPU Intel Core 2 Quad Q9300; 2GB DDR2; Edison Optimus DVB Combo; X11 Receiver; Medion FB; ASUSNvidia GT630
Test easyVDR 3.5: GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR3; 2 TB HD; ASUS GT720; X11 Receiver; Medion FB; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2
Zitieren
#13
Hallo, 
Bezüglich der Scan Probleme wendest du dich am Besten an Wirbel direkt. Da gibt es wohl noch Optimierungsbedarf, wenn ich es so lese... 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#14
Hat irgend jemand eine aktuelle channels.conf vom Telecolumbus Netz Chemnitz?
Zitieren
#15
Hi,

anbei meine channels.conf (DVB-C). Wäre cool, wenn diese mit ins ISO einfließen würde. :-)

Viele Grüße
Peter


Angehängte Dateien
.zip   dvb-c_de_Birkenwerder_KDG.zip (Größe: 9,23 KB / Downloads: 1)
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#16
Hi,

(15.01.2018, 00:19)dampflok2000 schrieb: anbei meine channels.conf (DVB-C). Wäre cool, wenn diese mit ins ISO einfließen würde. :-)
"easyvdr-setup-data" wird grad im 3-base-testing PPA neu gebaut mit der *.conf von Dir.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#17
Hi Peter
(15.01.2018, 00:19)dampflok2000 schrieb: anbei meine channels.conf (DVB-C). Wäre cool, wenn diese mit ins ISO einfließen würde. :-)
Läuft Birkenwerder eigentlich mit den selben Channel Frequenzen wie Berlin?
Ist zwar Brandenburg, also mein Heimat Wink aber du bist da doch nur ein Katzensprung von Berlin weg.

Unabhängig davon, sollte das aufnehmen der channels.conf kein Thema sein.

Gruß Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#18
Smile
(15.01.2018, 00:39)mango schrieb: "easyvdr-setup-data" wird grad im 3-base-testing PPA neu gebaut mit der *.conf von Dir.
Der war gut und wieder nen Tick schneller.

Gruß Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#19
Hi Aaron,

hehe, die Berliner channels.conf's funktionieren leider nicht. Birkenwerder gehört bei Kabel Deutschland zu Falkensee, obwohl es ein ganz anderer Landkreis ist.
Danke fürs hinzufügen! :-)
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit auch mit SAT-IP nach neuen Sendern zu scannen? Wirbelscan und w_scan funktionieren leider nicht. Wahrscheinlich weil ich keine DVB-Karte installiert habe.

Viele Grüße
Peter
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#20
Wooow, Ihr seid ja mega-schnell!!!  Big Grin

Viele Grüße
Peter
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#21
Hi,

Paket sollte gleich published sein ...einfach ein update && upgarde ausführen.
Paket ist fertig!!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#22
Toll! Funktioniert super!  Big Grin
Vielen, vielen Dank!!!!

Viele Grüße
Peter
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#23
Hi Peter
(15.01.2018, 00:50)dampflok2000 schrieb: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit auch mit SAT-IP nach neuen Sendern zu scannen? Wirbelscan und w_scan funktionieren leider nicht. Wahrscheinlich weil ich keine DVB-Karte installiert habe.

w_scan & wirbelscan sollte eigenlich funktionieren, sobald ein DVB Device am System hängt, da ist es dann auch egal ob nun Karte oder usb Stick. Bei beiden müssen dann natürlich Informationen übergeben werden, das es ein c Scan werden soll.
http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/W_scan

http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Wirbelscan-plugin

Oder habe ich dich falsch verstanden?

Gruß & gute Nacht
Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#24
Hi Aaron,

danke für die Links! Die Cable-Option hatte ich gesetzt. Nur leider ohne Erfolg. W_scan gibt leider nur Folgendes aus:

Code:
root@easyVDR:~# w_scan -f c
w_scan -f c
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
guessing country 'DE', use -c <country> to override
using settings for GERMANY
DVB cable
DVB-C
scan type CABLE, channellist 7
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE CABLE CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.

VDR habe ich vorher mit "stopvdr" beendet.

Viele Grüße und auch gute Nacht
Peter
Prod-VDR: easyVDR 3.0; Intel DH87RL; i5-4670T; Palit GT630 2GB; Digital Devices Octopus Net DVB-C; RC6 Infrarot Empfänger OVU411000 + Harmony 700
Test-VDR: easyVDR 3.5; Intel NUC6i3SYH; Digital Devices Octopus Net DVB-C; Harmony 700
Zitieren
#25
(15.01.2018, 01:34)dampflok2000 schrieb: danke für die Links! Die Cable-Option hatte ich gesetzt. Nur leider ohne Erfolg. W_scan gibt leider nur Folgendes aus:

Code:
root@easyVDR:~# w_scan -f c
w_scan -f c
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
guessing country 'DE', use -c <country> to override
using settings for GERMANY
DVB cable
DVB-C
scan type CABLE, channellist 7
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE CABLE CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.

VDR habe ich vorher mit "stopvdr" beendet.
Hmmfff.. "w_scan -fc -c DE" sollte die richtige Option sein, allerdings wird zusätzlich darauf hingewiesen, das kein Cable Device gefunden wird.

Ich muss mir mal morgen in Ruhe deine easyinfo im anderen Beitrag anschauen, vielleicht sieht man da was.

Gruß Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste