Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SATIP plugin finden Satip Server aber nutzt ihn nicht
#1
Hallo,

Ich habe ein Triax TSS400 SAT>IP Server.

In Easyvdr 2.5 und Easyvdr 3.0 kann ich das plugin "satip" aktivieren und dann auch im VDR einstellen.
In den Einstellungen wird mir auch automatisch der Satip Server angezeit.
In den satip Menü kann man Gelb (Geräte) oder Blau (Info) auswählen.
Leider bekomme ich dann nur "Keine Sat>IP Informationen verfügbar"
Ist das normal?
Easyvdr scheint kein DVB Device zu erkennen da ich auf kein Kanal schalten kann.

Muss man die channels.conf anpassen?

In Easyvdr 3.0 ist die Version 2.2.3 installiert beim Easyvdr 2.5 weis ich es nicht mehr.
Beide Versionen wurden Komplet neu installiert und dann nur das satip plugin aktiviert (bei 3.0 erst  apt-get install vdr-plugin-satip

Der Satip funktioniert. Getested mit einer SATIP App auf dem IPAD.


Mach ich was flach oder geht das pluging nicht mit dem TRIAX TSS400

Gruss
Ronny

Zitieren
#2
Hi,

(25.01.2016, 23:02)blanalt link schrieb: Mach ich was flach oder geht das pluging nicht mit dem TRIAX TSS400
...häng doch mal easyInfo an!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#3
Hallo,
Hier die Easyinfo.
Ich habe vorher nochmal Easyvdr 3.0 neu installiert.
Und dann nur
Kanal Liste ausgewält
apt-get install vdr-plugin-satip
satip plugin aktiviert

Gruss
Ronny


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo easyvdr 3.zip (Größe: 62,03 KB / Downloads: 3)
Zitieren
#4
(25.01.2016, 23:02)blanalt link schrieb: Muss man die channels.conf anpassen?

Natürlich.
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
Zitieren
#5
Wenn man die channels.conf anpassen muss, dann ist das sicherlich mein Problem.
Hat jemand eine angepasste channels.conf für Astra19.2 (DE)?




Zitieren
#6
Hallo,

Bis jetzt habe ich nur gefunden dass man in der channels.conf nichts mehr anpassen muss.
In der sources.conf habe ich nur nur S19.2 Astra 1KR.... drin.

Hat jemand eine sources.conf und channels.conf die mit SATIP funktioniert?

Danke
Ronny
Zitieren
#7
Hi,

Plugin satip wird mit Parameter -d=4 gestartet ...das ist Ok, die Triax TSS400 hat 4 SAT-Tuner!
Ob jedoch der Parameter mit -d=4 stimmt weiss ich nicht, da in der Readme nur -d <anzahl Tuner> angeben ist.
Dies kannst du aber in der "/var/lib/vdr/plugins/setup/vdr-setup.xml" und in "/var/lib/vdr/sysconfig" ändern.
Bitte dazu immer zuerst den VDR stoppen. -> sudo stopvdr ..ist alles editiert sudo startvdr
...auch die "/var/lib/vdr/sources.conf" muss auf die Anzahl der Tuner angepasst werden.
Code:
S19.2E  1
S19.2E  2
S19.2E  3
S19.2E  4
...zur channels.conf siehe Readme des Plugins.
http://www.saunalahti.fi/~rahrenbe/vdr/satip/

Hier findest du nee *.m3u um das mit VLC zu testen.
http://www.vdr-portal.de/board19-verschi...ost1208220

Auf Konsole mit
Code:
sudo su
svdrpsend plug satip help
gibt es weitere Optionen die man aufrufen kann -> INFO/MODE/LIST/CONT/OPER

Sorry, hab kein Satip darum kann ich Dir nicht mehr Informationen anbieten.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#8
HAllo,

Mit VLC hab ich es nicht geschaft aber mit DVBviewer (PC) und SAT>IP auf dem IPAD.

Das plugin wird automatisch mit d=4 gestarted.
Da es erst nicht wichtih is dasm ehr als 1 tuner geht habe ich es auch ohne d=4 probiert. Das änderert aber nix.

sources wurde angepasst. kein unterschied.

in der channels.conf habe ich versucht die RID auf 1 gesetzt (letzter Parameter)
Das Erste;ARD:11837:HC34M2S0:S19.2E:27500:101=2:102=deu@3,103=2ch@3;106=deu@106:104:0:28106:1:1101:1


mit svdrp:

svdrpsend plug satip info
220 easyvdr SVDRP VideoDiskRecorder 2.2.0; Tue Jan 26 23:53:32 2016; UTF-8
550 SATIP information not available!
221 easyvdr closing connection
--------------

svdrpsend plug satip cont
220 easyvdr SVDRP VideoDiskRecorder 2.2.0; Tue Jan 26 23:54:07 2016; UTF-8
900 SATIP device count: 0
221 easyvdr closing connection


Es scheint kein Device zu geben.

Mit tcpdump sehe ich dass nur beim VDR start eine Verbindung zum SATIP aufgebaut wrid.
Beim umschalten gibt es kein IP traffic.

tcpdump host 192.168.188.117 -n  (satip ip=192.168.188.117)
tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 65535 bytes

tcpdump host 192.168.188.117 -n
tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 65535 bytes

23:56:12.374101 IP 192.168.188.117.1900 > 192.168.188.100.1900: UDP, length 390
23:56:12.374303 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags , seq 3088551818, win 29200, options [mss 1460,sackOK,TS val 1970365 ecr 0,nop,wscale 7], length 0
23:56:12.374500 IP 192.168.188.117.50000 > 192.168.188.100.47012: Flags [S.], seq 3273364328, ack 3088551819, win 5792, options [mss 1460,sackOK,TS val 696903 ecr 1970365,nop,wscale 1], length 0
23:56:12.374528 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags [.], ack 1, win 229, options [nop,nop,TS val 1970365 ecr 696903], length 0
23:56:12.374587 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags [P.], seq 1:130, ack 1, win 229, options [nop,nop,TS val 1970365 ecr 696903], length 129
23:56:12.374766 IP 192.168.188.117.50000 > 192.168.188.100.47012: Flags [.], ack 130, win 2896, options [nop,nop,TS val 696903 ecr 1970365], length 0
23:56:12.377841 IP 192.168.188.117.50000 > 192.168.188.100.47012: Flags [P.], seq 1:1183, ack 130, win 2896, options [nop,nop,TS val 696906 ecr 1970365], length 1182
23:56:12.377864 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags [.], ack 1183, win 251, options [nop,nop,TS val 1970366 ecr 696906], length 0

23:56:13.667691 IP 192.168.188.117.1900 > 192.168.188.100.1900: UDP, length 390
23:56:13.667825 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags [P.], seq 130:259, ack 1183, win 251, options [nop,nop,TS val 1970688 ecr 696906], length 129
23:56:13.671153 IP 192.168.188.117.50000 > 192.168.188.100.47012: Flags [P.], seq 1183:2365, ack 259, win 2896, options [nop,nop,TS val 698199 ecr 1970688], length 1182
23:56:13.671172 IP 192.168.188.100.47012 > 192.168.188.117.50000: Flags [.], ack 2365, win 274, options [nop,nop,TS val 1970689 ecr 698199], length 0


Ich schau mal ob ich ein SATIP von einem anderen Hersteller organisieren kann.

Danke
Ronny
Zitieren
#9
(26.01.2016, 18:56)Wirbel link schrieb: [quote author=blanalt link=topic=18287.msg172362#msg172362 date=1453755742]
Muss man die channels.conf anpassen?

Natürlich.
[/quote]

Sorry, aber das hier von mir war falsch.
Letztens hatte ich mal sat>ip angetestet mit satip plugin. Was man konfigurieren muss, war die Kommandozeile + sources.conf des vdr, nicht die channels.conf - sorry.

z.B.
[pre]vdr (...) -P 'satip -s 192.168.2.43|DVBS2-1|minisatip'[/pre]
Radio ID ('RID') brauchst du nicht, wenn du nur einen Satelliten hast.
Dein Triax ist glaube ich sogar für SAT>IP zertifiziert, sollte also kompatibel sein. An deiner Stelle würde ich damit noch weiter spielen, das muss eigentlich gehen.
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
Zitieren
#10
Hallo,

So funktioniert es jetzt.
War zwar sicher ich hätte das schon probiert.

So steht es jetzt in der sysconfig:
-Psatip -d 4 -s 192.168.2.43|DVBS2-4|SATIP

4 Transponder habe ich noch nicht ans laufen bekommen aber 2 Transponder gleichzeitig funktionieren schon mal.

Ich werde jetzt neu installieren da ich viel verstellt habe.
Danach werde ich hier Posten was genau gemacht werden muss.

Danke für die Hilfe.

Gruss
ronny
Zitieren
#11
Hi ronny,

(27.01.2016, 22:04)blanalt link schrieb: Ich werde jetzt neu installieren da ich viel verstellt habe.
Danach werde ich hier Posten was genau gemacht werden muss.
...damit der Startparameter auch nach deaktivieren des Plugins noch da ist, Bitte in
"/var/lib/vdr/plugins/setup/vdr-setup.xml"
Zeile
Code:
<plugin name="satip" param="-d=4" info="satip" active="no" />

ändern in
Code:
<plugin name="satip" param="-d 4 -s 192.168.2.43|DVBS2-4|SATIP" info="satip" active="no" />
Wenn du dies nach der Installation und vor dem Install des Plugins machst wird der Parameter nach aktivieren
des Plugins auch in die "/var/lib/vdr/sysconfig" geschrieben!

P.S
Wenn du zum Plugin anmerkungen zur Einstellung hast, mach das am besten im easyVDR-Wiki.

Danke & Gruss
Wolfgang

Zitieren
#12
Hi,

Easyvdr configuriert das plugin mit -d=4.

Das geht bei mir nicht.
Ohne = geht es:
<plugin name="satip" param="-d 4 -s 192.168.188.117|DVBS2-4|SATIP" info="satip" active="yes" />


Zitieren
#13
Hi,

(27.01.2016, 23:48)blanalt link schrieb: Easyvdr configuriert das plugin mit -d=4.
...deshalb hatte ich es ja geschrieben. Der Parameter "d=4" ist falsch und gehört raus.
Dies wird in der nächsten Version berücksichtigt!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#14
Wenn -d ganz raus ist dann werden nur 2 devices genutzt.
das = ist nur falsch.

also -d 4 und nicht -d=4.
Ausser man hat ein SATIP mit mur 2 Tuner.




Zitieren
#15
Hi!

(28.01.2016, 02:20)blanalt link schrieb: also -d 4 und nicht -d=4.
Sorry, schau doch mal Bitte was ich vor 2Tagen geschrieben hab!

(26.01.2016, 23:49)mango link schrieb: Ob jedoch der Parameter mit -d=4 stimmt weiss ich nicht, da in der Readme nur -d <anzahl Tuner> angeben ist.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#16
Hallo Wolfgang
ich habe mir den Megasat Server 3 besorgt
nach dem vdr-plugin-satip aktiviert wurde (Priorität Hoch) gings sofort nur
2 Transponder funktionieren nicht
- Tagesschau24 HD, ONE HD  und  SR (DVB-S2, Frequenz 11053 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000, FEC 2/3)
- MDR usw. (DVB-S2, Frequenz 10891 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000, FEC 2/3)
unter DVBviewer(Win7) habe ich nach der Korrektur der Transponderliste ein Bild, jene war nicht vollständig
aber bei 2 easyVDR 3.0-64 stable kein Bild, von SAT über DDcine aber problemlos
ich konnte nur diese beiden Transponder erst mal selektieren
hatte es im Singlemode, Quad und Quadro getestet, alles gleicher Fehler
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#17
Hi,

(29.01.2017, 10:45)riverphoenix schrieb: ich habe mir den Megasat Server 3 besorgt
wenn man im VDR-Portal so mitliest ...nicht unbedingt das Gelbe vom Ei!

(29.01.2017, 10:45)riverphoenix schrieb: nach dem vdr-plugin-satip aktiviert wurde (Priorität Hoch) gings sofort nur
2 Transponder funktionieren nicht
Bitte easyInfo anhängen! ...hast du schon minisatIp probiert?
Achtung ...Kodi WebServer und minisatIp nutzen den gleichen Port(8080)

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#18
Werde erst mal Megasat kontaktieren
Ich hatte zu SATIP nicht viel hier im Forum gefunden
Es sollte mal eine eigene Rubrik geöffnet werden

minisatIP unter easyVDR ? geht das?
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#19
Hi,

(30.01.2017, 13:29)riverphoenix schrieb: Werde erst mal Megasat kontaktieren
mehr dazu -> http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har...fahrungen/

(30.01.2017, 13:29)riverphoenix schrieb: minisatIP unter easyVDR ? geht das?
warum nicht??

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#20
Hallo Wolfgang
hier meine info
- satip aktiviert,
- ADR-HD ok
- Tagesschau24 HD, ONE HD  und  SR (DVB-S2, Frequenz 11053 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000, FEC 2/3) gehen nicht
habe 3 Systeme, alle easyVDR 3.0-64 stable, gleicher Fehler

update:
habe den Fehler gefunden.
In der Channelliste stand bei mir QPSK, RollOFF 0.25 ==> sollte 8PSK, 0.35 sein
Warum es dann aber über Satellit direkt ging??


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 79,8 KB / Downloads: 0)
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#21
Hallo
habe noch einen anderen Problem-Transponder bei megasat Server 3, den ich nicht empfangen kann

DVB-S2 11347Mhz, V, Symbolrate 22000 FEC 2/3 ==> 3sat HD, Kika HD und ZDFinfo HD

unter SAT-Input, funktioniert es bestens
aber mit Sat-IP weder im easyVDR, bei andoid-App tivizen oder SatIP_DVBViever bekomme ich die Sender gescannt.
Kann dies jemand nachprüfen, der auch den server 3 in Betrieb hat, evtl mir die Channellist dazu liefern?

wie ist denn die Kodierung der channellist aufgebaut?
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#22
>>>wie ist denn die Kodierung der channellist aufgebaut? 

stehst ausführlichst auf vdr-wiki.de....
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste