Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EASYVDR 0.8 - VGA2SCART - NVIDIA + FRC möglich?
#1
Hallo,

ich betreibe über ein VGA2SCART Kabel eine Röhrenfernseher am VDR. Nach dem einspielen der folgenden xorg.conf funktioniert die Ausgabe auf den Fernsher auch.

Ist es mittlerweile schon möglich FRC bei NVIDIA Karten zu aktivieren? Wenn ja was muss ich dazu wo einstellen? ;O) 



easyvdr0.8 , Nvidia 8400gs ,VDPAU , VGA2SCART
Asus E35M1-M PRO, NVIDIA GeForce 210 512MB, Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2
Zitieren
#2
Meines Wissens funktioniert FRC nur mit Intel-Hardware.

Andy
VDR 1: ASRock mit Atom J1200, NVIDIA GT610, Lüfterlos, DD Cine DVB-C/T mit easyVDR 3.0
Zitieren
#3
Genau wie sinai sagt, nur bei Intel. Ist ja bei vdpau und nvidia auch nicht wirklich nötig  Smile

Gruss
Markus
Zitieren
#4
Danke für die schnellen Antworten. Warum ist das bei vdpau nicht nötig? Ich habe mit den Standardeinstellungen bei schnellen Bewegungen ein sehr "streifiges" Bild.

Bei dem xineliboutput Plugin hab ich noch folgende Werte eingestellt.
Deinterlacing=Greedy2Frame
Methode=Linear Interpolation
Sharpen Blur=ja

Jedoch ist jetzt die CPU stärker belastet. Die Steifen sind weg, aber die Bildquallität hat sich auch verschlechtert.

Asus E35M1-M PRO, NVIDIA GeForce 210 512MB, Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2
Zitieren
#5
Hallo

...wie heist denn Deine Graka genau

...G98 Chip?

  C.B.
pille: (vdr1)
Anubis TYPHOON DVB-T Light;Terratec Cinergy1200; GA-M56S-S3; AMD X2 3800(35W); 2x1GB, PCIe 9500GT/LE-40M86BD; Hitachi 320GB; IDE DVD; OCZ 32GB SSD; Trust C-5250/opt./Denon-AV; lirc/DVICO/MD81035; USB-HD 256GB & 1TB ; GraphTFT/LCD 15"; easyVDR 1.0
chekov: (vdr2)
Esprimo5600/1,5GB/AMD Athlon64 X2 3800+; Club-3D GS8400 512MB/G98/19"CRT;Nova T-500; OCZ 32GB SSD, IDE DVD-Rom;  lirc/DVICO/MD82467; easyvdr1.0

[color=#00008B]scotty: (work - no vdr)
GA-M52L-S3; AMD X4; 4x1GB, NVidia 9800GT/1GByte; Hitachi 320GB;60GByte SSD; 80GByte Hd for wine; SATA DVD; Trust C-5250;Kubuntu 12.10; Netz: Intel GBit PCIe cardt + ...
Zitieren
#6
Hallo Captain_Beefheart,

Es ist eine Gainward 8400 GS 512MB. Es sollte ein G98 Chip verbaut sein.
Asus E35M1-M PRO, NVIDIA GeForce 210 512MB, Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2
Zitieren
#7
(22.10.2010, 12:43)roliroland link schrieb: Bei dem xineliboutput Plugin hab ich noch folgende Werte eingestellt.
Deinterlacing=Greedy2Frame
Methode=Linear Interpolation
Sharpen Blur=ja
schau mal nach, ob vdpau überhaupt läuft bei dir. und tvtime sollte schon als deinterlacer-einstellung passen. evtl. mal in den configs schauen, was als deinterlacer eingestellt ist (bob sollte bei der karte ideal sein.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste