Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sundtek Dual USB DVB-S/S2/S2X
#1
Hallo,

nach einer langen problemlosen Zeit mit meinem easyvdr 2.1 habe ich seit einiger Zeit Empfangsprobleme mit meiner Digital Devices Dual Satkarte. Ich kann nur noch die öffentlichen empfangen, RTL nur manchmal und Pro7/Sat1 gar nicht.

Ich würde die alte PCIe Karte durch einen USB Tuner ersetzen, weil der in Zukunft flexibler einsetzbar wäre. Sundtek bzw. Namatek bieten seit ca. Dezember einen dual USB Tuner an:
https://www.namatek.com.tw/index.php?rou...duct_id=53

Würde dieser Tuner out of the box mit easyvdr 3.5 laufen?
Falls Anpassungen nötig sind wären die durch einen interessierten Leien machbar?

Linux Treiber soll es dazu ja geben.
VDR1:
Asus P8H61-M Rev.3.0  Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; Nvidia GT630 als Ausgabedevice; Fernseher Samsung
Software: easyvdr 2.1
Zitieren
#2
Hi, 
Ist evtl. deine Schüssel verstellt? Das halte ich für wahrscheinlicher! Oder Satstecker korrodiert! Dein Netzteil könnte auch etwas schwächere Spannungen liefern... 
Zum Sundtek : ich denke der läuft. Aber mit 3.5 wirst du nicht wirklich mehr lange arbeiten wollen. Das ist EOL. Wir können da nichts mehr dran machen (z. B. den sicher nötigen Treiber paketieren. Das stört aber nicht. Den kannst du auch selbst laden und starten. 
Die v5 ist in Arbeit! 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#3
Danke für die schnelle Antwort.

Die Anzeige von meinem einfachen Satellitenfinder ist direkt am LNB ziemlich gut.
- Nach ca. 7m Kabel an der Buchse der Wohnzimmerwand noch mittelmäßig.
- Nach weiteren 4 m Kabel an der Empfangskarte sehr gering (Satelitenfinder pfeift nicht mehr)
->Also Ausrichtung der Schüssel sollte noch passen.
->Ein Austausch der letzten 4m Kabel hat nichts bewirkt, auch nicht der Anschluss der Receivers direkt an der Wandbuchse.
Die gleichen Kabel erlauben direkt an den dual SAT Eingängen unseres Fernsehers kompletten Empfang.
Ist irgendwie undurchsichtig!?

Da ich sowieso einen USB Empfänger anschaffen wollte, für spätere Experimente mit dem Raspi, wäre jetzt eine gute Gelegenheit.
Ich würde auch die V5 testen, gibt es eine Chance das der neue Treiber in den V5 Paketen schon integriert ist oder kurzfristig integriert wird?
VDR1:
Asus P8H61-M Rev.3.0  Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; Nvidia GT630 als Ausgabedevice; Fernseher Samsung
Software: easyvdr 2.1
Zitieren
#4
Hallo,

(11.02.2020, 00:38)Lubber schrieb: Würde dieser Tuner out of the box mit easyvdr 3.5 laufen?
nein!

(11.02.2020, 00:38)Lubber schrieb: Falls Anpassungen nötig sind wären die durch einen interessierten Leien machbar?
Linux Treiber soll es dazu ja geben.
...es gibt ein Script von Sundtek das den Sources holt, Treiber übersetzt & installiert.

(11.02.2020, 23:26)Lubber schrieb: Ich würde auch die V5 testen, gibt es eine Chance das der neue Treiber in den V5 Paketen schon integriert ist oder kurzfristig integriert wird?
...unser  Paket dvb-driver-sundtek ist vom 31.7.2019
Treibersupport für Dual USB DVB-S/S2/S2X gibt es erst seit 12. Dezember 2019
Also muss auch das Script genutzt werden bis wieder ein Paket im PPA ist.
Zitat:* Dual DVB-S/S2/S2X USB IP-Core Update (120MBit/pro Kanal) (7. Januar 2020)
* Dual DVB-C IP-Core Update (7. Januar 2020)
Beide Tuner werden ab kommender Woche verfügbar sein.
* DVB-S/S2/S2X Treiberupdate (12. Dezember 2019)
* Quad (4x) FBC DVB-S/S2 USB Treibersupport (12. Dezember 2019)
* Dual (2x) DVB-S/S2/S2X USB Treibersupport (12. Dezember 2019)
Siehe -> https://support.sundtek.com/index.php?to...6#msg11636

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#5
Danke für die ausführliche Antwort.

So wie ich das verstehe muss ich nur den Sundtek Treiber mit deren Script installieren, dann kann easyvdr auf den Tuner zugreifen.
Den Dual Tuner habe ich heute bestellt. (hatte einen experimentierfreudigen Tag)

Sobald die Hardware bei mir angekommen ist, werde ich hier berichten.

Gruß

Lubber
VDR1:
Asus P8H61-M Rev.3.0  Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; Nvidia GT630 als Ausgabedevice; Fernseher Samsung
Software: easyvdr 2.1
Zitieren
#6
Hi, 
Welches easyvdr willst du denn nehmen 3.5 oder 5?
In letzterem wird er laufen, gehe ich davon aus. 

3.5 wahrscheinlich auch, aber es gab früher schon mal Probleme dass unser Kernel zu alt war. Wurde aber dann von Sundtek sehr schnell gefixt. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#7
Da ich unseren alten easyVDR 2.1 updaten wollte, werde ich zuerst die 5er Version testen. Da kann ich Euch auch einen Installationsbericht schreiben.
Was ich dann als Produktivsystem aufsetze, entscheide ich danach.
Die Familie wartet schon darauf, dass der VDR wieder aufzeichnen kann. :-)

Ich fürchte allerdings, dass meine Bestellung des Sundtek Dual USB DVB-S/S2/S2X nicht gut läuft. Ich habe bei Namatek bestellt, da gab es einen entsprechenden Verweis auf der SUNDTEK Seite. Bisher habe ich keinerlei Rückmeldung, Auftragsbestätigung, Liefertermin bekommen.

Gruß
Lubber
VDR1:
Asus P8H61-M Rev.3.0  Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; Nvidia GT630 als Ausgabedevice; Fernseher Samsung
Software: easyvdr 2.1
Zitieren
#8
Hallo,

(15.02.2020, 14:00)Lubber schrieb: Ich fürchte allerdings, dass meine Bestellung des Sundtek Dual USB DVB-S/S2/S2X nicht gut läuft. Ich habe bei Namatek bestellt, da gab es einen entsprechenden Verweis auf der SUNDTEK Seite. Bisher habe ich keinerlei Rückmeldung, Auftragsbestätigung, Liefertermin bekommen.
kann sein das sich User sundtek hier mal meldet.Wenn nicht, dann schicke nee PM
an User sundtek oder im sundtek Forum anfragen.

Gruss
Wolfgang

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste