Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Remotezugriff auf RasperryPi
#1
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit per Remotezugriff auf den Desktop meines Pi's zuzugreifen. Super wäre, wenn dies dann über den Pchanger aufgerufen werden kann. Aber das später.
Mit Windows geht das einfach über die Remotdesktopverbindung. Aber auf dem VDR Desktop finde ich kein Remoteprogramm. Eigentlich müsste unter Ubuntu ein Link auf "Zugriff auf entfernte Arbeitsflächen" geben, was ich nicht finde.

Habe als Desktop LXDE aktiv.

Kann jemand helfen?

Danke
Schwabe



Zitieren
#2
Da gibt es mehrere Möglichkeiten ...
Das was du suchst ist Remmina kannst du mit apt-get installieren.
Besser ist ssh -X user@pi , dann hast du ein X Terminal, da kannst du dann beliebige X Programme starten.
Programm läuft auf dem PI Bild ist auf dem VDR.
X2go wäre auch noch eine Idee ...


Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#3
Hallo bleifuss,

weißt du, ob bei den Lösungen auch der Ton mit übertragen würde?

Hintergrund ist, dass ich auf dem Pi das Programm RetroPi zur Emulation alter Spiele installieren möchte. Um darauf zuzugreifen (der Pi ist mit keinem Bildschirm verbunden), gehe ich den etwas umständlichen Weg über den VDR und Remote. Und da wäre Ton ganz gut.

Gruß Schwabe



Zitieren
#4
Hi

Ich sag mal jein.
Remotedesktop mit Remina kann das mit dem RDP Protokoll, die Frage ist mehr, überträgt es der PI auch?
Falls du auf dem PI Pulseaudio installiert hast könntest du damit den Ton zum VDR übertragen, wird aber sicher nicht 100% Synchron. ssh -X geht nicht, der Ton kommt dann am PI an, da ja nur das Bild auf dem VDR angezeigt wird.

X2go überträgt Audio, aber da wird im Hintergrund auch Pulseaudio verwendet ...

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#5
Ich denke X2Go ist schneller als RDP, da der Pi keine Rakete ist würde ich X2go testen.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste