Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[gelöst, eine Nebenfrage offen] Keine Schreibrechte auf via NFS eingebundenem NAS
#1
Hallo,
ich mounte mein NAS nur bei Bedarf per Eintrag in die commands.network.conf nach /media.
Diesen Mount lasse ich dann per sudo mount --bind auch unter /media/easyvdr01/video0/ anzeigen.

Lesend funktioniert das alles.
Nun möchte ich zwar auf keinen Fall, daß der VDR direkt auf das NAS aufnimmt, aber VDR braucht natürlich Schreibrechte damit man Aufnahmen vom NAS per OSD löschen kann, um Schnittmarken setzen zu können usw..

*EDIT*: habe jetzt alles probiert, aber es funktioniert nicht. Welcher Benutzer des easyVDR-Systems braucht Schreibrechte auf dem NAS? Ich habe es mit easyvdr und vdr versucht, jedoch ohne Erfolg. Mit sudo kann ich auf den NFS-Mount schreiben.

*EDIT2*
Habe es geschafft, dank dieses Satzes aus https://www.easy-vdr.de/archive/index.ph...14057.html :
Zitat:Grün Ziel im PC, das Verzeichnis muss existieren und dem Benutzer der darauf zugreift gehören.

Ich habe also Besitzer und Gruppe des unter video0 befindlichen Verzeichnisses, in das der NAS-Mount mit mount --bind "verlinkt" wird, jeweils auf "vdr" geändert. Was zusätzlich zu machen war mal grob zusammengefasst, falls mal jemand vor den selben Schwierigkeiten steht: Ich habe den Benutzer "vdr" zur "users"-Gruppe auf dem easyVDR-System hinzugefügt und da dieser Benutzer auf dem easyVDR standardmäßig die UID 888 hat habe ich auf dem NAS auch einen Benutzer "vdr" angelegt, ihm die UID 888 gegeben, ihn der Gruppe "users" hinzugefügt und ihm dann noch Lese-/Schreibzugriff für die NFS-Freigabe erteilt. Den easyVDR mußte ich dann noch neu booten da die Gruppenzugehörigkeit von "vdr" zur Gruppe "users" auf dem System sonst nicht wirksam wurde.

Bleibt noch, aus aus Interesse gefragt: wie ermöglicht Ihr eigentlich, daß mittels der commands.*.conf-Dateien sudo-Befehle ohne Passwortabfrage funktionieren?

Danke schon mal!
Gruß,
Stephan
3.5.02-stable mit VDR 2.2.0 & Kodi 17.6 - Gigabyte MA785GT-UD3H - AMD Athlon II X2 240e - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Intel X25-M 80 GB - Hitachi Deskstar 7K4000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398

LinVDR Mahlzeit-ISO 4.0beta2 - Fujitsu Siemens Computers D1188 - Intel Pentium III EB 1000 Mhz - 256 Mb RAM - Ausgabe via Hauppauge WinTV Nexus-s Rev 2.2 - 19.2E & 28.2E Empfang via TT-Budget - Seagate 7200.10 IDE 750 Gb - PSone-Display - Medion X10 RF Remote Control 20016398
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste