Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
erste Installation nach easyVDR 0.6 :-)
#1
Hallo Leute,

habe mich mal wieder nach langer Zeit rangewagt, um meinen nun inzwischen doch schon etwas betagten,
aber immer noch super funktionierenden, VDR in Version 0.6.0.4 durch ein etwas frischeres Modell zu ersetzen.
Hauptgrund ist eigentlich, das ich das Scart-Kabel irgendwie nicht mehr sehen kann :-)

Hier mal kurz ein paar Hardware-Details:

HP Compaq 6000 Microtower PC
Intel Core 2 Duo
4GB RAM
1TB SSD
AMD Radeon HD 4350
Digital Devices Cine S2 T2 S2
USB-IR Empfänger von Martin (v 2.0)
Logitech Harmony 650
iMon VFD

Das ganze soll, wenn es alles funktioniert in mein bisheriges Gehäuse verbaut werden: Antec Fusion (daher das imon VFD Display)


So, die ersten Gehversuche nach ca. 15 Jahren sind etwas durchwachsen :-)

Ich würde einfach mal meine ersten Erfahrungen, Gedanken und Anmerkungen völlig frei und unsortiert formulieren wollen,
als Grundlage, um ein paar Antworten und Anregungen zu bekommen (und vielleicht auch geben zu können),
damit ich in absehbarer Zeit zu einem vielleicht mindestens genauso guten und langlebigen easyVDR komme. 

Vielen Dank schonmal im Voraus an alle Beteiligten...


  • erster Eindruck nach Start der Installation: boah, sieht das cool aus. Leider hat sich der erste Eindruck schnell ins Gegenteil verkehrt,
    denn nach den ersten Grafiken bin ich dann wieder in der Zeit von meinem 0.6er VDR angekommen :-)Kann man das nicht, von den ganzen Rechtschreibfehlern und deutsch/englisch Gemische mal ganz abgesehen, irgendwie einheitlich "schön" machen?Mit öffentlichen beta-Versionen war der easyVDR ja schon immer sparsam, wie auch jetzt wieder bei der v4.Vielleicht könnte man hier mit einem nicht ganz so restriktivem Umgang schon viele Fehler im Vorfeld vom Hals schaffen.(Auch ich wäre bereit hier durchaus bereit mitzutesten und Feedback zu geben)
  • lange Umschaltzeiten (im Vergleich zu 0.6)
  • easyPortal funktioniert nicht im Explorer, habe dann aber mit Chrome probiert, da ist alles chic. (bis auch hier wieder die Rechtschreibfehler: "ja, ich bin das Risiko bewusst" 
  • WebSSH Zugriff: coole Sache, verdammt praktisch. Kannte ich vorher nicht!
  • bei Installation waren die Zeitfenster zum lesen teilweise sehr kurz, so daß man nicht in Ruhe lesen, geschweige denn recherchieren, konnte.
    Das schlimmste an der Sache ist aber, das die Zeit nicht anhält, wenn man hier eine Taste drückt. Das wäre in meinen Augen das einzig korrekte und erwartete Verhalten.
  • Auch die eigentlich gut gedachten Hilfefenster sind während der Installation leer, ich hätte das durchaus als sinnvoll erachtet. Schade.
  • Bei ShellinaBox unter den Befehlen, wäre noch ein Neustart (Rechner, nicht VDR) sinnvoll
  • Nach der ersten Installation war das Menü verdammt langsam, erst ein apt-get update/upgrade hat hier Abhilfe geschaffen. Kann man das nicht schon während der Installation (vor dem Setup) einbinden? Komischerweise habe ich das Verhalten ab der 2. Installation nicht mehr beobachten können.
  • Früher habe ich immer in der Statusleiste bei "Aufnahmen" die restliche Kapazität in Prozent und Zeit gesehen. Nun scheinbar nicht mehr, oder ist das woanders hingewandert und ich habe es nur übersehen?
  • Was muß ich beim Setup als Ausgabegerät wählen? Die Auswahl passte gefühlt irgendwie nicht (xinelibout (was auch immer das ist), X, FF, PVR, Reel)
  • imonVFD während Installation gwählt, habe aber leider keine Anzeige
  • Welche DVB-Treiber muß ich für meine Karte wählen? Warum kann sowas nicht automatisch passieren, soll doch "easy" sein :-)
    Im Forum habe ich immer wieder gelesen, den Linux-Media-Exp. zu verwenden, dieser hat jedoch immer nach ca. 1 Minute Bild versagt.
  • Warum werde ich nach einem NVIDIA Treiber gefragt, wo doch eine AMD erkannt wurde? (liegt das vielleicht an meiner xinelibout-nvidia Auswahl?)
  • Woher bekommt der USB-IR Einschalter seinen Strom, wenn der PC aus ist? Die USB Ports scheinen beim abschalten mit deaktiviert zu werden, eine BIOS Option zum ändern habe ich leider auch nicht finden können.
So, habe bestimmt noch viele Fragen mehr, aber ich will euch nicht gleich überfordern, und mich auch nicht :-)


Also, bin gespannt auf euer Feedback, um wenigstens ein paar der schwarzen Löcher in meinem Kopf stopfen zu können :-)

strgalt


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 128,94 KB / Downloads: 1)
Intel T7200 @ Aopen I945GTMVHL, 1GB RAM, 32GB Samsung SSD, LG-DVD, TT-FF-S 1.3 with AV-Board & Logitech Harmony 555, Antec Fusion Black V2 with Soundgraph iMON VFD
Zitieren
#2
Hi  
Warum diese sehr schlecht geeignete Hardwarezusammenstellung? 
Alte AMD Graka und alte Intel CPU .. Beide für Grafikausgabe nicht gut. 
Aktuelle Core i Intel oder Nvidia Gt1030 oder 1050 hätte ich genommen  Dann dürfte sogar das Board reichen .. 

Du hast die v3. 5 versucht ? 

Weil die v4 ist ja absichtlich noch nicht als pre-alpha veröffentlicht  da noch diverse Fehler... 
Wenn du trotzdem testest, darfst du dich aber gern an der Beseitigung beteiligen . 

Zu den Fragen :
Freier Platz wird immer noch genau so angezeigt . Ist natürlich skin abhängig... 
Das Standard Ausgabedevice ist Softhddevice bei Nvidia und Vaapidevice bei Intel Core i. Xinelibout wird bei Software Decoding verwendet  da sonst gar nix geht. Dann ist alles unschön bedienbar .. Daher nutzt dss niemand sondern jeder supportete Hardware. Du kannst aber in 3.5 versuchen AMD zu nutzen  das hat bei den wenigen mutigen Testern funktioniert evtl geht deine Graka. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#3
Achso DVB Tre3dddvb oder linux Media exp. Dkms
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#4
Hi,

danke für das erste kurze Feedback.

Stimmt, Hardwareauswahl ist nicht optimal. Ich dachte auch, ich hätte noch eine GT1030 rumzuliegen.
Würde mich aber auch nochmal umstimmen lassen.
Hast du ein paar Vorschläge, die out of the Box funktionieren?
Anforderungen:
- alles was der alte VDR kann :-)
- leise!!!
- Board muß in mein Antec passen
- Preis ist (fast) egal.

Habe gerade geschaut:
Was haltet ihr von folgender CPU: Intel Core i3-8300T, 4x 3.20GHz?
und folgendem Board: MSI B360M Mortar Titanium?
Oder ist das schon Overkill???

Linux Media hat wie gesagt nicht funktioniert und tre3dddvb war nicht bei der auswahl dabei (oder meinst du "dddvb driver only": Treiber für DD?)

Ja, easyVDR 3.5

Klar, wenn ich sowieso gerade beim testen bin, installiere ich es gerne mal und gebe auch hier Feedback.
Ob ich die Fehler nun selber beseitigen kann, würde ich jetzt mal bezweifeln :-)

Ok, dann schaue ich nochmal wegen Plattenplatz: Verwende eines der mitgelieferten Skins, weiß gerade nicht den Namen.

AMD Treiber war aber nicht bei der Auswahl dabei.
Intel T7200 @ Aopen I945GTMVHL, 1GB RAM, 32GB Samsung SSD, LG-DVD, TT-FF-S 1.3 with AV-Board & Logitech Harmony 555, Antec Fusion Black V2 with Soundgraph iMON VFD
Zitieren
#5
Hi  
Ja dddvb. 
Digital Devices = DD. 

Zu Intel CPUs müssen andere etwas sagen  bin da null Experte  Guck mal was gb und fnu (im Portal)  nutzen .. 
Mfg
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
(23.04.2019, 19:58)strgalt schrieb: ...
Was haltet ihr von folgender CPU: Intel Core i3-8300T, 4x 3.20GHz?
...

Hallo,

ich denke die GPU ist "noch?!?" zu neu. Wenn ich es richtig sehe wird maximal Intel HD Graphics 5xx unterstützt (bis Skylake). Die Intel Grafik UHD 6xx läuft auf jedenfall "noch?!?" nicht.

Gruß

Snowyrain
Zitieren
#7
Hi, 
Bei 3.5 kann das sein  
Mit der kommenden 4.0 sollte die dann gehen. 
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#8
Das heißt also entweder beta testen, oder warten. Wenn warten, wie lange wäre das (circa)?

Scheint aber nicht zu eilen, da die CPU irgendwie nicht ranzukriegen ist derzeit.

Gibt's denn noch andere Vorschläge? Will was "ordentliches" und muß halt micro ATX sein für mein Gehäuse.
Intel T7200 @ Aopen I945GTMVHL, 1GB RAM, 32GB Samsung SSD, LG-DVD, TT-FF-S 1.3 with AV-Board & Logitech Harmony 555, Antec Fusion Black V2 with Soundgraph iMON VFD
Zitieren
#9
Hi,
installieren kann man 4.0 pre-alpha irgendwie, vieles geht dann, usertauglich ist es nicht so wirklich...

Hw-Empfehlungen sind wohl im VDR-Portal besser zu erhalten.

Neues Intel i3 oder so System mit nvidia würde ich nehmen, mit mittlerweile kleinen Abstrichen ist Intel wohl ähnlich gut und auch zu empfehlen und damit wohl für dich besser! Sollte die bessere Intelgrafik drauf sein, nicht die einfachere und dann eher neueste Generationen.

Die NUCs z.B. mit i3 sind wohl zu empfehlen.

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste