Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leia für Trusty?
#1
Hallo!

Ich verwende easyvdr 3.6 und bin sehr zufrieden damit. Allerdings würde ich gern Kodi 18 installieren. Ist das gefahrlos möglich?
Ich habe über ein spezielles 18-alpha-build gelesen, aber nicht gefunden, wo ich es herbekommen würde.

Danke schon mal
Ernst
easyvdr 3.5.02-stable - Kernel 4.4.0-96-generic - VDR 2.2.0 - TT WinTV Nova S2-3200 PCI mit FB und CI - Athlon II X2 240 @ 2x2.8GHz - MB MSI 770-C45 - 2GB RAM - Palit 9500GT Super - SAMSUNG SSD 850 Pro - LG DVD-Laufwerk
Zitieren
#2
Hallo Ernst,

Schau mal ab hier:
https://www.easy-vdr.de/thread-18044-pos...#pid179329

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#3
Zunächst mal Danke!!!!!
(bis jetzt klappt alles perfekt)
easyvdr 3.5.02-stable - Kernel 4.4.0-96-generic - VDR 2.2.0 - TT WinTV Nova S2-3200 PCI mit FB und CI - Athlon II X2 240 @ 2x2.8GHz - MB MSI 770-C45 - 2GB RAM - Palit 9500GT Super - SAMSUNG SSD 850 Pro - LG DVD-Laufwerk
Zitieren
#4
Hallo nochmal!

Leider hat KODI 18 (mango-kodi-build) nicht den von mir erhofften Funktionsumfang mitgebracht. Konkret, die neuen Artist information folder sind aus der GUI nicht aktivierbar (kein Eintrag in System/Musik). In der Datenbank sind aber entsprechende Neuerungen implementiert (neue Tabelle infosetting und neue Spalte idArtistInformation in artist...). Lässt sich das irgendwie aktivieren? Da ist der Funke einer Hoffnung.

Den weiteren Grund für den Upgrade, eine modifizierte Version von Aeon Nox kann ich wahrscheinlich endgültig vergessen, denn die Fehlermeldung "Die Abhängigkeit auf xbmc-python in Version 2.26.0 konnte nicht aufgelöst werden" klingt nicht verheißungsvoll.

Danke und liebe Grüße
easyvdr 3.5.02-stable - Kernel 4.4.0-96-generic - VDR 2.2.0 - TT WinTV Nova S2-3200 PCI mit FB und CI - Athlon II X2 240 @ 2x2.8GHz - MB MSI 770-C45 - 2GB RAM - Palit 9500GT Super - SAMSUNG SSD 850 Pro - LG DVD-Laufwerk
Zitieren
#5
Hallo,

(17.02.2019, 21:58)ernstlx schrieb: Lässt sich das irgendwie aktivieren? Da ist der Funke einer Hoffnung.
"nein" da kommt nichts mehr für Ubuntu-14.04(Trusty)!
Letztes Build Kodi-18.0 das unter Trusty durchlief ist aus November 2017. Was noch geht an Addons
ist VNSI, dass war es dann auch schon.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#6
Schade, danke trotzdem.
Grüße
Ernst
easyvdr 3.5.02-stable - Kernel 4.4.0-96-generic - VDR 2.2.0 - TT WinTV Nova S2-3200 PCI mit FB und CI - Athlon II X2 240 @ 2x2.8GHz - MB MSI 770-C45 - 2GB RAM - Palit 9500GT Super - SAMSUNG SSD 850 Pro - LG DVD-Laufwerk
Zitieren
#7
Hallo Ernst,
funktioniert denn das Amazon VOD Plugin bei dir?
Grüße
SW: Easyvdr 3.5 (auf SSD SanDisk SSD Plus 120 GB, WD 4TB als Media Platte))
HW: ASUS M3N78 Pro, AMD Athlon X2 4450e, 2GB RAM, Geforce 8300 Onboard + NVIDIA GeForce GT 720, Teufel Concept F Soundsystem, 3,5" WD 4 TB WD40PURX-64G bzw. SSD SanDisk SSD Plus 120 GB, LITE-ON DVD SOHD-16P9SV, Toshiba 46" 46SL733G LCD LED Backlight, Hauppauge Nova-HD-S2, Gehäuse SilverStone Lascala LC17 silber, FB Logitech Harmony 525, Keysonic Super Mini Keyboard ACK-340RF+

Zitieren
#8
Hi..
Meine letzte Info aus einem anderem Forum war, das Netflix noch mit der Kodi18alpha läuft, jedoch Amazon so viel geändert hat, das es nicht mehr mit der alten inputstream-adaptiv lief. Neuere Versionen der inputstream-adaptive sind jedoch nicht mehr kompatibel mit Alpha. Hier wird eine neuere Kodi18 Version benötigt. Diese läuft jedoch nicht mehr auf Ubuntu14.04.

Edit: Gerade gelesen, das Amazon umgestellt hat, damit heißt es auch für alle anderen "es funktionieren nur noch geräte die von google zertifiziert wurden wie z.B. die Shield"
Was noch geht, ist in sd Auflösung schauen, jedoch muss das Addon dafür modifiziert werden, das kein HD Material genommen wird. Somit sind wohl alle Nutzer des Addon die keine Shield haben betroffen.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#9
(04.04.2019, 23:53)Connor1980 schrieb: Hallo Ernst,
funktioniert denn das Amazon VOD Plugin bei dir?
Grüße

Hi!
Ich verwende Amazon eigentlich nicht, habe aber inzwischen zu einer echten "Leia" auf Ubuntu 18.04 gewechselt. Zu Testzwecken könnte ich versuchen, von einem befreundeten Amazon-Kunden den Account zu borgen. Der Kommentar von Aaron lässt allerdings Zweifel aufkommen, dass es damit funktioniert.
Außerdem würde das für easyVDR nicht viel bringen. Wenn Interesse besteht, könnte ich es trotzdem versuchen.
Liebe Grüße
Ernst

EDIT: hab gerade im KODI-Forum nachgesehen, wird wohl tatsächlich keinen Sinn haben Sad
easyvdr 3.5.02-stable - Kernel 4.4.0-96-generic - VDR 2.2.0 - TT WinTV Nova S2-3200 PCI mit FB und CI - Athlon II X2 240 @ 2x2.8GHz - MB MSI 770-C45 - 2GB RAM - Palit 9500GT Super - SAMSUNG SSD 850 Pro - LG DVD-Laufwerk
Zitieren
#10
Hallo,

(05.04.2019, 18:16)ernstlx schrieb: EDIT: hab gerade im KODI-Forum nachgesehen, wird wohl tatsächlich keinen Sinn haben
wie gb(Aaron) schrieb funktioniert unter Kodi-18.1 "Amazon VOD" mit auflösung 9xx/5xx
Siehe -> https://github.com/Sandmann79/xbmc/commi...65479e7178

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#11
Da geht das ja nicht  oder? 
Mfg Stefan Hallo Wolfgang  hier geht es aber um trusty
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#12
Hi Stefan, wie Wolfgang schon schrieb "Kodi18.1" und das läuft nicht auf trusty bzw Ubuntu14.04. Das sollte jedem unterdessen schon klar sein.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#13
(16.02.2019, 22:03)gb schrieb: Hallo Ernst,

Schau mal ab hier:
https://www.easy-vdr.de/thread-18044-pos...#pid179329

Gruß Aaron

Hinter dem Link geht es leider nach 404  Huh
Dieser Link funktioniert https://www.easy-vdr.de/showthread.php?t...#pid179329
Zitieren
#14
Na dann scheint es den Beitrag nicht mehr zu geben. Eventuell hat ihn Wolfgang rausgenommen, finden tue ich ihn auch nicht mehr. 

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#15
Hallo Aaron,

(10.05.2019, 14:57)gb schrieb: Eventuell hat ihn Wolfgang rausgenommen, finden tue ich ihn auch nicht mehr.
der Link stammt aus diesem Post https://www.easy-vdr.de/showthread.php?t...#pid183568
und ist noch vor der Umstellung auf https meine der stammt noch aus der alten Forensoft.
"thread-18044-post-179329.html"
Es gibt noch einige Links im Forum die beim öffnen mit "Not Found" quitiert werden, obwohl
die Post's noch da sind!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#16
Hi Wolfgang 

Du hast recht, hier geht's zum Beitrag:
https://www.easy-vdr.de/showthread.php?t...#pid179329
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste