Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MPV-Player und Mplayer funktioniert nicht
#1
Hallo,

leider meine alte easVDR wurde beschädigt (Festplatte wurde beschädigt) und deshalb musste ich die neueste version 3.5.02-32 installieren.
Ich benutze easyVDR nur zu DVD und avi, mpeg file Wiedergabe darum das Wichtigste für mich ist Mplayer plugin aber funktioniert nicht.
Ich habe eine alte TT SkyStar 1 - FF-DVB-SD-Karte (av711) und auf altem easyVDR war alles gut.
Im vdrmplayer.sh.conf eingestellt ist:
VO="mpegpes"
AO="mpegpes"

und Ton ist aber keine video, nur wenn ich Wiedergabe eine file das easyVDR Menu ist schmalere:

MPV-Player will Wiedergabe auf X11:


Code:
Feb  6 18:30:51 easyVDR vdr: [3020] [mpv]: couldn't open the X11 display (:0.0)!#012
Feb  6 18:30:51 easyVDR vdr: [3020] [mpv]: Error opening/initializing the selected video_out (-vo) device.#012
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3025]: [pulseaudio] client-conf-x11.c: xcb_connection_has_error() returned true
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3025]: [autospawn] core-util.c: Failed to create secure directory (/run/user/2000/pulse): No such file or directory
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3025]: [autospawn] lock-autospawn.c: Cannot access autospawn lock.
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3025]: [pulseaudio] main.c: Failed to acquire autospawn lock
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3028]: [pulseaudio] client-conf-x11.c: xcb_connection_has_error() returned true
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3028]: [autospawn] core-util.c: Failed to create secure directory (/run/user/2000/pulse): No such file or directory
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3028]: [autospawn] lock-autospawn.c: Cannot access autospawn lock.
Feb  6 18:30:51 easyVDR pulseaudio[3028]: [pulseaudio] main.c: Failed to acquire autospawn lock
Feb  6 18:30:51 easyVDR vdr: [3020] [mpv]: Playback open error: Connection refused#012
Feb  6 18:30:51 easyVDR vdr: [3020] [mpv]: Failed to initialize audio driver 'alsa'#012
Feb  6 18:30:51 easyVDR vdr: [3020] [mpv]: Could not open/initialize audio device -> no sound.#012


und Ich weiss es nicht, wo ich es ändern soll.


Ich bitte um hilfe.

Ps. Entschuldigung für mein Deutsch.
Zitieren
#2
Hallo,

Bitte easyInfo anhängen!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#3
Ja, natürlich.


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 40,14 KB / Downloads: 3)
Zitieren
#4
Hallo,

Ausgabe über VDR_FRONTEND="DVB-FF"
Code:
sudo stopvdr
sudo cd /etc/vdr/plugins
sudo mv vdrmplayer.sh.conf vdrmplayer.sh.conf.orig
sudo mv ff_vdrmplayer.sh.conf vdrmplayer.sh.conf
sudo cd /usr/share/vdr-plugin-mplayer
sudo mv mplayer mplayer.orig
sudo mv ff_mplayer mplayer
sudo startvdr

Plugin mpv funktioniert nicht mit DVB-FF nur softhddevice(Ausgabe über X)
Du kannst das Plugin deaktivieren und danach deinstallieren!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#5
Hi  
Er sucht das Mplayer - Plugin  
Mfg Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
Hallo Wolfgang,

danke für die antwort. Ich habe gesucht, aber ich habe ff_mplayer Dateien nicht , sind nur mplayer.

Gruss
Adam
Zitieren
#7
Hallo,

(07.02.2019, 18:39)adamb schrieb: Ich habe gesucht, aber ich habe ff_mplayer Dateien nicht , sind nur mplayer.
wenn als Ausgabedevice "DVB-FF" gefunden wird, sollte das bei install von Plugin schon erfolgen!
Code:
configure)
        # grep for sd_ff card & cfg-dir is correctly owned
        if grep -w "DVB-FF" /var/lib/vdr/sysconfig
             then
             mv /etc/vdr/plugins/vdrmplayer.sh.conf  /etc/vdr/plugins/vdrmplayer.sh.conf.orig
             mv /etc/vdr/plugins/ff_vdrmplayer.sh.conf /etc/vdr/plugins/vdrmplayer.sh.conf
             mv /usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer /usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer.orig
             mv /usr/share/vdr-plugin-mplayer/ff_mplayer /usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer
        fi
Bitte häng doch mal die vdrmplayer.sh.conf an.Die musst du in vdrmplayer.sh.conf.txt umbenennen!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#8
Hallo Wolfgang,

Vielleicht mache ich etwas falsch - Entschuldigung

hier ist was ich eingegeben habe:


Code:
root@easyVDR:/etc/vdr/plugins# grep -w "DVB-FF" /var/lib/vdr/sysconfig
VDR_FRONTEND="DVB-FF"
root@easyVDR:/etc/vdr/plugins# mv /etc/vdr/plugins/vdrmplayer.sh.conf /etc/vdr/plugins/vdrmplayer.sh.conf.orig
root@easyVDR:/etc/vdr/plugins# ls
epgsearch            plugin.burn.conf       plugin.skinsoppalusikka.conf
imagecmds.conf       plugin.dvd.conf        plugin.trayopenng.conf
imagesources.conf    plugin.dvdswitch.conf  streamdevhosts.conf
mp3sources.conf      plugin.image.conf      vdrmplayer.sh.conf.orig
mplayersources.conf  plugin.live.conf       vdrmplayer.sh.conf.txt
order.conf           plugin.mplayer.conf
root@easyVDR:/etc/vdr/plugins# mv /usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer /usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer.orig
root@easyVDR:/etc/vdr/plugins# ls /usr/share/vdr-plugin-mplayer
mount  mplayer.orig

VDR_FRONTEND="DVB-FF"  Ich hatte schon geschrieben
Zitieren
#9
Hallo,

(07.02.2019, 19:31)adamb schrieb: vdrmplayer.sh.conf.txt
du sollst nicht "vdrmplayer.sh.conf" umbenennen sonder im Post anhängen.
Da der Anhang aber *.conf nicht annimmt muss man die Datei in "vdrmplayer.sh.conf.txt"
umbenennen. In /etc/vdr/plugins vdrmplayer.sh.conf.txt wieder auf vdrmplayer.sh.conf umbenennen.
Vor dem umbenennen muss der VDR gestoppt werden.

Poste den Inhalt von "vdrmplayer.sh.conf"

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#10
Zitat:Poste den Inhalt von "vdrmplayer.sh.conf"


Ich habe vergessen


Angehängte Dateien
.txt   vdrmplayer.sh.conf.txt (Größe: 4,43 KB / Downloads: 5)
Zitieren
#11
Hallo,

Bitte Plugin mpv deaktivieren & VDR neu starten
Konsole:
Code:
sudo apt-get remove --purge vdr-plugin-mpv

Plugin mplayer deinstallieren & neu installieren.
Konsole:
Code:
sudo stopvdr
sudo apt-get remove --purge vdr-plugin-mplayer
sudo apt-get install --reinstall vdr-plugin-mplayer
sudo startvdr

Bitte an "vdrmplayer.sh.conf" nichts ändern...
VO="mpegpes"
AO="mpegpes"
Einstellungen sind ja bereits aktiviert!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#12
Hallo Wolfgang,

Ich habe genau so gemacht, wie du geschrieben hast.


Mplayer und mpv ich löschte
und installiert noch einmal mplayer:


Code:
oot@easyVDR:/home/easyvdr# apt install vdr-plugin-mplayer
Reading package lists... Done
Building dependency tree      
Reading state information... Done
The following NEW packages will be installed:
 vdr-plugin-mplayer
0 upgraded, 1 newly installed, 0 to remove and 263 not upgraded.
Need to get 84,4 kB of archives.
After this operation, 402 kB of additional disk space will be used.
Get:1 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/hevc-vdr/ubuntu/ trusty/main vdr-plugin-mplayer i386 0.10.2-30easyVDR3~trusty [84,4 kB]
Fetched 84,4 kB in 0s (196 kB/s)        
Selecting previously unselected package vdr-plugin-mplayer.
(Reading database ... 164412 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack .../vdr-plugin-mplayer_0.10.2-30easyVDR3~trusty_i386.deb ...
Unpacking vdr-plugin-mplayer (0.10.2-30easyVDR3~trusty) ...
Setting up vdr-plugin-mplayer (0.10.2-30easyVDR3~trusty) ...
VDR_FRONTEND="DVB-FF"
root@easyVDR:/home/easyvdr# startvdr
easyvdr-vdr start/running, process 3557
easyvdr-frontend start/running, process 4226
root@easyVDR:/home/easyvdr# ls /usr/share/vdr-plugin-mplayer
mount  mplayer  mplayer.orig
root@easyVDR:/home/easyvdr# ls /etc/vdr/plugins/
epgsearch            plugin.burn.conf       plugin.skinsoppalusikka.conf
imagecmds.conf       plugin.dvd.conf        plugin.trayopenng.conf
imagesources.conf    plugin.dvdswitch.conf  streamdevhosts.conf
mp3sources.conf      plugin.image.conf      vdrmplayer.sh.conf
mplayersources.conf  plugin.live.conf       vdrmplayer.sh.conf.orig
order.conf           plugin.mplayer.conf
root@easyVDR:/home/easyvdr#

Im vdrmplayer.sh.conf eingestellt ist - ich habe nichts verändert:
VO="mpegpes"
AO="mpegpes"

und es ist immer noch dasselbe - Ton ist, Video nicht  Sad .


MfG
Adam
Zitieren
#13
Hallo,

(07.02.2019, 23:07)adamb schrieb: und es ist immer noch dasselbe - Ton ist, Video nicht.
wie sind die Einstellungen im Setup des Plugins ....hast du da was geändert?
Hier sollte slave eingestellt sein.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#14
Hallo,


im Setup des Plugins ich habe nichts verändert, mplayer eingestellt ist auf slave.

MfG
Adam
Zitieren
#15
Hallo Adam
Vllt kannst Du mal meine *.conf ausprobieren
Aber Bitte vorher Deine wegsichern oder umbenennen.
Danach den VDR neustarten..
Bitte Endung .text entfernen
Das File kommt nach /etc/vdr/plugins

Gruß Oberlooser


Angehängte Dateien
.txt   vdrmplayer.sh.conf.txt (Größe: 4,69 KB / Downloads: 4)
EA4 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E8500 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Sky S952 Twin SAT PCI-e - 1TB Test-HDD - LG GH24NS01 DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 4.0  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.3 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#16
Hallo,

(08.02.2019, 22:25)Oberlooser schrieb: Vllt kannst Du mal meine *.conf ausprobieren
mit dieser *.conf geht bei ausgabe über DVB-FF garnichts.
Er hat ja keine Nvidia im System die Ausgabe erfolgt über die Karte.
Leider hab ich im Moment nicht die Zeit mir ein System mit einer SD-FF aufzusetzen.
Müsste erstmal meine Kisten durch stöberen um die Karte zu finden!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#17
Hallo,


ich habe das easyvdr-2.0.0-32-beta installiert und endlich mplayer funktioniert Smile .
Jetzt ist es so, wie Wolfgang schrieb, ich sehe ff_vdrmplayer.sh.conf und ff_mplayer Dateien, aber ich habe nur *.conf umbenennen, mplayer bleibt orginal.

Wolfgang und Oberlooser, vielen Dank für Ihre Hilfe.

Ich habe immer noch ein kleines Problem mit dem fehlenden Ton von DVD. Meine Lautsprecher sind verbunden zur DVB karte.
Ich hatte das gleiche Problem mit der alten Version von easyVDR und etwas musste in der Konfig geändert werden, aber ich weiß nicht mehr wo.
Morgen werde ich es versuchen, ich hoffe es zu finden.

MfG
Adam


Jetzt funktioniert alles gut [Bild: smile.png] .
Das Tonproblem wird hier beschrieben


http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Dvdselect-plugin

"Fehlender Ton"
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: