Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(gelöst) Aufzeichnungen nach vdr 3.0 importieren
#1
Hallo,

Gebootet wird von ssd mit verschieden Installationen
die Aufzeichnugen liegen alle auf einer eigenen Festplatte, diese ist im vdr2.1 mit UUID....unter /media/easyvdr01/video0 per fstab eingebunden.
Kopiere ich nun diese Zeile in die fstab vom vdr3.0 bootet der Rechner nicht mehr ins Fernsehbild. Er bleibt beim grauen Bildschirm mit Mauszeiger stehen.
Was mache ich falsch?
easyvdr3.0:
Asrock N68C-GSFX-- Athlon X2-- ASUS Geforce 210-- 4GB--TBS 6981-- FB One4All URC 11-7940 seriell an com 1--160GB SSD System-- 3TB Data
Partition 1: easyvdr 2.0
Partition 2: easyvdr 3.0 produktiv
Partition 3: noch frei
Zitieren
#2
Vermutlich musst du die Rechte neu setzen, video0 muss dem User vdr gehören.
Was kommt im Syslog?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#3
Hi, 
Aufgrund der geänderten Rechte /geänderter User ist ein abwechselnder Betrieb nicht praxistauglich möglich. 
MfG, Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#4
>Aufgrund der geänderten Rechte /geänderter User ist ein abwechselnder Betrieb nicht praxistauglich möglich.

...wen man nicht in einem der Startskripte jedesmal die Berechtigungen setzen lässt.... Das dauert je nach Video-Archiv. Da wir in einem freien Land sind kann sich das jeder selbst einbauen der öfters wechseln will. (Worin ich keinen Sinn sehe, wenn es zufriedenstellend läuft)
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren
#5
Hi,

(19.11.2016, 10:24)SurfaceCleanerZ schrieb: Aufgrund der geänderten Rechte /geänderter User ist ein abwechselnder Betrieb nicht praxistauglich möglich.
seit easyVDR-1.0 gehört "/media/easyvdr01" vdr:vdr ...was hat sich daran geändert, hab ich da was
verpasst??

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#6
Andere UID und im Dateisystem sind die UID's gespeichert
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#7
Hi,

(19.11.2016, 23:13)Bleifuss2 schrieb: Andere UID und im Dateisystem sind die UID's gespeichert
trotzdem gehört "/media/easyvdr01" vdr:vdr oder? mehr hatte ich ja nicht geschrieben.
Das nun UID & GID von vdr "2000", ist mir schon bewusst!

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#8
Hallo zusammen,

hab's (endlich) geschafft.
Die Rechte waren nicht das Problem.
Das Verzeichnis .../video0 war nicht leer. Da war unbeabsichtigt eine @Aufnahme drin.
UUID.....kopieren klappt also.

Vielen Dank für die Mühe.
easyvdr3.0:
Asrock N68C-GSFX-- Athlon X2-- ASUS Geforce 210-- 4GB--TBS 6981-- FB One4All URC 11-7940 seriell an com 1--160GB SSD System-- 3TB Data
Partition 1: easyvdr 2.0
Partition 2: easyvdr 3.0 produktiv
Partition 3: noch frei
Zitieren
#9
Hi,

(20.11.2016, 00:22)fliegerlenker schrieb: hab's (endlich) geschafft.
Big Grin  Big Grin

P.S
Bitte setze den Thread auf gelöst - Eingangspost [gelöst] vor Aufzeichnungen nach vdr 3.0 importieren
Merci!!

Gruss
Wolfgang

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste