Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[gelöst] DVBSky S952 bringt nur 1 Frontend?
#1
Moin,

habe erst jetzt (bei einer laufenden Aufnahme) bemerkt, dass ich nur 1 Frontend meiner DVBSky S952 benutzen kann.
Ich habe mal alle angebotenen Treiber (des easyVDR Setup) durchprobiert.
Aber ich sehe immer nur 1 Frontend.

Mit easyVDR 2.5 lief die Karte noch...

Kann mir jemand helfen?


Angehängte Dateien
.log   easyinfo_16-11-14_1921.log (Größe: 693,57 KB / Downloads: 4)
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#2
Hi desa
Erst mal Feststellen welcher Tuner kein Signal hat
Dazu in System&Einstellungen/ Signalinformationen / und in Transponderinformationen schaun
auf DVD-S #0 -  oder #1 welcher Tuner ein Bild bring. Wechsel zwischen den 2 Tuner mit den Cursortasten nach Links bzw nach Rechts. <--  -->
Dann mal die Satkarten Eingangskabel vom LNC Tauschen und schaun
was Signalinformation siehe oben dann ausgibt.
Damit schliessen wir aus das es nicht am Kabel / Stecker von der SAT Schüssel liegt.
Noch eine Fehlerquelle könnte sein das der zweite Tuner noch nicht aktiviert ist.
Schaue dazu mal im Setup Tool nach ob beide Tuner aktiviert sind oder ob da nur einer Auftaucht.
Probier das bitte mal aus.

Gruß
Oberlooser
EA4 Test-VDR : Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M-P25 Board - Intel P4 E8500 / 775 Dual Core CPU - 2x2GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI Grafik - DVB Sky S952 Twin SAT PCI-e - 1TB Test-HDD - LG GH24NS01 DL DVD - USB-STM32 V2 Stick (36kHz) mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 4.0  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 18.4 mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#3
Hi,

(14.11.2016, 20:39)desa schrieb: Ich habe mal alle angebotenen Treiber (des easyVDR Setup) durchprobiert.
DVBSky S952 V2 braucht keinen Extra-Treiber da diese Version ab Kernel-3.19 bereits unterstützt wird.
Bei  DVBSky S952 V3 bin ich mir nicht ganz sicher, da diese ja auch einen anderen Tuner hat und nee
andere Firmware benötigt.

(14.11.2016, 20:39)desa schrieb: Aber ich sehe immer nur 1 Frontend.
...es ist auch nur 1 Tuner aktiviert!
Code:
/usr/bin/vdr --dirnames=,,1 -D0 --user=vdr --grab=/media/easyvdr01/photos --lib=/usr/lib/vdr......

"/var/lib/vdr/sysconfig" letzte Zeile
Code:
VDR_DEVICES=" -D0"
Zeile ändern in(VDR vor dem editieren stoppen)
Code:
VDR_DEVICES=" -D0 -D1"
oder du trägst nichts ein, dann werden alle Tuner verwendet auch wenn ein neuer Tuner dazu kommt.
Code:
VDR_DEVICES=""


Gruss
Wolfgang

Zitieren
#4
Hallo Oerlooser,

bin immer wieder begeistert wie schnell geantwortet wird. Danke und großes Lob.

Dazu in System&Einstellungen/ Signalinformationen / und in Transponderinformationen schaun
Signalinformation sagt (#0) recht/links bringt keine Änderung.
Wenn du mit Transponderinformationen den Gerätestatus meinst...
Da steht Gerät 1 --Live--
Gerät 2 --Gerät hat Decoder,Primärgerät)--

In easyVDR 2.5 hatte ich 3 Geräte.

Die DVBSky S952 ist ein Dualtuner.
Wenn ich die beiden Kabel tausche kommt das Bild sofort wieder, miz fast gleichen Werten. Also Kabel OK.

lspci sagt...
04:00.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23885 PCI Video and Audio Decoder (rev 04)

lsdvb...
cx23885 (14:8852 4254:952) on PCI Domain:0 Bus:4 Device:0 Function:0

        DEVICE:0 ADAPTER:0 ERROR: Open frontend0 failed

dmesg | grep -i dvb..
[    4.910547] CORE cx23885[0]: subsystem: 4254:0952, board: DVBSky S950 [card=49,insmod option]
[    6.209728] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
[    6.209732] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
[    6.280807] m88ds3103_load_firmware: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3103.fw)...
[    7.245675] DVB: registering new adapter (cx23885[0])
[    7.245682] cx23885 0000:04:00.0: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Montage DS3103/TS2022)...
[    7.273737] DVBSky S950 port 1 MAC address: 00:17:42:54:09:52

mir ist nicht ganz klar warum da nicht DVBSky S952 steht,
oder warum steht da Montage DS...

Also ich denke ich habe da ein Treiberproblem?!
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#5
Moin moin desa,

wie mango schrieb, alle dvb-Devices aktivieren.

Alternativ via ToolMenu/VDR-Setup/Video_Connect s.Bild ;-]

MfG.
...........MFG.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]


Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer
Zitieren
#6
Hallo Wolfgang,

habe jetzt in der /var/lib/vdr/sysconfig die Zeile so geändert: VDR_DEVICES=""
Code:
/usr/bin/vdr --dirnames=,,1 -D0 --user=vdr --grab=/media/easyvdr01/photos --lib=/usr/lib/vdr......
verstehe ich nichz so richtig.
Muss ich da was machen oder konfiguriert sich der VDR das selber?

Ich benutze jetzt den Kernel-Std-Treiber (DVBSky-S habe ich deinstalliert.)

Die easyInfo häge ich nochmal an.


Angehängte Dateien
.log   easyinfo_16-11-14_2242.log (Größe: 722,11 KB / Downloads: 6)
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#7
Hi,

(14.11.2016, 23:45)desa schrieb: Muss ich da was machen oder konfiguriert sich der VDR das selber?
...dies sollte ein Hinweis darauf sein, dass VDR nur einen Tuner verwendet -> -D0

P.S
Das "linux-media-dvbsky" ist völlig Ok, hab dazu auch schon Rückmeldungen aus den VDR-Portal bekommen.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#8
Hallo hero,

das ist ja das Problem.
im VDR-Setup erscheint das 2.te dvb-Device ja gar nicht erst.
Deshalb denke ich ja, dass da ein Treiberproblem vorliegt..

Gruß und Dank
desa
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#9
Hi,

(14.11.2016, 23:06)desa schrieb: [    4.910547] CORE cx23885[0]: subsystem: 4254:0952, board: DVBSky S950 [card=49,insmod option]
mir ist nicht ganz klar warum da nicht DVBSky S952 steht,
mir schon!
...das kommt daher das du wohl ALLE Treiber Pakete durchprobiert hast.
Code:
un  linux-media-comp     <none>                                              <none>       (no description available)
un  linux-media-dkms     <none>                                              <none>       (no description available)
un  linux-media-dvbsky   <none>                                              <none>       (no description available)
un  linux-media-dvbsky-c <none>                                              <none>       (no description available)
rc  linux-media-satix    0.4.0-20160430easyVDR0~trusty                       all          Drivers for DVBSky/Mystique Satix-Cards from dvbsky.net
un  linux-media-tbs      <none>                                             <none>       (no description available)

Im SaTiX Paket gibt es eine cx23885.conf -> "/etc/modprobe.d" die genau das enthält!
Code:
## options for Mystique SaTiX ##
options cx23885 card=49
Deinstallieren:
Code:
apt-get remove --purge linux-media-satix
wenn "cx23885.conf" nicht gelöscht wurde
Code:
rm -rf /etc/modprobe.d/cx23885.conf

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#10
Hi!

(15.11.2016, 00:17)desa schrieb: Deshalb denke ich ja, dass da ein Treiberproblem vorliegt..
Sorry ..ich bin der Meinung das es nichts mit dem Treiber-Paket zu tun hat, sondern was man alles versucht
zu installieren wenn es nicht gleich funktioniert.
...du hast doch nee DVB-S2 Karte von DVBSky warum muss man dann diese Pakete installieren??
Code:
un  linux-media-comp     <none>                                              <none>       (no description available)
un  linux-media-dkms     <none>                                              <none>       (no description available)
un  linux-media-dvbsky-c <none>                                              <none>       (no description available)
rc  linux-media-satix    0.4.0-20160430easyVDR0~trusty                       all          Drivers for DVBSky/Mystique Satix-Cards from dvbsky.net
un  linux-media-tbs      <none>                                             <none>       (no description available)

Da Deine DVBSky ja nee ältere Version ist fängt man mit den Kernel eigenen Treibern an,
schaut ob Tuner erkannt wird und Firmware vorhanden ist. Geht es immer noch nicht wird das
Treiber-Paket installiert.
Wir verwenden Kernel-4.4.0, da sind auch wieder neu Karten dazu gekommen.

Gruss
Wolfgang

Zitieren
#11
moin desa,

ich habe leider keine Antwort für Dich, aber eine Frage, funzt bei Dir die ori Fb der 952 ?

falls ja, welche Einstellungen hast Du, mit den für 952 ist bei mir nichts. Huh

mfG.
Zitieren
#12
Hallo easypaul,

nein die orig. FB der DVBSky ging bei mir damals nicht.
Ich hatte noch eine "alte"TTS35AI die ich mit USB-IRMP betreibe.
MIt diesem IR-Empfänger:
http://www.easy-vdr.de/thread-14418.html...t=usb-irmp
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#13
hallo desa,
Danke für die schnelle Antwort.
schade, dass das nicht geht
Zitieren
#14
Hallo mango,

vielen Dank für deine Hilfe.
Nachdem ich die linux-media-satix entfernt habe sind beide Frontends (oder besser adapter) da.

root@easyVDR:~# dmesg | grep -i dvb
[    5.089146] CORE cx23885[0]: subsystem: 4254:0952, board: DVBSky S952 [card=50,autodetected]
[    6.276136] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
[    6.276139] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
[    6.382788] DVB: registering new adapter (cx23885[0])
[    6.382792] cx23885 0000:04:00.0: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Montage Technology M88DS3103)...
[    6.410520] DVBSky S952 port 1 MAC address: 00:17:42:54:09:52
[    6.410524] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
[    6.410529] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
[    6.466787] DVB: registering new adapter (cx23885[0])
[    6.466791] cx23885 0000:04:00.0: DVB: registering adapter 1 frontend 0 (Montage Technology M88DS3103)...
[    6.494674] DVBSky S952 port 2 MAC address: 00:17:42:54:09:53
[   16.647850] m88ds3103 1-0068: downloading firmware from file 'dvb-demod-m88ds3103.fw'
[   17.580877] m88ds3103 0-0068: downloading firmware from file 'dvb-demod-m88ds3103.fw'

Entschuldigt bitte, dass ich euch durch mein vorschnelles installieren der Treiber, die Zeit geraubt habe.
Nochmals Danke an Alle.
MSI Z77MA-G45 mATX Board - Intel G860 - 2x4GB DDR3 RAM, Zotac GT630 Synergy Edition PCI-e 2Gb DDR3 HDMI, DVBSKy S952 PCIe SAT, 1TB W.D. Blue HDD, LG CH12NS30 Blu-Ray Rom -  - EasyVDR 3.0 stable -  Frontend (-)
Zitieren
#15
Hi desa,

(15.11.2016, 18:20)desa schrieb: Entschuldigt bitte, dass ich euch durch mein vorschnelles installieren der Treiber, die Zeit geraubt habe.
wichtig ist das nun wieder 2 Tuner verfügbar sind!

(15.11.2016, 14:01)easypaul schrieb: ...aber eine Frage, funzt bei Dir die ori Fb der 952 ?
testet mal folgendes!
in "/etc/modprobe.d" eine Datei cx23885_ir.conf anlegen mit Inhalt
Code:
options cx23885 enable_885_ir=1
...danach reboot oder Modul entladen & neu laden.

@desa
Bitte setze den Thread auf gelöst - Eingangs-Post [gelöst] vor DVBSky S952 bringt nur 1 Frontend?

Gruss
Wolfgang

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste