Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleinigkeiten im 2.0 Setup
#1
Hi,
Im Setup habe ich noch 2 Sachen gefunden, die unschön sind:
Wenn ich keinen Fb Empfänger wähle, fragt et trotzdem nach der Fb... Das macht wenig Sinn.
Es kommt die Frage, ob man das Pchanger Setup machen will. Das kommt doch jetzt eh, oder? Dann ist die Abfrage überflüssig?
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#2
Hallo Stefan, für den späteren Zeitpunkt, wenn du zum Schluß bei der Erstinstallation gefragt wirst ob du den pchanger aktivieren willst, kommt nochmal die Frage pchanger setup starten, die ja nicht ausgewählt ist. Macht in meinen Augen schon Sinn, da ich in der grafischen Oberfläche noch meine beliebtesten Anwendungen zusammenstellen kann.
Ausserdem kannst du ja auch den pchanger wenn keine Fernbedienung vorhanden ist trotzdem die Changertaste auf Tastatur programmieren.

Das Andere mit kein Empfänger und man wird trotzdem gefragt welche Fernbedienung mit Auswahl 'keine Fernbedienung' ist mir auch schon aufgefallen, aber gestört hat's mich nicht. ;-)
Gruß
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#3
Hi,
zu kein Empfänger, s. anderer Fred, da hier kein VDR Betrieb so möglich durch Restarts... Ging das bei dir???

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#4
Ja habe ich gestern aufn 64Bit getestet, da ich im Moment alle Nase lang neu aufsetze(andere Geschichte Betatest halt) und da war einmal die Konstellation kein ir und low budget Karte drin. Ich muss dazu sagen, mache bevor ich bei der Erstinstallation immer Hardwareerkennung starte ein cut..
Dann apt-get update && dist-upgrade
Reboot
Und dann wieder an die Konsole setup>Hardwareerkennung weiter.

Und da lief bei mir der vdr ganz normal mit Hinweis in der easyInfo das mit lircd irgendwas ist, habe ich mir aber nicht näher angeguckt.

Gruß
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#5
Da die Funktion " keine FB" noch nicht eingebaut ist, ist natürlich auch kein überspringen der FB-config bei Auswahl von "keine FB" vorhanden.


Das ist sicher unschön, bugfixing hat aber Priorität.


Gruß
Michel
Produktiv-VDR:
msi K9N2G-Neo (nvidia 8200 onBoard) mit Athlon X2 4850e mit SamuraiZZ
2xNova-HDS2, DH102
Zitieren
#6
Hallo denkt mal bitte darüber nach
- kein Lirc-Empfänger erkannt/ausgewählt
- später ist eine Nachinstallation von IR an COM1 (fast nicht möglich)
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#7
Hi,
was meinst du? Das sollte (aus obigem Grund sogar so funzen ungewollterweise)
steht ja so schon drin.

@Michel: Aber warum gibts das dann schon zur Auswahl? Macht doch nur Stress für uns... Und der Punkt ist ja in obiger Datei drin und wohl auch wählbar, wird nur nicht gesetzt bei dem Setup-Punkt.

Meine VDR Neustarts haben aber anderen Grund... s. anderer Fred

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, Mygica t230 Stick als Tuner, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1     -   v3.5-64
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD Red 4TB, 2x TT3200, ASUS GT730-SL-2GD3-BRK, mod. Digitainergeh.       -   v3.5-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L, Intel E5200, GT630 passiv, 2GB, 3TB, 6"  t6963c gLCD, mod. Digitainergeh.          -   v3.5-64
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, WD Green 2TB, 6" t6963c gLCD, 2x TT3200    -    v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#8
hatte bei den Versuchen mit der Tevii S472 keine IR on COM1 angeschlossen und folgerichtig nicht auswählbar und keine FB gewählt.
Konnte dann nicht eine FB-Empfänger auswählen Lirc_serial fehlt meldung und es hing bei der Erkennung (^C ging zwar aber eben eben ohne FB)
mußte dann immer mit dem Grundsystem wieder starten
na ja ist geschichte, habe das System bei dem letzten gleich installiert. Ist fixer alle alle TV-Karten FB
Wollte nur andeuten, dass da noch nicht alles i.O. ist
1. easyVDR 3.0.0-stable -64bit - AT3N7A-I Nvida TT S2-3200
2. easyVDR 3.0.0-Stable -64bit - ZOTAC D2550-ITX-B-E, DD Cine V6.5 PCIe  (DuoFlexCI deaktiviert)


Es ist ein Jammer, wenn alles für die Katz ist, aber nichts für die Katze
Zitieren
#9
Tja, wenn alles funktioniert, alles DAU-Tauglich und bestmöglich dokumentiert wäre, dann wäre ich wohl Arbeitslos.


Eine Nachinstallation von IR an COM sollte aber möglich sein, daher habe ich bereits 2treiberpakete zum testen bereitgestellt.
Da Martin kürzlich etwas an der lirc Erkennung für das live-iso verbessert hat, könnte es auch daran liegen.
Wenn die Erkennung eines lirc-serial empfändest nicht funktioniert, dann bitte kurze Info in separatem Post mit Info über das verwendete dvb-Treiberpaket und ein easyinfo.
Zudem sollte probiert werden, ob der Empfänger an com1 funktioniert, wenn man im fb-rec-Auswahldialog seriell an com1 erzwingen wählt.

Gruß
Michel
Produktiv-VDR:
msi K9N2G-Neo (nvidia 8200 onBoard) mit Athlon X2 4850e mit SamuraiZZ
2xNova-HDS2, DH102
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste