easyVDR
WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - Druckversion

+- easyVDR (https://www.easy-vdr.de)
+-- Forum: Hardware (https://www.easy-vdr.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Forum: Allgemeine Hardwarethemen (https://www.easy-vdr.de/forumdisplay.php?fid=47)
+---- Forum: LAN / WLAN (https://www.easy-vdr.de/forumdisplay.php?fid=48)
+---- Thema: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt (/showthread.php?tid=11130)



WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - soccerschmitt - 26.03.2011

Hallo!

Ich habe es nach langem probieren geschafft mit ndiswrapper eine Verbindung in mein WPA geschütztes WLAN zu bekommen.
Das funktioniert auch gut aber nur wenn beim Systemstart auch eine Verbindung per Kabel zum Router steckt. Dann kann ich sowohl über
die IP 192.168.2.100 ( Kabel) als auch über die IP 192.169.2.111(WLAN) per SSH auf den VDR zugreifen.

Hat jemand eine Ahnung warum es nur klappt wenn ein Kabel steckt?

Meine /etc/network/interface sieht wie folgt aus.

auto lo
iface lo inet loopback

allow-hotplug eth0
iface eth0 inet dhcp


Muss da noch was von wegen wlan0 rein?

Gruß
Christoph



Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - ItsMee - 26.03.2011

Hi,

was hast Du als gateway gesetzt? Evlt. liegt das nur auf dem Ethernet, dann würden die Antworten vom WLAN untegehen sobald das Ethernet Kabel fehlt?

Boote doch mal mit beiden und poste

Code:
ip addr list
route

Wie hast Du die Netzwerke konfiguriert?

ItsMee


Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - soccerschmitt - 26.03.2011

Der Befehl klappt bei mir leider nicht. Er sagt "ip: command not found".

route liefert folgendes

Ziel                  Router                Genmask          Flags            Metric                Ref        Use              Iface
192.168.2.0    0                        255.255.255.0    U                  0                    0              0              eth0
192.168.2.0    0                        255.255.255.0    U                  0                    0              0              wlan0
default            192.168.2.1        0.0.0.0                UG                0                    0              0              eth0

Ich habe das Ethernet mit DHCP der als Adresse 192.168.2.100 vergibt mit Subnetz 255.255.255.0 und Gateway 192.168.2.1.

Beim Wlan hab ich manuell 192.168.2.111 mit Subnetzt 255.255.255.0 und Gateway 192.168.2.1 angegeben.




Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - ItsMee - 26.03.2011

Hi,

wie Du siehst (und ohne ein bisschen Übung nicht erkennen musst Smile sind die Routing Einträge nicht eindeutig.

Das heisst es ist Linux überlassen zu überlegen über welche Netzwerkkarte es bestimmte Anfragen beantwortet. Und das kann eben auch schief gehen. Ich meine mal gehört zu haben das zwei IP's im gleichen Netzwerk über unterschiedliche Karten schlechtes Netzwerkdesign wäre.

Code:
192.168.2.0     0                         255.255.255.0     U                   0                     0               0               eth0
192.168.2.0     0                         255.255.255.0     U                   0                     0               0               wlan0
default             192.168.2.1        0.0.0.0                 UG                 0                     0               0               eth0

Die erste Zeile sag das alles im 192.168.2.0/24 Netz (dein Heimnetzwerk) über dein eth0 gehen soll.
Die zweite Zeile sag das alles im 192.168.2.0/24 Netz (dein Heimnetzwerk) über dein wlan0 gehen soll.
Die dritte Zeile sag das alles nach 'draussen (nicht Heimnetzwerk) über dein eth0 gehen soll.

Also irgendwie verwirrend, und die sponanten Lösungen sind auch alle nicht wirklich gut:
    - Reihenfolge ändern - wenn Du 'schnell über Ethernet kopieren willst' und die Antwort über das WLAN kommt - auch doof.
    - Metric einführen (wlan0 höhere Prioriät geben) - siehe oben

Der einzige Weg der mir einfällt ist die Aufteilung, sprich unterschiedliche IP's im WLAN und Ethernet Netzwerk vergeben.

Aber vielleicht gibt es ja noch alternative Ideen :-)

ItsMee


Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - michel8 - 26.03.2011

(26.03.2011, 16:11)soccerschmitt link schrieb: Meine /etc/network/interface sieht wie folgt aus.
Hi soccerschmitt,

ich bin auch schon darüber gestolpert und glaube inzwischen, dass die /etc/netwok/interface bei easyVDR nicht wirklich genutzt wird.
Da gibt es die /etc/init.d/RCLanstart mit der der function lanstart...

Gruß
Michel


Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - soccerschmitt - 26.03.2011

Das mit den getrennten Netzen kann ich nicht realisieren weil mein Router nur ein Netz kann.
Oder gibt es da ne Möglichkeit das trotzdem zu realisieren.

Kann man eventuell einfach noch ne Route einfügen.
default            192.168.2.1        0.0.0.0                UG                0                    0              0              wlan0

Wenn ja, weiß jemand wie das geht?


Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - ItsMee - 26.03.2011

Hi,

soweit ich das verstanden habe schickt Linux das gleiche (TCP) Packet nur einmal los. D.h. wenn Du eine zweite Default route setzt (was Linux auch nicht akzeptiert, meine ich) ist immer noch das Zufallsprinzip für die Ergebnisse zuständig.
BTW: Ein ähnliches Problem hatte ich auch schon bei Kunden mit Windows Servern in Frankreich, also wirklich Netzwerkdesign, nicht easyvdr oder Linux spezifisch.

Vielleicht beschreibst du noch mal kurz was Du erreichen willst?

Eine Möglichkeit ist ein kurzes Miniscript das die Erreichbarkeit von xy (=google oder deinem Laptop) überprüft und das entsprechende Interface stoppt. Also z.B. eine Abfrage mit ethtool ob ein 'Link' (=Kabel beidseitig gesteckt) auf eth0 vorhanden ist und falls nicht eth0 deaktiviert && das wlan aktiviert.

@Michel: interfaces wird in 0.8 nicht so genutzt das der fehlende wlan0 Eintrag stört. Aber wlan0 funktioniert ja an sich, denke nicht das die LanStart / interfaces das Problem sind.

ItsMee


Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - soccerschmitt - 27.03.2011

Also ich möchte eigentlich einfach nur haben das der easyvdr wie zum Beispiel auch mein netbook mit linux per WLAN in meinem Netzwerk hängt und ich auf ihn zugreifen kann.

Das Problem ist das wenn ich Lan deaktiviere dann geht das WLAN auch nicht.




Re: WLAN geht nur wenn auch Netzwerkkabel steckt - ItsMee - 27.03.2011

Hi,

Wlan alleine sollten wir eigentlich hin bekommen.

1) Welche Version nutzt Du? Evlt. magst Du dir eine kurze Signatur (siehe unten) anlegen, das hilft zu helfen.

2) Was sagen
Code:
cd /etc; grep -r 192.168.2.1 * 2> /dev/null
Code:
/etc/vdr/sysconfig |grep GATE
Code:
cat /etc/vdr/sysconfig |grep WLAN

Das Gateway würde ich mal nur bei WLAN eintragen & LAN deaktivieren.

3) Wenn nur mit Wlan immer noch nichts geht mal über die Konsole pasten:
Code:
ifconfig
route

ItsMee