Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
neuer LCD an easyvdr 1.0- Bild unscharf
#1
N'Abend zusammen,

ich bin leider noch bei easyvdr 1.0 hängen geblieben. Jetzt haben wir uns einen 55 Zoll Fernseher geholt. Ich kann mich noch daran erinnern, dass das Fernsehbild am schärfsten war, wenn ich den Fernseher, mit dem geguckt werden soll, auch bei der Installation angeschlossen hatte. (Wir nutzen xineliboutput als Frontend.) Ich vermute mal, weil die Konfig für X da entsprechend angepasst wird.
Jetzt haben wir uns wie gesagt einen 55 Zoll Fernseher geholt und das Bild ist leider etwas unscharf. Ich frage mich jetzt, wie ich nachträglich die Einstellungen anpassen kann, um das Bild hoffentlich scharf zu bekommen. Ist da eine Automatik, die wie bei der Installation, das "beste" Bild erkennt ?  Ich war eben schon im Setup, aber da scheint mir, dass es nur um GraKa ging. Oder muss ich ins VDR-Menü xineliboutput wieder als Frontend auswählen ? Ich muss gestehen, dass ich etwas Angst habe, etwas zu verstellen, falls irgendwo Quellen gebraucht werden, die nicht mehr verfügbar sind...

Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar:-)

Danke und Gruß
Melanie
Zitieren
#2
Hi

1 ist schon etwas her ...
Gibt es einen Menüpunkt Monitor-Laout? Das wäre der richtige, da wird nichts installiert.

Postmal die Ausgabe:


Zitat:DISPLAY=:0 xrandr
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#3
Guten Morgen !

Nach so einem Menüpunkt kann ich gerade leider nicht gucken... Mann schläft in der Stube Angry  Aber hier die Ausgabe:

Code:
root@easyVDR:~# DISPLAY=:0 xrandr
Screen 0: minimum 8 x 8, current 1920 x 1080, maximum 8192 x 8192
VGA-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DVI-D-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-0 connected 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 1100mm x 620mm
  1920x1080      60.0*+   59.9     50.0     30.0     25.0     24.0     24.0     30.0     25.0     24.0
  1680x1050      60.0
  1600x1200      60.0
  1440x900       59.9
  1400x1050      60.0
  1280x1024      75.0     60.0
  1280x960       60.0
  1280x800       59.8
  1280x720       59.9     50.0
  1024x768       75.0     70.1     60.0
  800x600        75.0     72.2     60.3     56.2
  720x576        50.0     25.0
  720x480        59.9     30.0
  640x480        75.0     72.8     59.9     59.9
root@easyVDR:~#
HD Programme sehen auch besser aus, aber wir gucken halt meist SD.

Habe mich auch echt erschrocken, dass es schon easyvdr 3.0 gibt... Bin schon am Grübeln, ob ich nicht eine Neuinstallation irgendwie reinschieben kann... Aber ansich passt das heute nicht... (also ich installiere eh auf einem anderen Rechner, würde also eine parallele Installation erst mal werden)
Hoffe, dass ich einstellungstechnisch noch irgendwas hinbekomme, so dass ich vielleicht die Neuinstallation nächstes Wochenende in Angriff nehmen kann.

LG
Melanie
Zitieren
#4
Hallo Melanie

Die Auflösung passt schon mal, aber die 60Hz nicht. Was hast du für eine Grafikkarte?
Ach ja und am TV möglichst alle Bildverbesser ausschalten, Spiele / PC Modus / True Pixel falls es sows gibt, das wäre das richtige. Beim Frontend kommt es auf deine Grafikkarte an.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren
#5
Hi,
es gibt nicht nur die 3.0 es gibt schon die 3.5, die du verwenden solltest!

Du kannst auch via Live-Plugin ins Menü!

Die 1.0 kann auch schon via ssh Monitor-Layout, aber ich denke es macht nicht soo viel Sinn.

Auf anderer Hw installieren geht, aber nach dem Hw Wechsel sollte dieselbe GraKa drin sein, sonst gibt es eher Probleme, zumindest, wenn du von nvidia zu Intel oder umgekehrt wechselst etc.

Teste ruhig mal Softhddevice.

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
Zitieren
#6
Hallo zusammen,

GraKa ist onBoard, ist n A330ION Mainboard mit GeForce GraKa aus der 9er Serie. Damals wurde ja eher GeForce unterstützt.
Mit Spiele Modus beim Fernseher kenn ich noch vom alten Samsung, brachte aber jetzt in diesem Fall auch nciht so viel .
Dann google ich mal, wieviel Hertz der LED gern hätte. In der Anleitung hab ich adhoc nichts gefunden...
Könnt ich die dann über die NVidea-Einstellungen im ProgramChanger einstellen ?

Wenn ich neu installiere, bleibt es auch beim neuen Mainboard. Die alte Twin-Card kommt dann nur mit rein- macht mit Kindern dann noch schnell Sinn Wink 

Eine neue VDR-Version ist ja nur nicht an einem Tag im Haus eingebunden - zumindest nicht in meinem Fall, neben Haushalt, Kinder und Arbeit. Es hängt ja doch viel Nacharbeit dran - Clients brauchen Updates, eventuell auch bei Tablets und Co, die Mediendaten wieder richtig einbinden, Fernbedienung und und und. Und wenn da nicht gleich was läuft, wenn ich das "scharf" schalte, habe ich einen unzufriedenen Mann... Dodgy 
Daher muss das erst mal einigermaßen parallel laufen, damit ich das vorab testen kann, dass das auch wirklich stabil läuft. 0.8 hatte ja Probleme, 1.0 ja nicht mehr, weiß ich ja - daher läuft es bei uns auch noch Wink 
Aber gut, werde dann wohl schon mal 3.5 runterladen...

LG
Melanie
Zitieren
#7
Frontend-Softhddevice hat leider auch nichts gebracht. Fand sogar, dass das n Tick schlechter war.

LG
Melanie
Zitieren
#8
Hi

Du musst 50Hz nehmen. Wie ist der TV angeschlossen?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste