Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Logitech Harmony Companion & easy-VDR?
#1
Hi.
Ich habe mehr oder weniger zufällig eine Logitech Harmony Companion Fernbedienung
bekommen. Nun habe ich gesehen, dass die ja irgendwie mit dem easyVDR zu koppeln sein müsste? Bisher habe ich
an meinem PC leider gar keinen IR-Empfänger, so dass ich den PC nach wie vor entweder per WOL oder manuell starten muss. Klappt die Zusammenarbeit von beiden denn im Anschluss? Unter FB habe ich im easyVDR-Setup nichts gefunden.
Wer hat da einen guten Tipp .... ich habe länger nix am Setup geändert, da alles seit Jahren äußerst stabil läuft.
Schöne Grüße.
easyVDR 2.5.0-Stable (64-Bit)
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel® Atom™ CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Tastatur: Logitech diNovo mini (BT)
FB: AndroVDR via Smartphone
Details: http://www.heise.de/preisvergleich/zotac...31583.html
Zitieren
#2
Hi,
du benötigst erstmal einen IR-Receiver. Ich empfehle dir einen IR-Receiver / Einschalter (STM32). Die gibt es in verschiedene Bauformen / Typen. Martin hat seit kurzem MAPLE-Mini als Basis und ganz unten das Bild zeigt einen ST-Link v2 USB Stick. Mit letzterem habe ich mich in letzter Zeit beschäftigt und bin schwer angetan. 

Ich weiß jetzt nicht ob Martin die fertig anbietet. Im vdr-portal jedenfalls vertreibt jrie welche. Da musst du mal fragen oder selbst löten.

Gruß
Obelix
Zitieren
#3
Hi,

ich kann dem was Obelix schreibt nur zustimmen. Unschlagbar im Preis- Leistungsverhältnis und zusätzlich mit Ausgang um den sw-power Eingang vom Mainboard zu bedienen.

PS: der stm32 ist auch schon bei easyVDR2.x dabei, also sollte dieser im Setup auch erkannt werden.

Gruß Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.5(4.x.x 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

Zitieren
#4
Hi, ich habe im Moment keine fertigen hier.

Platinen sollten noch genügend herumliegen. Wenn Interesse an mehreren Exemplaren besteht würde ich ggf. nochmal eine Serie auflegen. Ein einzelned Teil bauen kostet zuviel Zeit im Verhältnis....

Wenn jrie  noch welche hat: gerne von ihm nehmen.
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren
#5
Hallo Martin
Könnte noch zwei von diesen STM32 gebrauchen. Siehe Bild im Anhang..
Grüne Huckepack Anschlussplatine habe ich noch zwei fertige da.
Gibt es da noch eine Chance das Du zwei da hast.

Zum Verkauf habe ich noch einen USB IRMP Empfänger kompl. mit Tsop und Anschluss Kabel
Auf wunsch auch mit einer passende MCE RC6 Fernbedienung dazu.

Gruß Oberlooser


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#6
Also ich würde schon einen nehmen ... notfalls auch selbst löten aber eine fix-und-fertig-Lösung wäre mir lieber.
Wenn also jemand noch etwas herumfliegen hat, wäre ich dabei!
easyVDR 2.5.0-Stable (64-Bit)
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel® Atom™ CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Tastatur: Logitech diNovo mini (BT)
FB: AndroVDR via Smartphone
Details: http://www.heise.de/preisvergleich/zotac...31583.html
Zitieren
#7
Hallo White_Rabbit
Habe Diesen noch da, siehe Bild . Den kannste haben.
Muss ihn nur noch testen auf funktion.
komplett mit Anschlusskabel und Tsop , auf Wunsch auch mit einer MCE kompatiblen
Fernbedienung. Mit diesem USB IRMP ist auch einschalten per Fernbedienung möglich und auch vorgesehen.
Das Teil wird intern verbaut und das Kabel zum Tsop ( Empfangsdiode ) aus dem Gehäuse heraus geführt , und
zum Empfang aussen am Gehäuse im Sichtbereich des Senders ( Fernbedienung ) angebracht.
Wurde ca. 2015/2016 von Martin hergestellt.
Rest per PN
Gruß Oberlooser


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
Zitieren
#8
Das ist aber ein USBASP, der hat einen Atmel und keinen STM32.
Laut dem hier hat er gewisse Einschränkungen.
Der STM32 hat USB in Hardware, der Atmel nicht.
Zitieren
#9
Ich hab mir mal ein paar STM32 Programmer als Basis bestellt. Evtl gehe ich das Thema auch nochmals an.
Aber die mechanisch schönste Version mit MAPLE ist mir definitiv zu viel Aufwand. (Die MAPLEs kann man für coolere Sachen als Fernsehen verwenden :-( )
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste