Hallo, Gast!

Seiten (2):

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[gelöst] EA3.5 mit AMD/ATI Radeon HDMI Ausgabe
#26
Hi Helmut,

(11.01.2018, 17:59)Oberlooser schrieb: Mache die änderung wieder rückgängig.
es kann auch va-api heissen ...bin mir da nicht sicher

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#27
Da brauchst du nichts eintragen, das wird automatisch bei Video-Details gemacht, je nach dem was gefunden und gewählt wird.
Softhd kann ja nicht mit nur Software, also ist irgend eine Beschleunigung aktiv.

Kannst du mal ein Easyinfo posten?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#28
Hallo Wolfgang mit va-api wird das Bild hell und Ton ist auch da
Kann aber in der Bildqualität kein Unterschied feststellen..weder mit einem HD sender oder speziell mit einen SD Sender.
MfG Helmut
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
 Zitieren
#29
Hi, 
Zum einen :
Wenn dir VDPAU angeboten wird, warum nimmst du es nicht? Bei MFG ging es da mit ATI.

Zu Softhddevice: Warum kann das eigentlich keine Software Decoding? Softdevice konnte es doch... 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#30
(11.01.2018, 18:15)SurfaceCleanerZ schrieb: Hi,
Zum einen :
Wenn dir VDPAU angeboten wird, warum nimmst du es nicht? Bei MFG ging es da mit ATI.

Zu Softhddevice: Warum kann das eigentlich keine Software Decoding? Softdevice konnte es doch...
MfG Stefan

Da hast Du Recht Stefan
werde morgen nochmal eine Installation aufsetzen mit VDPAU
Mal sehen ob da das SD TV Bild noch etwas besser wird.
Gruß und erstmal Danke
muss jetzt wieder zurückbauen mit einer Nvidia GT710 und einer anderen Festplatte , es stehen Aufnahmen an
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
 Zitieren
#31
Hi,

(11.01.2018, 18:14)Oberlooser schrieb: ...mit va-api wird das Bild hell und Ton ist auch da
Kann aber in der Bildqualität kein Unterschied feststellen
zumindest lassen sich nun die CPU-Werte erklären. Wenn nur Software-Dec dann wären die Werte höher.
..ergo wird vaapi genutzt, wenn auch kein Parameter angegeben ist. Deinterlacer mit vaapi, geht wohl nur bob!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#32
(11.01.2018, 18:21)mango schrieb: Hi,

(11.01.2018, 18:14)Oberlooser schrieb: ...mit va-api wird das Bild hell und Ton ist auch da
Kann aber in der Bildqualität kein Unterschied feststellen
zumindest lassen sich nun die CPU-Werte erklären. Wenn nur Software-Dec dann wären die Werte höher.
..ergo wird vaapi genutzt, wenn auch kein Parameter angegeben ist. Deinterlacer mit vaapi, geht wohl nur bob!

Gruss
Wolfgang

Yes Wolfgang  Bob ist der Default Interlacer
Das TV Bild ist nicht schlecht,  kann kaum einen unterschied zu Nvidia SD TV feststellen .
Ich finde das ist ganz brauchbar. HD TV sowieso OK .
Wer will kann so die Externe Grafikkarte einsparen.

Gruß Helmut
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
 Zitieren
#33
Hi

Ich habe mal im Setup ATI entfernt und Video-Details repariert, kann aber nicht testen, vielleicht später ...
Wer will kann in base Testing schauen und das Setup herunterladen und installieren.

Das mit dem Frontend passt nicht, wenn man Software wählt sollte automatisch xineplugin gewählt werden.
Wenn das nicht so war ist da auch noch ein Fehler.
Beim nächsten Test darauf achten,wenn man Software wählt und man nichts händisch ändert darf kein Softhd aktiv sein.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#34
(11.01.2018, 18:55)Bleifuss2 schrieb: Hi

Ich habe mal im Setup ATI entfernt und Video-Details repariert, kann aber nicht testen, vielleicht später ...
Wer will kann in base Testing schauen und das Setup herunterladen und installieren.

Das mit dem Frontend passt nicht, wenn man Software wählt sollte automatisch xineplugin gewählt werden.
Wenn das nicht so war ist da auch noch ein Fehler.
Beim nächsten Test darauf achten,wenn man Software wählt und man nichts händisch ändert darf kein Softhd aktiv sein.

Hallo Bleifuss2
Werde morgen noch mal neu installieren mit den änderungen in 3-base-testing
dann gibt es auch eine sysinfo
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
 Zitieren
#35
Hallo bleifuss2
Heute nochmal ein Test gemacht mit dem neuen easyvdr-setup von 3-base-testing
ATi ist jetzt nicht mehr im Setup Tool zur Video out  zur Auswahl mit dabei
Habe zu den Test 1x X-Standard mit VDPAU und 1 mal mit Software Decodierung ausprobiert
Bei VDPAU wird Softhddevice als Ausgabe genommen
und bei Software Decodierung vdr-sxfe.
Wenn ich Software Decodierung Auswähle wird noch die CPU Leistung abgefragt
z. B. Optimal mit 2x 2.5 GB CPU.
Also so wie Du es Dir vorgestellt hast.
Bin bei VDPAU und softhddevice als Frontend geblieben , weil bessere schnellere umschaltzeiten.

Dank+e und Gruß Oberlooser
Test-VDR : Digitainer I Gehäuse - ASRock A75M-HVS Board - AMD A4 3300 FM1 CPU - 2x1GB DDR3 RAM - MSI GT 710 PCI-e HDMI - TT S2 1600 PCI + Skystar 2.6D - 1TB W.D. Green HDD - Sony Optiarc DVD - CIR Nuvoton mit SMK RC6 MCE 50GB Fernbedienung - EasyVDR 3.5-64 Stable  - Softhddevice mit Pulseaudio und estuary4vdr OSD - Kodi 17.6 Final mit Confluence Skin
VDR-Client,s : Media MVP Scart, VIP BOX 1903, 1910 , EasyStream 0.6-18 für WIN 10, Raspberry PI 3 mit OpenElec 7.01 und TotalControl FB Code 0104 Lirc an Tsop 31238
 Zitieren
#36
Hi,
Schön, dass das jetzt auch funktioniert! 
Sollten wir den Begriff  X Standard evtl um ATI erweitern?
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren

Seiten (2):

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste