Hallo, Gast!

Seiten (2):

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2. Festplatte eingebunden, aber unter Kodi keine Daten sichtbar
#26
Hi

Du wirst mit einem Unix / Linux usw System keine Daten über das Netz mit SMB Teilen können.
Das ist wie bei Windows, es muss auf allen Rechnern der selbe User Name sein, bei NFS kommt noch hinzu das die UID & GID auch überall gleich sein muss.
Bei SMB hast du den Vorteil das du es auf einen Usernamen festlegen kannst. Nur der User muss auch alle Dateien lesen und Schreiben dürfen.

Am einfachsten ist vermutlich User easyvdr über smb. Alles andere ist aufwendig wenn du verschiedene Betriebssysteme hast.

Schau dir mal das Ubuntu smb Wiki an.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#27
Danke für den Tip.

Genau so habe ich das jetzt auch gemacht. Ein SMB User für alle.

:-)
Headless Server CL9-9-9-27;Thermaltake Versa G2 (Ohne Netzteil); Be quiet Pure Power L8 300 W;LG GH24NS bare schwarz;Intel Pentium G860 Box LGA1155;MSI ZH77A-G43, Intel H77, ATX, DDR3;Digital Devices Cine S2 V6 & DluoFlex  S2 (Bundle)-Quadtuner mit Easyvdr 2.5
Router:AVM FRITZ!Box 7490 (VDSL/ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
 ACER Aspire XC 00 3-3220/8GB/1000GB; mit Win10 Pro sowie Kodi 17.4, Sowie RSPi 2B mit LibreELEC 8.1. und Apple TV mit MrMc
 Zitieren

Seiten (2):

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste