Hallo, Gast!


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vdr fährt nicht richtig herunter
#1
Hallo,

Mein Vdr fährt die letzten 2 Monate nach einem EPG-Scan mit Scheduler manchmal nicht mehr herunter. Er läuft einfach weiter mit einem schwarzen Bildschirm. Es ist keine Bedienung über FB mehr möglich. Laut Logs scheint für mich alles i.o. zu sein. Ich kann dann nur über den Ausschalter des PC den VDR hart abschalten. Mein EPG-Scan startet um 04:00. Setze ihn jetzt mal probehalber auf 08:00. Wenn er wieder mal hängt poste ich die Log-Datei.

Wenn ich aufgenommene Filme ansehe und über die FB den VDR abschalte tritt das Phänomen nicht auf. Er fährt dann sofort herunter. Auch fährt er herunter wenn ich die eingestellten 10 Minuten "Inaktivität" ablaufen lasse.

Ich habe seit dem Einrichten des VDR keine Updates laufen lassen. Es lief bis dahin alles super.

Vielleicht weis jemand von euch von was das kommt?
Bis jetzt fuhr er immer mit den 10 Minuten Inaktiviät herunter. Sollte ich mal VDR herunterfahren auf ja stellen?
Meine Einstellungen in dem epg-job:

Aktiv  ja
Bezeichnung EPG-Scan
Befehl /usr/share/vdr/skripte/meinepgscan
Minute 0
Stunde 4
Wochentag *
Tag *
Monat *
VDR wecken ja
VDR herunterfahren nein
OSD Ankündigung nein
Speichere Logs 100
Abbruch nach Minuten 5


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 128,71 KB / Downloads: 0)
Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung irgendwas
Video0-Platte:  WD10JPVT


alt: VDR-HD 2: EasyVDR 1.0:Silverstone SG02F:Athlon 3700+:ASRock 939A790GMH:2 GB DDR-Ram:LG-Brenner:1x TT S2 4100:1x TT S2 1600:Nvidia G210:WD10JPVT:Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060

alt: VDR-HD 3: EasyVDR 0.8:FSC E5600:Samsung HD204UI 2TB:1x TT-S2-1600:Club3D8400GS

alt: VDR-SD: EasyVDR 0.606:FSC Siemens E5600:Sempron 3000+
D2264:TTS-2300:HD322HJ:512MB:GDR8164b
Neue Rückwand und RiserCard: Graphisches LCD-Modul TG12864B-03



 Zitieren
#2
Konnte es jetzt eingrenzen, hatte heute wieder diesen Hänger in der Früh.

Ich habe am 25. Juli  meinen Scheduler-Job abgeändert. Um 07:53 einen EPG-Scan zu starten und das 7 Minuten lang. Damit ich nachvollziehen kann obs daran liegt, da ich normalerweise am Morgen keine Sendungen aufnehme.


Laut syslog ist er mit scheduler um 07:53 gestartet und wollte um 08:00 herunterfahren (am 21.08.). Das heisst er hing seit gestern.


Gibt es eine andere Möglichkeit ohne Job und Scheduler  einen täglichen start+scan zu starten ?


Grüsse
Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung irgendwas
Video0-Platte:  WD10JPVT


alt: VDR-HD 2: EasyVDR 1.0:Silverstone SG02F:Athlon 3700+:ASRock 939A790GMH:2 GB DDR-Ram:LG-Brenner:1x TT S2 4100:1x TT S2 1600:Nvidia G210:WD10JPVT:Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060

alt: VDR-HD 3: EasyVDR 0.8:FSC E5600:Samsung HD204UI 2TB:1x TT-S2-1600:Club3D8400GS

alt: VDR-SD: EasyVDR 0.606:FSC Siemens E5600:Sempron 3000+
D2264:TTS-2300:HD322HJ:512MB:GDR8164b
Neue Rückwand und RiserCard: Graphisches LCD-Modul TG12864B-03



 Zitieren
#3
Hast du davon mal ein log File?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#4
Hi,

VDR-Wiki:
Bei Inaktivität des Benutzers stößt VDR nach einer einstellbaren Wartezeit den EPG-Scan an,
dabei werden alle Kanäle der Reihe nach durchgeschaltet und deren EPG-Daten erfasst
(siehe Benutzerhandbuch: "Zeit bis EPG Scan")
Bei Mehrkartensystemen wird der EPG-Scan im Hintergrund auf ungenutzten TV-Karten ausgeführt.

(22.08.2017, 08:15)xxx3xxx schrieb: Um 07:53 einen EPG-Scan zu starten und das 7 Minuten lang
Du beendest jedoch den Scan bereits nach 7min. ...was soll in dieser Zeit an EPG-Daten geholt werden?
Bei mir mit nur 324 Kanälen in der channels.conf, dauert der Scan schon 22min!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#5
Hallo,

versuche ein logfile bekommen;

Mein VDR läuft nicht permanent, deswegen mache ich das mit dem "Zeit bis Epg-Scan" nicht.
Es war mir nicht bewusst, das ein epgscan so lange dauert. Ich war der Meinung beim starten dauert das nur Sekunden.
Vielleicht ist das das Problem, weil ich es zu früh beende?!
Aber komischerweise liefen meine Autotimer bzw. epgsan durch die vorherige Konfiguration immer - ohne Hänger seit Oktober 2016.
Sollte ich das Beenden des Jobs mal auf 60 Minuten hochsetzen...

Grüsse
Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung irgendwas
Video0-Platte:  WD10JPVT


alt: VDR-HD 2: EasyVDR 1.0:Silverstone SG02F:Athlon 3700+:ASRock 939A790GMH:2 GB DDR-Ram:LG-Brenner:1x TT S2 4100:1x TT S2 1600:Nvidia G210:WD10JPVT:Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060

alt: VDR-HD 3: EasyVDR 0.8:FSC E5600:Samsung HD204UI 2TB:1x TT-S2-1600:Club3D8400GS

alt: VDR-SD: EasyVDR 0.606:FSC Siemens E5600:Sempron 3000+
D2264:TTS-2300:HD322HJ:512MB:GDR8164b
Neue Rückwand und RiserCard: Graphisches LCD-Modul TG12864B-03



 Zitieren
#6
Hi,

(22.08.2017, 23:20)xxx3xxx schrieb: Sollte ich das Beenden des Jobs mal auf 60 Minuten hochsetzen...
beende den Job mal nach 30min.
Ich hatte das Jahre auf easyVDR 0.6.x/0.8.x mit Plugin sheduler am laufen um EPG-Daten
abzuholen und das EPG zu aktualisieren.
Du brauchst im Plugin nicht einstellen wann der Job beendet werden soll, dass geht auch im Script
Code:
#!/bin/bash
svdrpsend SCAN
sleep 1800

N8 & Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#7
Ich habe folgendes gemacht:

Job beenden nach 30 Minuten
VDR nach 35 Minuten Benutzerinaktivität herunterfahren (war vorher auf 10 Minuten)

Jetzt habe ich diese Woche beobachten können wie er hochfährt und nach ca. 15 Minuten wieder herunterfährt.
Vermutlich bei beendeten Scan. Bis jetzt ist er nicht wieder hängen geblieben...mal abwarten.

Hänge hier nochmal eine von heute easyinfo an.


Zitat:Hast du davon mal ein log File?

brauchst du ein bestimmtes?


Grüsse


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 101,03 KB / Downloads: 1)
Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung irgendwas
Video0-Platte:  WD10JPVT


alt: VDR-HD 2: EasyVDR 1.0:Silverstone SG02F:Athlon 3700+:ASRock 939A790GMH:2 GB DDR-Ram:LG-Brenner:1x TT S2 4100:1x TT S2 1600:Nvidia G210:WD10JPVT:Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060

alt: VDR-HD 3: EasyVDR 0.8:FSC E5600:Samsung HD204UI 2TB:1x TT-S2-1600:Club3D8400GS

alt: VDR-SD: EasyVDR 0.606:FSC Siemens E5600:Sempron 3000+
D2264:TTS-2300:HD322HJ:512MB:GDR8164b
Neue Rückwand und RiserCard: Graphisches LCD-Modul TG12864B-03



 Zitieren
#8
Hallo,

heute hatte ich wieder das Problem, der VDR fuhr nicht herunter nach dem täglichen EPG-Scan.
Es wurde kein Frontend angezeigt, also nur die normale Desktop-Oberfläche. Ausschalten über Fernbedienung nicht möglich.
Habe es dann vorhin über putty ausgeschaltet. Kann es sein, das das am Wlan liegt?

Habe mal die easyinfo angehängt.

Grüsse


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 73,76 KB / Downloads: 0)
Aktuell: EasyVDR 2.5: Silverstone SG02F: Athlon X2 245e: MSI 890GXM-G65: DDR3 -  4x 2GB-Kit Corsair: LG-Brenner: DigitalDevice Cine S2 V6.5: MSI - Geforce GT720: Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060: Logilink WL0145 für Mediathek:
System-Platte: SSD Samsung irgendwas
Video0-Platte:  WD10JPVT


alt: VDR-HD 2: EasyVDR 1.0:Silverstone SG02F:Athlon 3700+:ASRock 939A790GMH:2 GB DDR-Ram:LG-Brenner:1x TT S2 4100:1x TT S2 1600:Nvidia G210:WD10JPVT:Atric Rev.5:
Phillips SBC RU 7060

alt: VDR-HD 3: EasyVDR 0.8:FSC E5600:Samsung HD204UI 2TB:1x TT-S2-1600:Club3D8400GS

alt: VDR-SD: EasyVDR 0.606:FSC Siemens E5600:Sempron 3000+
D2264:TTS-2300:HD322HJ:512MB:GDR8164b
Neue Rückwand und RiserCard: Graphisches LCD-Modul TG12864B-03



 Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste