Hallo, Gast!


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ton ist weg...
#1
Vor ein paar Tagen trat's zum erstenmal auf: Kein Ton mehr... Heute wieder, und diesmal konnte ich im Detail beobachten, was passierte:

Das Bild löste sich ein wenig auf (Klötzchen), wurde wieder "richtig", ging dann wieder weg, das wiederholte sich ein paarmal. Dazu kamen dann Tonaussetzer, die immer mehr wurden. Was tun? Das einzige, was mir einfiel, war Neustart. Ohne Erfolg, jetzt blieb der Ton dauerhaft weg.

Ich bin mir klar, dass eine Ferndiagnose nur Glaskugellesen sein kann. Grafikkarte (die ja, im Gegensatz zu ihrem Namen, auch den Ton ins HDMI-Signal einpackt) defekt? Ich habe ja vor einigen Monaten in einem anderen Thread von Euch eine andere Karte empfohlen bekommen (Asus GT730-4GD3). Ich werde dann wohl in die Tasche greifen müssen und so ein Dingens besorgen. Oder seht einen anderen Weg, an das Problem heranzugehen? Und wenn neue Karte, wieviel Speicher empfehlt ihr? Es gibt sie ja mit 2 oder 4 GB.

Easyinfo hängt dran!

-richard


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo (2).zip (Größe: 120,71 KB / Downloads: 2)
VDR1 nun in Rente: yaVDR 0.5 mit zwei TT budget S2-1600 - Mainboard P8B75-MLE (Asus) Celeron und 1 GB, Ausgabe auf HDMI-Philips cineos-Fernseher über Grafikkarte Gigabyte GV-N84 STC mit NVIDIA 8400 GS
VDR2: easyvdr 3.0, silentmaxx Cube S8-Gehäuse mit DVBSky S952 DVB S/S2, Mainboard Gigabyte H270M-DS3H Celeron 8 GB, Grafikkarte Gigabyte GV-N84 STC mit NVIDIA Geforce GT 730 (2 GB), Ausgabe auf HDMI-Philips cineos-Fernseher
 Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste