Hallo, Gast!

Seiten (4):

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Easyvdr 3 startet nicht
#76
Komisch ist, dass unter easyvdr 2.5 alls stabil und ohne Probleme läuft. Da muss 3.0 doch irgendetwas anders machen. Nur was? Und geht das auch wie bei easyvdr 2.5???

Grüße Rick
Board: Gigabyte H97-D3H-CF, Prozessor: Intel Pentium CPU G3260 3.30GHz, Grafikkarte: NVIDIA GT730 PCI-E, TV-Karte(n): TeVii S464 DVB-S/S2 TeVii S464 DVB-S/S2 , Festplatte: OCZ-AGILITY3 60 GB + NAS, easyvdr-Version 2.5.0-stable mit mergerfs, atric an com1 mit Hauppauge 415-HPG-UE
 Zitieren
#77
Nun es hat sich viel geändert, aber der Start von X, vdr usw. ist gleich geblieben.
Ich denke eher es liegt an dem Kernel oder den DVB Treibern.
Da könntest du natürlich versuchen die Versionen von V2.5 einspielen, könnte gehen.
Ein neuerer Kernel wäre vielleicht auch ein Versuch
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#78
Hallo Bleifuss2,

danke für den Tipp, dann werde ich mal in diese Richtung weiter experimentieren... und berichten.
Board: Gigabyte H97-D3H-CF, Prozessor: Intel Pentium CPU G3260 3.30GHz, Grafikkarte: NVIDIA GT730 PCI-E, TV-Karte(n): TeVii S464 DVB-S/S2 TeVii S464 DVB-S/S2 , Festplatte: OCZ-AGILITY3 60 GB + NAS, easyvdr-Version 2.5.0-stable mit mergerfs, atric an com1 mit Hauppauge 415-HPG-UE
 Zitieren
#79
Du kannst die 2.5 installieren und dann updaten auf den 4.4 Kernel der 3.0,wenn das tut, ist es nicht der Kernel + Treiber...
MfG Stefan

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#80
Mir ist gerade eingefallen das alles etwas schneller startet.

Du könntest zum testen da irgendwo am Anfang ein sleep 10 einbauen:


Zitat:mcedit /usr/sbin/easyvdr-runvdr
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#81
Hallo liebe Forengemeinde,

da ich immer noch Probleme beim Starten des VDRs habe und diesen gerne mal wieder ans Laufen bringen würde, wende ich mich noch einmal an euch Experten.

Der VDR Prozess versucht bei mir anscheinend immer zu starten und wird dann immer wieder aufgrund eines Fehlers beendet, was dazu führt, dass der Bildschirm immer kurz flackert.

Stoppt man den VDR Prozess mit stopvdr, hört das Bildschirmflackern auf und man kann z.B. Kofi problemlos bedienen oder einen Browser öffnen.

Ich habe ein aktuelles EasyInfo angefügt.


Könnt ihr eventuell aus den Dateien herauslesen, ob ein Treiber nicht korrekt geladen wurde? Oder ob evtl. etwas falsch konfiguriert ist?

Ich würde den VDR wirklich gerne wieder nutzen. Vor dem Update auf Version 3.0 funktionierte er mit identischer Hardware tadellos (mit Version 2.0)

Gruß Stephan


Angehängte Dateien
.zip   easyinfo.zip (Größe: 63,23 KB / Downloads: 3)
Mein VDR:
Board Zotac ION ITX-f, mini ITX, Intel Atom N330 Dual Core, 2x 1,6 GHz, DigitalDevices Cine DVB C/T, 4 GB RAM, 1TB HDD, Easyvdr 3.0 64 Bit


 Zitieren
#82
..hm, hast du dein log was du eben gerade gepostet hast, vor dem Posten wenigstens ein einziges mal selbst mal überflogen?
Ich mein, der Fehler sticht dir doch direkt ins Auge und kommt 48mal log vor. Absolut unübersehbar.

Apr 20 16:47:35 easyVDR vdr: video/vdpau: can't create output surface: A catch-all error, used when no other error code applies.
Apr 20 16:47:35 easyVDR easyvdr-runvdr: VDR died within 10 seconds, this happened 9 time(s).


Die Grafikschnittstelle vdpau läuft nicht korrekt.
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
 Zitieren
#83
Hallo Stephan

Nvidia unterstützt keine ganz alten Karten mehr.
Wie haben noch einen alten Nvidia Treiber der geht meist noch.
Am besten neu installieren und bei Nvidia die kleinste Nummer nehmen.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#84
Hi,

(20.04.2017, 17:58)Bleifuss2 schrieb: Nvidia unterstützt keine ganz alten Karten mehr.
nun ...so alt ist "NVIDIA GeForce 9400" auch nicht und sollte mit nvidia-340 laufen.
Installiert ist ja nvidia-304-135, was Ok ist.
Der Fehler
Code:
vdr: video/vdpau: can't create output surface: A catch-all error, used when no other error code applies
besteht ja seit Januar Siehe -> http://www.easy-vdr.de/thread-17814-post...#pid174034

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#85
Hi, 
Doch die 9400 ist eine ganz alte, da erste Generation der VDPAU fähigen... 
Damit soll nur der 304 brauchbar laufen nach mehreren Berichten. 
Die Karten können nur begrenzte Funktionen, da erstes Feature Set und nicht zu viel Grafikspeicher... 
Ich würde upgraden auf ne neuere z. B.  GT730. 
Der Fehler könnte am nicht zusammenpassen der beiden Treiberteile liegen? 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#86
(20.04.2017, 18:19)mango schrieb: Hi,

(20.04.2017, 17:58)Bleifuss2 schrieb: Nvidia unterstützt keine ganz alten Karten mehr.
nun ...so alt ist "NVIDIA GeForce 9400" auch nicht und sollte mit nvidia-340 laufen.
Installiert ist ja nvidia-304-135, was Ok ist.
Der Fehler
Code:
vdr: video/vdpau: can't create output surface: A catch-all error, used when no other error code applies
besteht ja seit Januar Siehe -> http://www.easy-vdr.de/thread-17814-post...#pid174034

Gruss
Wolfgang
Das klingt eigentlich nach einem Fehler, wo noch gar kein Fehler zu erwarten sein würde. Eine surface zu bekommen, auf der man Grafik darstellen kann, scheint doch elementar. Evtl. libvdpau Problem?
Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!
while (! asleep()) sheep++;
 Zitieren
#87
Hi,

(20.04.2017, 18:51)SurfaceCleanerZ schrieb: Doch die 9400 ist eine ganz alte, da erste Generation der VDPAU fähigen...
...die letzte Generation Nvidia's Oneboard sind GeForce 9400 & G210
wie z.B ASUS AT3IONT-I(GeForce 9400) Intel Atom 330, 2x 1.60GHz oder
ASUS AT5IONT-I(G210) Intel Atom D525, 2x 1.80GHz
dies z.B betreibt mein Kumpel immer noch mit yaVDR-0.6.x.

Wenn wir von "Alten" Nvidia's sprechen dann GeForce 8200/8300/8400 dies waren
die Ersten die Vdpau fähig waren z.B Asus M4N78 PRO/ASUS M3N78 PRO mit Nvidia 8300
..aber nicht GeForce 9400!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#88
Das sieht auch nicht gut aus:

Zitat:Apr 20 16:48:23 easyVDR dvbstart: executing /usr/share/vdr/dvb-start-hooks/10_dvb-start.dvb
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880199] ata1.00: exception Emask 0x10 SAct 0x8000000 SErr 0x380000 action 0x6 frozen
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880218] ata1.00: irq_stat 0x08000000, interface fatal error
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880228] ata1: SError: { 10B8B Dispar BadCRC }
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880242] ata1.00: failed command: READ FPDMA QUEUED
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880261] ata1.00: cmd 60/00:d8:90:f7:11/01:00:00:00:00/40 tag 27 ncq 131072 in
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880261]          res 40/00:dc:90:f7:11/00:00:00:00:00/40 Emask 0x10 (ATA bus error)
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880271] ata1.00: status: { DRDY }
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  382.880285] ata1: hard resetting link
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  383.200273] ata1: SATA link up 3.0 Gbps (SStatus 123 SControl 300)
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  383.207092] ata1.00: configured for UDMA/133
Apr 20 16:48:25 easyVDR kernel: [  383.207173] ata1: EH complete
Apr 20 16:48:26 easyVDR easyvdr-runvdr: Starting VDR
Apr 20 16:48:26 easyVDR vdr: [15967] VDR version 2.2.0 started
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#89
Hi,

(20.04.2017, 20:28)Bleifuss2 schrieb: ata1: SError: { 10B8B Dispar BadCRC }
der Fehler könnte auch von einem defekt am Sata-Kabel kommen!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#90
Hi, 
9400 ist 2. Generation, GT1xx und GT 2xx sind neuer als die, GT5xx und GT6xx eh.
Die GT218 ist auch als 8400 verkauft worden, ich weiß...
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Nv...sktop_GPUs

Onboard gibt es auch GT610. 

Aber OT.

Es gab doch das Phänomen, dass der Treiber bei uns ne andere Version hatte als der Rest von nvidia? Ist das evtl. hier das Problem?

MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#91
Hi,

(21.04.2017, 09:23)SurfaceCleanerZ schrieb: Ist das evtl. hier das Problem?
nein ist es nicht - "apt-cache policy nvidia-304" zeigt Dir Version & woher das Paket stammt!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren

Seiten (4):

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste